Frage von apfeltadche, 43

Ich brauche mal Hilfe weil ich Angst vor der Zukunft habe?

Also ich bin im Moment auf dem Gymnasium will aber zum neuen Jahrgang auf die Oberschule gehen das ist erstmal kein Problem,jedoch gibt es jetzt wieder real und Hauptschule und ich habe im Moment keine guten Noten!Also befürchte ich das ich auf die Hauptschule geschickt werde.Ich habe Angst davor das ich mir damit mein Leben kaputt mache weil ich eigentlich mein Realschulabschluss machen wollte,eine Ausbildung und dann das Fachabi!Kann mir jemand helfen was ich jetzt am besten machen kann?Ich möchte nicht auf die Hauptschule aber möchte auch nicht weiter auf dem Gymnasium bleiben weil ich nur 5 schreibe was kann ich noch tun?Ich kann seit 3 Tagen nicht mehr gut schlafen weil ich die ganze Nacht Angst habe vor der Zukunft oder nicht schlafen kann weil ich zu viel überlege!

Antwort
von Shae69, 16

Sehr unwahrscheinlich, dass du direkt in die Hauptschule geschickt wirst. Ich war auch zuerst auf dem Gymnasium und bin dann auf die Realschule gewechselt. Hab keine Angst.

Antwort
von WolvesQueen, 11

In den Fächern, in denen du besonders schlecht bist, kannst du deine Noten verbessern:
~Pass immer gut auf
~Schreibe alles schön mit
~Melde dich oft
~Frage nach, wenn du etwas nicht verstehst
~Mach deine Hausaufgaben
~Rede nicht mit anderen oder lenke dich ab
~Lerne vor jedem Test (bzw. Schularbeit) immer gut
Ich hoffe das hilft dir. :)

Antwort
von MatthiasWW, 17

Das hängt eher von deinen beruflichen Vorstellungen ab. Für einige Berufe genügt ein Hauptschulabschluss, für andere nicht.

Aber bedenke, auch in der Ausbildung wirst du vieles an "Grundstoff" wie Mathe, etc. brauchen. Es wird dir dann leichter fallen, wenn du auf der Realschule warst, anstatt auf der Hauptschule.

Kommentar von apfeltadche ,

Ich will ja auch auf die Realschule gehen aber ich habe die Befürchtung das sie mich aufgrund meiner schlechten Noten derzeit auf die Hauptschule schicken

Kommentar von MatthiasWW ,

Dennoch werden sie Schüler mit schlechten Noten erstmal 1 Stufe, nicht 2 runter schicken. Also nicht auf die Haupt-, sondern auf die Realschule.

Solltest du dort allerdings auch nicht zurecht kommen wirst du zur Hauptschule geschickt aber das liegt noch fern und muss längst nicht eintreten...

Antwort
von akifsta, 9

Alter ganz ruhig. Wenn du ein kluges Köpfchen bist ist der Abschluss nicht soooo wichtig. Es gibt so viele Beispiele wo Leute die in der Schule schlecht waren und später sehr erfolgreich wurden.

Ich war auch erst auf der Haupt dann hab ich dort mein real gemacht und bin aufs gym und jetzt mache ich mein Abi.

Früher war ich nicht besonders gut und bin es immer noch nicht aber ist auch nicht so wichtig Schule ist nicht wichtig.

Viel wichtiger ist das du weißt was du möchtest was deine Interessen sind und deine Stärken.

Es kann auch sein das du nicht so gut in der Schule bist weil du dir zu viel Druck machst. 

Alles wird Gut geh einfach deinen Weg du wirst dein Ziel erreichen.

Viel Erfolg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten