Frage von Mikailg2828, 43

Ich brauche Hilfe! Was soll ich machen :(?

Also mein Papa ist streitsüchtig... er mekert wegen jeden unnötigen Sachen rumm! Vor kurzen hat er mich verschlagen bis die Polizei kam. Und das nur weil ich fast ein Dorf weiter weg entfernt war und das um 6:30. Seitdem darf ich nicht nur noch ganz selten raus und wenn ich darf, dann nur eine Stunde. Meine Geschwister halten es auch nicht mehr aus!! Wir haben schon alles versucht damit er damit aufhört. Wir haben unsere Probleme gesagt und alles mögliche. Aber es muss nach seinen Regeln laufen. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll :(. Ich bin 13 und Türke danke im vorraus

Ps: Wie kriege ich es hin dass ich länger draußen bleiben darf?? Mein Tagesablauf besteht darin, im Zimmer zu sein und garnichts machen

Antwort
von SugarSchnecke4, 17

Du kannst dich an das Jugendamt wenden.

Antwort
von teafferman, 4

Wen interessiert Deine Staatsangehörigkeit? Hat wirklich absolut Niemand zu interessieren. 

Du lebst in Deutschland. Also gilt deutsches Recht. Für alle. Punkt. 

0800 116 116

Diese Nummer ist kostenlos. Da bekommst Du guten Rat. Dieser hilft Dir, für Dich die richtige Hilfe zu finden. 

Nö. Eine pauschale Antwort ist sinnfrei. Denn jedes Jugendamt hat seine Besonderheiten. Nutze die Nummer. Dann kannst Du dahin oder an derer Stelle gut vorbereitet um angemessene Hilfe bitte. 

Andere Möglichkeit, wenn Du nicht anrufen willst

https://www.nummergegenkummer.de/

Schau Dir die Seite sehr genau an. Sie führt zu den kompetentesten Menschen zur Frage. 

Antwort
von LovelyShiba, 27

Handgreiflich werden darf er nicht! 

Damit macht er sich strafbar... 

Du könntest dich an das Jugendamt wenden, evtl nimmst du noch eine Person deines Vertrauens mit. Viel Glück! 

Kommentar von Mikailg2828 ,

Ja es läuft schon was mit mir und ihm und der polizei. Ich glaube nicht dass sie was machen 

Kommentar von LovelyShiba ,

Du weißt sowieso, dass die Polizei dir helfen wird. Strafanzeige ist ohnehin legitim genug. 

Das Jugendamt würde dir, wie sie mir mal vorgeschlagen hatten, in ein "Betreutes Heim" zu ziehen. Eine WG ist glaube ich ab 18 (Wohngemeinschaft)... das aber, dass du mal aus der Situation raus kannst. Mehr können die auch nicht tun. Alles andere ist für die Polizei. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community