Frage von Hakaan2016, 39

Ich brauche Motivation was ist eure Motivation am Leben?

Hey Leute zurzeit habe ich verdammt viele Probleme mit mir selbst ich möchte mich motivierten jetzt die Frage was Hilfe bei euch ?

Antwort
von Alice1278, 2

Das ist irgendwie eine sehr schwierige Frage.Aber meine Motivation ist einfach etwas in meinem Leben zu erreichen. Gutes Geld zu verdienen,einen Mann heiraten den ich über alles liebe und vielleicht sogar eine kleine Familie gründen.

Vorallem bin ich ein kleiner Weltverbesserer,der es liebt anderen Menschen zuzuhören und so gut es geht zu helfen.Ich liebe es wenn ich jemandem helfen kann und ich habe danach einfach immer einen dauergrinser auf den Lippen ,weil mir bewusst geworden ist,das ich einen weiteren Menschen mit meinem Ratschlag helfen konnte.

Es gibt noch so vieles was einen motiviert weiter zu leben.

Die Familie, gute Freunde.Kurz gesagt Menschen die man liebe,ich könnte es ihnen nicht antun einfach mal so von der Erde zu verschwinden.Man weiß nie wann die Zeit für einen selbst abläuft ,deswegen sollte man das Leben in vollen Zügen genießen.Auch wenn man an einen Tiefpunkt angelangt ist.Wie sagt man so schön: immer positiv denken,dan regelt sich alles schon von alleine.

Antwort
von Cop1212, 13

Hallo,

viele Probleme sind wahrlich frustrierend.
Ich kenne es von meiner eigenen Schulzeit.

Wichtig ist es sich vor Augen zu halten, dass man alles, was man tut, für sich selbst tut. Man macht es nicht für seine Kumpels, für die Lehrer, nicht mal für die Eltern, alles was man tut ist für sich selbst.

Ich habe mir aus der Schulzeit die Einstellung mitgenommen, dass ich es mal gerne allen zeigen würde. Ich habe eine Ausbildung angefangen und da hieß es : ,,Mimimi, das schmälert deine Zukunftschancen" usw.
Der Punkt ist, dass die Mitschüler alle noch gar keine Arbeitsstelle haben, während ich schon über 20k€ verdient habe. Damit möchte ich mir ein Auto mit dem Stern kaufen, wenn du weißt was ich meine :)

Also: Bleib fokussiert, zieh dein Ding durch und lass dich nicht fertig machen.

VG

Antwort
von Schwoaze, 6

Als ich im tiefsten Loch saß und auch sonst, wenns dicke Probleme gibt, hilft es mir, mir ein Ziel zu setzen und dann  darauf hinzuarbeiten. Das muss natürlich ein Ziel sein, welches realistisch zu erreichen ist. Immerhin sollte man ein Erfolgserlebnis haben, wenn man es schafft.

Antwort
von DERFOSTENLP, 27

Setz dir ein Ziel und hör nicht eher auf bis du es erreicht hast. (Es sollte jetzt aber nichts wie ich gehe jetzt zum Kühlschrank gut Ziel erreicht. Wo buche ich ein Grab?)

Kommentar von Takumo2812 ,

Im Kühlschrank gibt's nichts neues nächstes Ziel : geh zurück ins Zimmer und mach die Hausaufgaben. Habe vergessen was ich tun wollte. Ich nächstes Ziel : geh zum Kühlschrank und schaue was es zum füttern gibt. Gibt's nichts besonderes wieder zurück zum lernen...

Antwort
von Turbomann, 17

Deine erste Motivation (deine anderen Fragen) sollte sein, dir ein Ziel zu setzen, deine Probleme nacheinander zu lösen.

Das geht sicher nicht von heute auf morgen, aber wenn du ein Problem in den Griff bekommst, dann wirst du auch die Motivation finden, die nächsten Probleme in Angriff zu nehmen.

Jeder hat heute auf irgendeine Art Probleme, der eine größere und der andere kleinere.

Kämpfen lohnt sich immer, aber die Motivation muss schon von dir ausgehen.

Ich sage immer man muss nach unten schauen. In dem Sinne, dass man sehen lernt, dass es Menschen gibt, denen es viel schlechter als uns geht.

Wenn man ständig jammert, wie schlecht es einem selber geht, vergisst man ganz, dass man vieles selber dazu beitragen könnte, dass es einem - seinen Verhältnissen nach - besser gehen könnte.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten