Frage von Gianluka, 465

Ich brauche Hilfe mein Vater hat mich 1 Monat lang im Keller gefesselt mich vergewaltigt und mich geschlagen mir ein paar Knochen gebrochen und tut es jedentag?

Antwort
von Momo15Lyn, 207

Heii

Wenn das wircklich wahr ist, dann würde ich sofort zur Polizei gehen, deinen Vater anzeigen und das Jugendzentrum einschalten...

Ich weiss nicht wie alt du bist, und ob du ein Mädchen oder ein Junge bist, aber es gibt auch Frauenhäuser... Da können Frauen und Kinder die in Gefahr sind oder Angst haben hingehen, da darf dann dein Vater nicht hin kommen, ansonsten wird er festgenommen... Aber wenn du eine Anzeige gegen ihn machst, wird er das wohl schon sein. Oder es gibt auch Jugenhäuser...

Hast du noch geschwister oder eine Mutter? Wenn ja, haben die nichts mitgekriegt?

Du tust mir sehr leid. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen und wünsche dir alles gute und viel Glück!

LG Momo

Antwort
von LillyLP, 161

Ich weiß nicht, ob das ein Fake ist. Wenn ja, dann ... sowas ist absolut nicht witzig!!!

Wenn nicht, dann hoffe ich, dass du zur Polizei gegangen bist, sonst wird es immer schlimmer. Du kannst in einen Frauenhaus unterkommen oder wenn du minderjährig bist, lauf zum Jugendamt. Hol dir Hilfe! Am besten meldest du dich auch mal in einer Ambulanz für Psychiatrie oder suchst dir zumindest professionelle psychologische Hilfe. 

LG

Antwort
von Retrohure, 273

Wenn das wirklich wahr ist, verlasse sofort das Haus, und lauf zur nächsten Polizei. Oder direkt 110 anrufen. 

Du kannst auch einfach auf die Straße laufen und nach Hilfe rufen. Auch das Jugendamt kannst du einschalten.

Kommentar von holle23 ,

auf die straße laufen und irgent jmd fragen ist vielleicht nicht gut weil es laufen auf viele pervere rum steig zumindens nicht in ein auto oder frag niemanden wenn er allein mit dir ist



Kommentar von Retrohure ,

Nicht irgendjemand "fragen" - nach Hilfe rufen, auf sich aufmerksam machen. Ich habe ihr auch sicher nicht empfohlen, in ein Auto einzusteigen.

Ferner ist die Frage denkbar unrealistisch und vermutlich erfunden - niemand, der im Keller gefesselt ist, hat Zugang zu gutefrage.net

Antwort
von XxDerHelferXD, 96

Wen es stimmt , dann solltest du zur Polizei gehen , hab mal ne Frage melde dich bitte unter den Antworten

Antwort
von tomsquestion, 19

Ou gott :O wenn dein dad kommt knallst du ihm einfach dein handy zwischen die eier reißt sie sb und steckst Sie in sein drecks maul!!!!!

Antwort
von Zahnfee76Goldi, 45

Ich habe mich hier angemeldet, da ich zufällig auf Themen von hier gestoßen bin .

Ohne hier jemandem unrecht zu tun( und ich habe großen Gerechtigkeitssinn) glaube ich zu wissen das manche Beiträge nicht wahr sind.

Fühle mich von Beiträgen zum sexuellen Missbrauch von Schutzbefohlenen verarscht.

Es gibt viele Schicksale und daher bitte ich darum, entsprechenden Respekt  zu zeigen und solche schlecht gestellten Sache zu lassen.

Wenn solche Sachen passiert wären, dann redet man mit Eltern ,Lehrern Freunden oder einem Pädagogen im ansässigen Jugendtreff.

Aber niemand meldet sich hier an und erzählt frei heraus solche Sachen 

Wer das glaubt ist sehr naiv.

Antwort
von ThommyHilfiger, 255

Durch die gebrochenen Knochen kannst du diese Behauptung ja beweisen. Also ab zur nächsten Polizeiwache...

Antwort
von silberwind58, 159

Ist das jetzt Dein ernst? Damit sollte man nicht Spassen! Geh zum Jugendamt oder Polizei,wenn das alles stimmen sollte.

Antwort
von raindragon63, 111

Geh zur Polizei und zeig ihn an bleib keinen Tag länger bei ihm

Antwort
von Repwf, 128

Stimmt, du brauchst Hilfe ---

Antwort
von tanja370, 177

Anzeigen,ins Krankenhaus und bei der Polizei angeben dass du nicht mehr zurückgehst.Die helfen. UNVORSTELLBAR 

Antwort
von Menschder, 154

Polizei - einziger Weg

Antwort
von sinem007, 123

Sofort zur Polizei!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Oder wenn du dich nicht getraust, jemandem von deiner verwandschaft dovon erzählen!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten