Frage von Gregisback, 48

Ich brauche Hilfe! Ich möchte mir neue Hardware für meinen PC kaufen und weiß nicht ob es mein Motherboard und Netzteil ermöglicht?

Ich besitze:

450 Watt Netzteil.

GTX 960 4GB

Gigabyte Technology Co. Ltd. H97-HD3 Motherboard

Ich möchte kaufen:

CPU: Intel® Core™ i7-4790K, Prozessor

CPU KÜHLUNG: Cooler Master Hyper103, CPU-Kühler

GEHÄUSE: Zalman Z9 NEO Weiß, Tower-Gehäuse

Reicht mein Netzteil dafür aus und kann mein Motherboard dies alles versorgen der Sockel passt das habe ich kontrolliert mir geht es mehr um die strom Versorgung und um den Platz !?!

[Antwort bitte mit JA oder NEIN und eine detaillierte Begründung wäre sehr nett]

Expertenantwort
von JimiGatton, Community-Experte für Hardware, 9

Moin Greg,

450 Watt sagt nichts über das Netzteil aus.

Hersteller, Modell, und wie alt ist das Teil, das müssten wir wissen.

Der 4790K auf deinem H97 Brett ist sinnfrei. Du solltest da den [url=https://geizhals.eu/1106393]Intel Xeon E3-1231 v3[/url] draufschnallen, der hat fast die gleiche Power wie der i7.

Ein Stückchen runterscrollen, zu den Spielebenchmarks : http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/Tests/Xeon-E3-1231-v3-Test-112...

Besserer Kühler : [url=https://geizhals.eu/1211188]EKL Alpenföhn Ben Nevis[/url]

Grüße aussem Pott

Kommentar von JimiGatton ,

Du hast den 4670K auf deinem Board ?

Dann lohnt sich imho gar keine Aufrüstung, der ist definitiv stark genug, auch ohne OC.

Wenn Du mehr Leistung willst, vertickst Du deine GTX960 und holst dir in ein paar Wochen eine GTX 1070.

Kommentar von Gregisback ,

danke

Antwort
von KolnFC, 33

Also Stromversorgung sollte kein Problem sein, allerdings unterstützt der H97 kein Overclocking (nur der z97 Chipsatz kann das), d.h. ein K-Prozessor wäre herausgeschmissenes Geld. Wenn dir Hyperthreading wichtig ist könntest du zu einem Xeon 1231v3 greifen.

Strom frisst v.a. die GPU und 450 Watt bei einer 960er ist mehr als vorsorglich dimensioniert. Der Rest (Case, Kühlung, Anschlüsse) ist alles ATX norm, hier sollte es keine Probleme geben.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Kommentar von KolnFC ,

Also, JA.

Aber der 4790K macht keinen Sinn. Entweder ein neues Board mit Z97 Chipsatz (dann könnte man aber auch gleich auf Skylake wechseln) oder einen 4790 (non-K), spart man auch nochmal 50€ hier z.B. http://www.mindfactory.de/product_info.php/Intel-Core-i7-4790-4x-3-60GHz-So-1150... oder einen Xeon 1231v3, da spart man dann sogar 80-90€.

Kommentar von Gregisback ,

ok also alles passt aber ich soll den i7 nehmen den du da rein geschickt hast oder?

Kommentar von Gregisback ,

ok also alles passt aber ich soll den i7 nehmen den du da rein geschickt hast oder?


Kommentar von KolnFC ,

Den i7 non-K oder den Xeon, der Xeon ist nochmal ne Nummer billiger, der i7 ist 200MHz höher getaktet, die nehmen sich beide nicht viel. Ich persönlich würde vermutlich zum Xeon greifen aber wie gesagt, ob du lieber 6% mehr Takt hast oder 35€ weniger bezahlst ist deine Sache, den Link habe ich nur reingestellt, weil die nicht boxed Version (also ohne Lüfter du holst ja schon einen seperat) bei Mindfactory gerade sehr billig ist ;)

Kommentar von Gregisback ,

ok danke nochmal :D

Kommentar von Gregisback ,

Ich habe im Moment ein i5.4670K mit 3.40Ghz ist der i7 den du geschickt hast besser also lohnt er sich wirklich?

Kommentar von KolnFC ,

Kommt darauf an wofür. Für Spiele lohnt ein i7 bzw. ein Xeon mit bis zu 8 Threads nicht, da diese i.d.R. nur 4 Threads unterstützen (es gibt Ausnahmen, Battlfield, Crysis, Anno würden mir spontan einfallen). trotzdem schlägt sich in meisten Benchmarks ein ähnlich oder gleich getakteter i5 nur unwesentlich schlechter als ein i7.

Für Videobearbeitung, De- und Encodierung, Verschlüsselung, für virtuelle Maschinen/ multiple Desktops etc. wiederum ist ein i7 klar besser geeignet als ein i5.

Zudem gibt es fast immer eine Komponente die das System zum Flaschenhals werden lässt, bei Spielen ist das fast immer die GPU. Also, ich bezweifle, dass deine GTX960 genug Performance hat um den 4670K in Verlegenheit zu bringen...

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht ganz warum du (1) ein H97 Board mit einer K-CPU (K steht immer für offenen Multiplikator, diese Chips sind damit übertaktbar und kosten dementsprechend mehr) geholt hast, der i5 4670K ist ja ebenfalls einer und (2) warum du in diesem System die CPU upgraden willst, du hast du eine neue, potente CPU, wenn überhaupt würde ich die Grafikkarte aufrüsten aber auch hier gilt: Ich weiß nicht wofür du deinen PC verwendest...

Kommentar von Gregisback ,

Ich bin Gamer und Streamer ich bekomme bei obs immer ne Meldung das die Cpu zu stark ausgelastet wird also sie ist zu schwach

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten