Frage von Terbi0815, 266

Ich brauche Hilfe. Meine Eltern töten mich noch. Was soll ich tun?

Hallo, ich (m, 14) habe seit etlichen Jahren Probleme mit meiner Familie. Heute kommt es zu einem der heftigsten Streits. Meine Mom nervt und ich deute an, sie zu schlagen, weil es mir reicht, aber ich weiß. dass das falsch war. Dann schlägt sie mich und ich dann wieder sie. Dann kommt meine Schwester und schlägt mir in die Eier und zwickt mich mehrmals in die Brust. Dann holt sie meinen Vater. Der will meine Tür einschlagen, weil ich zugeschlossen habe. Ich hab gesagt, ich will meine Ruhe, aber sie terrorisieren mich die ganze Zeit. Ich nehme aber alles auf. Sie sagen, ohne mich gehts ihnen eh viel besser. Dann wollen sie, dass ich das Haus nicht verlasse, bis sie wiederkommen und haben das Wlan ausgeschaltet. Was kann ich tun? Ich habe keinen Ansprechpartner oder Rückzugsort mehr. Ich habe Selbstmordgedanken. Sie erniedrigen mich so. Ich hoffe jemand kann mir helfen. Tobias

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HalloMerida0815, 67

Gewalt ist keine Lösung! Weder für Eltern noch für Kinder!

Ich kenne es leider nur zu gut, meine Eltern haben mich Beide auch geschlagen, mein Vater hat am liebsten den Rohrstock, den Gürtel oder sonstwas, was gerade in der Nähe war genommen, meine Mutter zuerst die Hand, als sie sich aber mal das Handgelenk verstaucht hat (beim Schlagen meines Bruders) hat sie von da an den Kochlöffel genommen.

Leider haben sie nicht nur geschlagen, sie haben auch gedemütigt. Ich habe mich niemals gewehrt oder versucht mir Hilfe zu holen, obwohl das Jugendamt bei uns mehrmals vorbei gekommen ist (mein Bruder ist ein Pflegekind). Wir wurden vorher gedrillt, was wir sagen durften und was nicht und was wir anziehen mussten, damit man keine blauen Flecke sah.

Fazit: Wenn Du dir keine Hilfe holen kannst, wird es niemals besser!!!! Fang doch einfach mal an bei der Telefonseelsorge anzurufen, die Nummer ist kostenfrei und anonym (0800 111 0 111) man braucht allerdings Geduld, weil dort oft besetzt ist. Es gibt auch extra eine Nummer für Jugendliche (0800 111 0 333) die ist aber nur MO-SA von 14-20 Uhr zu erreichen! Dort hilft man dir evtl. wie Du dich weiter verhalten kannst!

Ich wünsche Dir alles Gute

Kommentar von Terbi0815 ,

Vielen Dank. Es ist leider noch ein bisschen ausgeatet von mir aus :(

Kommentar von HalloMerida0815 ,

Passiert das öfter? Da gibt es auch Hilfe!

Kommentar von Terbi0815 ,

Ja, aber nicht so stark wie heute

Kommentar von HalloMerida0815 ,

Ruf doch einfach mal die 0800 111 0111 an!

Antwort
von pingu72, 81

Wende dich ans Jugendamt die können euch helfen. In eurer Familie geht alles schief und alleine bekommt ihr das nicht hin.

Antwort
von SumeyMendes, 57

Deine Mutter schlagen darfst du nicht, auch nicht andeuten denn das ist sehr falsch. Sie sind älter als du, egal was du gemacht hast oder eben nicht, du musst respektvoll sein. Ich kenne das, dass wenn sie sagen sie wollen dich nicht im Haus haben oder sie mögen dich nicht mehr, dass sagen sie immer, weil sie sauer sind, ich kenne das sehr gut, aber trotzdem liebe ich meine Mama, ich bin 17 Jahre jung (w) und von meiner Geburt aus  bis zu diesem Alter habe ich es dank meiner wundervollen Mama geschafft, gesund auf dieser Welt zu sein. Egal ob sie dich anschreien tut oder sonst was, darfst du nicht so asozial reagieren, sie ist deine Mutter! Sie liebt dich sehr glaube mir mal, wenn sie sauer ist wegen sonst was, was du getan hast ist sie indem Moment nicht mehr deine Mutter, weil sie sauer ist, aber sie liebt dich, dann bringe sich nicht dazu.. Dass sie sauer wird.. Ich sage dir nur das gute.. Ich will dir nicht schlechte Tipps geben wie "ja Schlag sie oder beleidige sie" denn das ist falsch! Und das deine Familie dann eingegriffen hat, ist auch normal und richtig !! Weil du eben Respekt haben musst, es ist einfach so! Entschuldige dich einfach mal, für das was du getan hast, dann wirst du eine andere Reaktion bekommen, ich habe das alles schon durchgemacht und denke NIEMALS an Selbstmord, dass ist falsch ich meine willst du dein geschenktes Leben einfach so weg schmeißen..? Dann bist du verrückt, ich bin halt ehrlich.. Ich wünsche dir alles gute!! Kopf hoch und habe bitte Respekt, du hast eben nur die Fehler von deinen Eltern beschrieben, aber nicht warum sie so reagiert haben..?

