Frage von VERMOUTxBOURBON, 70

Ich brauche Hilfe - kann mir jemand sagen, was ich tun soll?

Hallo, ich bin 16 Jahre alt und gehe in die 8. Klasse. Irgendjemand hat Graffiti an die Wände der Schule gesprüht. Der Täter wurde schon gefasst. Er  behauptet, es wären noch vier andere Leute beteiligt gewesen. Er sagte auch, dass ich dabei gewesen wäre, obwohl das nicht stimmt.  Niemand will mir glauben, obwohl ich unschuldig bin! die anderen behaupten auch, dass ich es war. Ich weiss nicht was ich tun soll - die Polizei ermittelt jetzt in dem Fall.

Antwort
von Goldspatz, 70

Boah verzwickte Situation. Es ist natürlich echt schwer die Anderen vom Gegenteil zu überzeugen. Mir würde jetzt nur als Tipp einfallen, die zuständige Schulsozialarbeiterin aufzusuchen, wenn ihr eine habt. Die müsste dir dann eigentlich helfen :/

Kommentar von VERMOUTxBOURBON ,

Leider haben wir keine😐

Kommentar von Goldspatz ,

Oder vielleicht irgendwelche Vertrauenslehrer ?

Antwort
von Drugdog, 25

Du hast die Möglichkeit eigene Angaben zu machen, z.B. kannst Du angeben, was Du zur Tatzeit gemacht hast, sollte das Alibi nicht zu widerlegen sein, wird dem eigentlichen Täter vermutlich noch ein weiterer Strick gedreht.

Antwort
von xxAngelika, 37

Sag den,die sollen das erstmal irgendwie beweisen. Hast du eventuell ein Alibi wo du in dem Zeitraum warst?

Antwort
von PaffPaff, 5

mach dir keine sorge, aussage gegen aussage ohne beweise passiert garnix, sag nichts falsches dann passiert auch nichts

Antwort
von Apfelkind1986, 29

Wenn du es nicht warst, wird man es dir ja auch nicht beweisen können. Direkt eine Anzeige stellen wegen Verleumdung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten