Frage von suessigkeit99, 84

Ich brauche Hilfe,muss meinem kleinem Bruder diese Textaufgabe erklären, nur wie?

Ida möchte ein Lexikon für 28 € kaufen. Das Buch enthält 365 Farbtone. Ida spart für das Lexikon jede Woche 2 €. Bin ratlos, wie soll ich ihm das erklären und was wäre dann die Frage und die Rechnung? Ich kann ihm das irgendwie nicht so ganz erklären und brauche irgendwie dabei Hilfe. Wie erkläre ich ihm diese Aufgabe, dass er sie lösen kann?

Antwort
von HellasPlanitia, 57

Kein Wunder. Ich kann da auch keine Aufgabe erkennen, nur drei völlig unabhängige Sätze, mit denen man erst mal gar nichts machen kann.

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Mathe, 24

Hallo,

dann kostet ein Farbton rund 7,7 Cent.

In diesem Fall würde ich Vierfarbdruck empfehlen. Ist mit 30,8 Cent wesentlich günstiger.

Willy

Kommentar von rumar ,

Aha.

So jemand nennt sich dann  "Community-Experte für Mathe" ...

Gute Nacht alle zusammen !

Kommentar von Willy1729 ,

Was auch immer: Experte für Humor scheinst Du jedenfalls nicht zu sein. Das war ein Gag. Richtige Antworten gab's doch schon genug.

Antwort
von Wechselfreund, 32

Soll die Aufgabe dazu dienen, dass man erkennt, dass eine Information (Anzahl der Farbtöne) keine Rolle spielt?! (Der Schüler "an sich" versucht ja, alle Zahlen in einer Rechnung zu verwenden...)

Antwort
von Demelebaejer, 31

Ist doch ganz klar:

Wie viele Wochen muss er sparen? Die Anzahl der Farbtöne bezeichnet nur den Inhalt des Buches.

28:2= 14

Antwort: 14 Wochen muss er sparen.

Kommentar von Volens ,

Ist wirklich klar. Das ist so etwas wie die Aussage
3 * 3 ist am Donnerstag 9.
Die Implikation, dass es an anderen Tagen anders sein könnte, resultiert aus der Überdefinition, die scheinbare Ausnahmen suggeriert.

Kommentar von suessigkeit99 ,

Ja, danke er hats rausgefunden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community