Antwort
von BellaBoo, 64

Meine Mom nervt und ich deute an, sie zu schlagen... damit bist du der erste der eine aggressive Handlung andeutet.

Dann schlägt sie mich und ich dann wieder sie... ich weiß nicht, wieviel Zeit zu Handlung 1 vergangen ist, aber je nachdem kann man ihr schlagen dann auch wirklich als Notwehr deuten...das sie dich an sich nicht zu schlagen hat, ist eine andere Geschichte...aber siehe oben, du hast im Endeffekt angefangen. Ich weiß nicht, ob ich, wenn mein Sohn das machen würde, ihm nicht auch eine runterhauen würde...und mein Sohn wurde noch nie geschlagen. Das du daraufhin wieder deine Mutter schlägst...sie hat nicht das Recht dich zu schlagen, du aber auch nicht, auch wenn man das jetzt wieder als Notwehr sehen könnte. (Tue ich nicht...du hast angefangen).

Dann kommt meine Schwester und schlägt mir in die Eier und zwickt mich mehrmals in die Brust. Sie hilft nur deiner Mutter, da du anscheinend etwas ausgetickt bist.

Dann holt sie meinen Vater. Der will meine Tür einschlagen, weil ich zugeschlossen habe. Das sie deinen Vater holt ist vollkommen in Ordnung, das er deine Tür einschlägt nicht.

sie terrorisieren mich die ganze Zeit wahrscheinlich empfinden sie das andersherum auch.


Fazit : Ich glaube, das du mit dir selbst nicht klarkommst und zu aggressiven Handlungen neigst. Und ich glaube, das deine Familie damit nicht zurecht kommt und nichtmehr weiß, wie sie dich behandeln soll...du wirkst wie eine tickende Zeitbombe.

Ihr braucht dringend Hilfe vom Jugendamt und von einem Familientherapeuten. Euer ganzes Familiengefüge ist kaputt.




Antwort
von Frageste11er, 144

Dass deine Schwester dich schlägt und ihre Mutter (vor dir) beschützt ist nichts verwerfliches solang du stärker als deine Mutter bist. Es ist schlimm deine Mutter zu schlagen. Ich weiß, im Überschwang der Emotionen passiert so etwas nunmal (ich mach sowas heute auch noch) aber ich bereue es danach auch und wenn sie mich schlägt weiß ich dass das die Konsequenzen sind und dass ich damit leben muss. Sie würde dich nicht schlagen würdest du nicht drohen ihr weh zu tun. Geh das nächste mal einfach raus, reagier dich ab und das wars.

Antwort
von Griesuh, 72

Zusstände wie bei den Hottentotten.

Bei euch scheint in der kompl. Familie die soziale Kompetenz zu fehlen.

Holt euch externe Hilfe von Familienberatern und macht alle eine Therapie.

Antwort
von fasanenkoenig, 61

erstmals WOW Respekt das du das aushältst aber ich muss ehrlich sein Polizei informieren wegen (gefährlicher)Körperverletzung (vielleicht sogar anzeigen)   und oder nur wenn du willst (möchtest) sogar das  Jugendamt  einschalten, weil es so echt nicht weiter geht.

TUT MIR ECHT LEID FÜR DICH                                                                                                                                                            


Kommentar von Terbi0815 ,

Danke, aber ich trau mich nicht die Polizei anzurufen. Weil meine Eltern jetzt auch schon weg sind. Aber meine Schwester ist noch da

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community