Frage von ZurnoZ, 79

Ich brauche Hilfe was sollte ich tun?

Also folgende Situation ist passiert: Ich habe vor 2 Monaten einen "Prank" gemacht einen Päckchen wo man meistens da drin Marihuana transportiert mit Dekosteinen ersetzt. Also es sah aus als wäre da Meth drin aber es war kein Meth die Päckchen habe ich vorher gründlich gewaschen und jetzt kam die Polizei bei einem Freund in der Schule an und hatten bei ihm verdacht das er das gemacht hat. Bei ihm wurde nichts gefunden und mein "Freund" sagt jetzt, ich soll zur Polizei gehe und Aussage machen das ich das war und nicht er! Und ich habe ihn gesagt Nein dann sag eben meinen Namen und dann warte ich auf einen Brief und er hat gesagt ich sag dann deinen Namen meinen Anwalt und der macht dich fertig... und ich weiß nicht was ich machen soll...

Antwort
von Hamsterking, 32

Wie kommt die Polizei "plötzlich" zu deinem Freund in die Schule? Da fehlen eindeutig noch mindestens 10 Sätze ^^

Aber ok, unabhängig davon, solltest du wirklich zur Polizei gehen und eine Aussage abgeben. Am besten noch in schriftlicher Form mit Unterschrift, damit du versicherst, dass das nur ein Scherz war und du keine bösen Absichten hattest. Schreib rein, dass es dir Leid tut. Im besten Falle wird nichts passieren, im schlimmsten Fall könntest du sogar Ärger von der Polizei kriegen oder sogar von der Schule, weil das sehr rufschädigend sein kann.

Der Anwalt von deinem Freund wird da nicht viel machen kann, weil Anwälte kaum Fälle übernehmen, wo kein Geld im Spiel ist. Es ist zudem nicht mal ein Rechtsstreit, sondern nur ein "Scherz", der aufgeflogen ist. Schmerzensgeld kann man hier nicht viel verlangen, daher würde ich mir darüber eher weniger den Kopf machen.

Vielmehr ist es der Anstand und der Stolz, der dir sagt, dass du dich stellen solltest. Lieber hingehen statt warten bis sie zu dir kommen, weil sonst die Strafe härter ausgehen kann als wenn du dich selbst stellst.


Viel Erfolg Buddy

Kommentar von ZurnoZ ,

Also soll ich schriftlich etwas bei der Polizei abgeben ? 

Kommentar von Hamsterking ,

Zuhause einen Brief verfassen mit Entschuldigung an Polizei und den Betroffenen. Im Brief auch beschreiben wie du das gemacht hast und was du dir dabei gedacht hast.

Dann gehst du zur Polizei und sagst du möchtest einen Fall aufklären. Dort erklärst du denen, was passiert ist und gibst am Ende noch den Brief ab, in dem du das vorformuliert hast.

So haben die Beamten eine Aussage von dir und eine schriftliche Form der Entschuldigung an die Polizei und deinem Freund.

Die Polizei wird sich mit deinem Freund in Verbindung setzen und das aufklären. Du selbst solltest dich auch persönlich bei ihm entschuldigen.

Wichtig hierbei ist, dass du dich nicht verplapperst, weil sie dich vielleicht fragen werden: "Ok, hast du selbst schon mal Drogen genommen?" Wenn du dann "Ja" sagst, gibt's vielleicht ne Hausdurchsuchung. Wenn du aber ehrlich bist und sagst "Ich habe mal an einem Joint gezogen, von einem Freund oder einem Unbekannten Typen aufm Spielplatz, und ihn um die Tüte gebeten", dann wird dir auch nach einem Drogentest nichts passieren. Sei also clever, in dem was du sagst, sonst kann es nach hinten losgehen ^^

Kommentar von ZurnoZ ,

Hab grade zu meinen Kollegen geschrieben, dass ich zur Polizei gehe und die Aussage sage aber er hat gesagt er war schon wieder da und hat das gesagt woher ich das päckchen hab und so und er hat gesagt das ich ein Brief nachhause geschickt bekomme... 

Kommentar von Hamsterking ,

Woher du das hast, kann er nicht wissen. Geh lieber selbst hin und kläre es dort wie oben beschrieben wurde. Dann kann dir nichts passieren und du müsstest dich nicht rechtfertigen

Kommentar von ZurnoZ ,

Habe mit ihm geredet darüber das ich das da gefunden habe und so 

Antwort
von xo0ox, 36

Geh zur Polizei, sag denen du hast die Dekorsteine in die Säckchen getan, passieren kann dir nix, ist ja nicht verboten.

Kommentar von ZurnoZ ,

Aber im Päckchen wurde ANGEBLICH Amphetamin gefunden ?!?! Obwohl ich das vorher gewaschen habe... 

Antwort
von Wuestenamazone, 22

Ähm irgendwie ist doch noch gar nichts passiert. Wirst du vorgeladen sag die Wahrheit

Antwort
von HDrum7, 35

Geh zur polizei und sag die wahre geschichte. Hattest du schonmal was mit drogen zu tuen? Und es waren ja keine echten drogen also hast du ja auch nichts zu befürchten

Kommentar von ZurnoZ ,

Ich habe am Samstag Marihuana geraucht aber es war nicht der Päckchen! 

Kommentar von HDrum7 ,

Ja gut das ist mein ich noch bis zu 6 monate nach der einnahme nachzuweisen 

Antwort
von chokdee, 18

Wird er jetzt angeklagt? Wenn die nichts gefunden haben ist doch kein Problem. Alles andere: Mach ne Selbstanzeige, wird dir starfmildernd angerechnet.

Und hör auf mit dem Scheixxxß !!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community