Frage von Mimiserbian, 66

Ich brauche Hilfe ich weiß nicht wie ich es meinem Vater (vorallem) sagen soll?

¡ACHTUNG ES IST EIN LANGER TEXT! Ich bin weiblich (23) (komme aus serbien und bin serbisch orthodox) und habe einen freund. Ich bin mit ihm schon seit 4 Jahren zsm. Er kommt aus Spanien (25jahre alt) und ist katholisch. Seine Eltern sind total nett und Gast freundlich... Meine Eltern zwar auch mein Vater ist aber total komisch... Als ich mich frisch in ihn verliebt habe durfte ich mich so gut wie nie mit ihm treffen ich musste mich immer mit ihm streiten um zu ihm zu gehen (natürlich habe ich es meinem verlobten damals erzählt) Ich wohne jetzt mit ihm in einem Haus in Barcelona am Strand. Mein Vater war total komisch als ich zu ihm nach spanien gezogen bin, kann ich aber auch sehr gut verstehen es ist total weit weg und so. Meine Eltern kommen auch im Jahr zu uns ungefähr 1-2 mal

Als ich jünger war (ca.12-18jahre) durfte ich nicht raus abends Keine shorts/Hot Pens anziehen Keine kleider Keine Röcke Keine t-shirts mit (noch nicht mal einbisschen) Ausschnitt Er hat es auch nicht gerne gesehen als ich mich geschminkt habe Usw... Und meine frage ist jetzt wie soll ich ihm sagen das ich verlobt mit ihm bin und in fast 3 Jahren heiraten werde???!?!?!?! Er wird völlig ausrasten glaube ich, ich habe soooooo angst davor. Ich kann Nachts deshalb nicht schlafen. Mein Schatz tröstet mich jede Nacht und gibt mir einen hoffnungslosen kuss!!! Weiß einfach nicht was ich machen sollte? Mein verlobter sagt auch immer das es schon wird das wir es ihm dann irgendwann sagen müssen ... Ich habe angst das mein vater dann nicht mich anschreit oder auf mich "ausrastet" sondern auf meinen verlobten?? Ich hoffe ihr versteht das und hilft mir... Ich hoffe ich hatte nicht so viele Fehler in meinem text weil ich schreibe kein Deutsch mehr oder rede auch keins mehr nur noch spanisch.... Ich bedanke mich schon mal für alle Antworten die ernst gemeint sind!!!♡♡♡ Danke, danke, danke für eure hilfe gracìas ♡

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Zuzuzuzuuuuu, 41

das ist keine leichte aufgabe aber du musst es beichten das ist klar. setze dich mit ihm zusammen du und dein freund mit deinem Vater und sage es einfach je mehr du wartest desto schlimmer wird es und dir wird es noch mehr und mehr schwieriger vorkommen einfach mit der wahrheit zu kommen. Viel glück

Kommentar von Mimiserbian ,

Ich weiß das ich es ihm beichten muss, aber ich habe viel zu sehr angst. Mein Vater hat zBs. ein oder zwei Monate nicht mit mir geredet nach dem ich nach spanien gezogen bin... ich habe angst das er das wieder macht... ich versteh wirklich nicht wieso er so übertreibt ich würde es vielleicht ich verstehen wenn mein freund mich schlagen würde, zu irgendwas zwingen würde oder so, aber er ist so nett hilfsbereit, freundlich, er denkt nur gutes er ist der Engel auf erden. Ich weiß nicht vielleicht hat mein Vater angst das er zu nett ist:) oder es ist ihm einfach zuviel. Aber danke ich muss es ihm einfach beichten auch wenn es veilleicht das schwerste sein wird das ich jemals über meine Lippen bringen musste🤐 ich weiß echt nicht weiter... vorallem mein freund wollte sich schon mal von mir trennen weil er nicht wollte das ich leide weil er nämlich denkt das es seine schult ist das ich und mein Vater uns schreiten...

Antwort
von MaggieundSue, 17

Ich Verstehen dein Angst nicht so richtig! Da du ja schon bei deinem Freund wohnst in Barcelona und deine Eltern 1-2 im Jahr euch besuchen kommt. Somit weiss dein Vater ja schon Bescheid! Weiss wie der Hase läuft....so doof ist er ja auch nicht;)

Ich denke auch, dass er weiss, dass du diesen Mann eventuell heiraten wirst! Klar ist es für einen Vater hart, wenn seine kleine Prinzessin ausfliegt und sich einen Prinzen angelt. Aber er hat sich bis jetzt ja wacker geschlagen....:) Da er dich gehen lies....und auch noch so weit weg!

Kommentar von Mimiserbian ,

Mein vater hat 1monat oder 2 (bin mir nicht sicher)nicht mit mir geredet nach dem ich nach Barcelona gezogen bin...

Kommentar von MaggieundSue ,

Na ja, er hat gleich mit 3 Schocks zu kämpfen gehabt! ;)

1. Sein kleines Mädchen ist nun eine FRAU!

2. Sie hat selber einen Mann gefunden! ( Dabei wollte er doch, dass er dir einen netten Serbischen Orthodoxen findet....und du kommst mit einem Spanier daher.....;)

3. Dann zieht die noch in ein anderes Land!!! ;))

Ich denke, dein Vater hatte andere Pläne mit dir.....nun muss er zusehen, wie du deine eigenen Weg gehst. Dies muss er nun verarbeiten. Er war auch ein bisschen streng mit der Erziehung. Für mich persönlich ein bisschen zu streng.....dies machte er aber, weil er dich schützen wollte! 

Und jetzt kommt so ein Spanier daher ;) Wenn er aber dann sieht, dass dein Auserwählter gut zu dir ist. Du mit ihm glücklich bist und dann noch Kinderchen kommen.....na ja, spätestens dann sieht er, dass du deinen Weg gut gewählt hast! 

Ansonsten sprich mit ihm mal Klartext : Vati, du wirst immer mein Held sein! Aber ich gehe nun meinen eigenen Weg....und hoffe, dass du in mit mir gehst und das du dich für mich freust.....

Gib ihm ein bisschen Zeit. Dies kommt schon gut! 

Wünsche dir auf jedenfalls viel Glück!

Antwort
von Carolin16, 27

Ich würde es deinen Vater einfach per SMS schreiben kurz und knapp. Wenn er Anruft musst du ja nicht dran gehen dann kann er dich nicht anschreien . Du kannst durch Klingeln lassen und sagen das du gerade dein Handy nicht dabei hattest . Er wird dir bestimmt ein Text schreiben... Außer dem musste er irgendwann damit rechnen das du deinen Freund heiratest
Lg caro

Antwort
von Itsrvsx, 16

Du bist doch erwachsen ich frage mich dann was er damit bezwecken möchte , falls er es dir verbietet ♡
Du liebst ihn und dann wird das seine Meinung sicherlich nicht ändern !

Antwort
von Sensenmann666, 30

Es geht nicht anders. Sage es ihm wie es ist. Und sollte er ausrasten, versuche ihm In RUHE zu erklären dass du VERLIEBT bist.

Kommentar von Mimiserbian ,

Ich kann das nicht mein freund wollte sich schon mal von mir trennen weil er nicht wollte das sieht wie ich leide "wegen ihm"(also meinem freund) er denkt immer das es seine Schuld ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten