Frage von AllAboutMeXx, 109

Ich brauche Hilfe, ich kann nicht mehr meine Mutter dreht durch was soll ich machen?

Ich bin 15 Jahre alt, und hab in letzter Zeit richtige Schwierigkeiten mit meiner Mutter. Wir sind erst vor kurzem Umgezogen weil meine Mutter sich von ihrem Ex-Partner getrennt hat. Woran ich ja schuld sein soll. Wie gesagt wir haben oft Streit und es eskaliert auch dementsprechend immer. Ich habe ihr z.b Geld geliehen und sie sieht nicht ein es mir wiederzugeben, oder wir streiten und wegen Kleinigkeiten die dann im großen Streit eskalieren. Sie hat mir gestern und heute gedroht mich rauszuschmeißen. Meine Großcousine (30) hat selbst ein Problem mit ihr genauso wie ihr Mann, weil beide wissen das meine Mutter Probleme hat. Meine großcousine würde mich auch sp schnell wie möglich bei sich aufnehmen nur meine Mutter würde dann die Polizei auf sie hetzten weil sie nicht will das ich zu ihr gehe. Sie sieht das Problem immer in mir und jeden scheiß die sie anstellt schiebt sie mir in die schuhe, sie schlug mich früher auch mal so doll das mein Ohr aufplatzte weil sie mit einem Ring zugeschlagen hat. Keiner kommt mit meiner Mutter klar, selbst meine Freunde hassen sie! Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll. Ich hab auch schon mit dem Jugendnotdienst telefoniert und gehe am Montag oder Dienstag zum Jugendamt aber ich hab angst in eine Pflegefamilie zu kommen. Sie interessiert es auch nicht wie es mir geht und sobald es ihr schlecht geht muss man sie gesund pflegen. Sie zieht auch meinen Vater in den Dreck ohne das er was getan hat. Sie hat mich auch schon in eine Tagesklinik für schwer erziehbare Kinder gesteckt wo ich hart an mir gearbeitet hab und sie nicht einmal an sich gearbeitet hab aber sobald ich Zuhause war hat sie wieder rum geschrien ich bin auch öfters zusammen gebrochen und sie hat mich einfach liegen lassen ohne was zu machen. Bitte helft mir ich kann nicht mehr!!!

Antwort
von abc1234ld, 52

Mach dir keine Sorgen, Kinderheime gibt es heutzutage nicht mehr. Mittlerweile gibt es Wohngruppen wo meistens um die 8 Jugendlichen zusammenwohnen, jeder hat ein eigenes Zimmer und zu jeder Tageszeit und auch nachts sind Betreuer da. In eine Pflegefamilie würdest du eher kommen wenn du noch jünger wärst. Ich finde es gut, dass du zum Jugendamt gehst, weil so geht es ja wirklich nicht weiter. Denk an dich und daran, dass du daran kaputt gehst wenn du noch länger mit deiner Mutter unter einem Dach wohnst..bleib stark und hab keine Angst vor dem Termin.

Ich wünsche Dir alles Gute!

Kommentar von AllAboutMeXx ,

Am liebsten würde ich ja zu meiner Großcousine gehen aber wie bereits erwähnt sie würde die Polizei auf sie hetzten um mich daraus zu holen weil sie ja meint ich würde da nicht gut aufgehoben zu sein wobei es mir hier 10 mal schlechter ergeht als bei meiner großcousine

Kommentar von abc1234ld ,

Dann sag beim Jugendamt auf jeden Fall dass du zu deiner Großcousine möchtest. Die werden dir dann sagen ob das überhaupt möglich ist :)

Antwort
von sojosa, 36

Geh gleich morgen zum Jugendamt, die werden dir alle Möglichkeiten aufzeigen. Du musst das nicht ertragen und vielleicht ist das ja auch eine Chance für deine Mutter. Ich wünsch dir ganz viel Kraft das alles zu bewältigen.

Kommentar von AllAboutMeXx ,

Ich werde morgen mit meiner großcousine zum Jugendamt fahren und hoffentlich so schnell wie möglich eine Lösung finden. Ich hoffe ja auch das meine Mutter das als neue Chance sieht so schön wie du es gesagt hast:) und Dankeschön:)

Kommentar von sojosa ,

Alles gute für dich und schreib doch morgen mal was das Amt dazu gesagt hast.

Kommentar von AllAboutMeXx ,

Dankeschön und ja gerne

Antwort
von selemin, 58

Wenn du zum Jugendamt musst kans du dir eine Pflegefamilie aussuchen. Die ausgesuchte pflegefamilie wird aber erst kurz geprüft ob die für dich sorgen könnnen alos köntest du eig zu deiner großcousine.
Wegen deien mutter vlt wöchentlich 1-2 mal psychater.

Kommentar von AllAboutMeXx ,

Ich kann meine Mutter ja nicht zwingen zum Psychiater zu gehen, sie meint ja immer wieder ich soll dahin mich mal durch Checken lassen obwohl ich nur meine Meinung ihr gegenüber äußere

Kommentar von passaufdichauf ,
Wenn du zum Jugendamt musst kans du dir eine Pflegefamilie aussuchen.

Nein! Das Jugendamt kann bei Vorliegen einer Kindeswohlgefährdung das Kind in Obhut nehmen, über den weiteren Verbleib entscheidet ein Familiengericht. Das Jugendamt wird eine Empfehlung abgeben.

 Die ausgesuchte pflegefamilie wird aber erst kurz geprüft 

Kurz geprüft? Eine anerkannte Pflegefamilie muss einige Seminare und Fortbildungen machen, wird auf Herz und Nieren geprüft und muss sich abdolut (von der Krankengeschichte bis hin zum Finanziellen) vor der Behörde nackig machen!#

Bitte antworte nur auf Fragen, wo du wenigstens ein bisschen Ahnung von der Thematik hast.

Antwort
von user554433, 49

Alter schwede, du tust mir leid. So eine mutter hast du nicht verdient. Den besten weg machst du ja eh schon....zum jugendamt gehen. Vertraue dich denen an. Und keine angst, die stecken dich nicht so einfach in eine pflegefamilie wenn verwandte und vorallem dein vater da ist. Aber du musst so schnell von dieser rabenmutter weg.
Alles alles gute für dich!

Kommentar von AllAboutMeXx ,

Danke aber das Problem ist ja das mein Vater gar keine Möglichkeit hat mich aufzunehmen, ich will auch so schnell wie möglich weg von ihr, erst sagt sie sie schmeißt mich raus und im nächsten Moment darf ich nirgendwo hin. Ich bekomm echt Depressionen hier😥

Kommentar von user554433 ,

aber es gibt ja noch deine großcousine... oder sonst noch wem? geschwister, onkel, tante, opa, oma? in 3 jahren bist du 18, dann kanmst du ein eigenständiges leben führen. aber deiner mutter gehört das sorgerecht weggenommen... und zwar schnell.

Kommentar von user554433 ,

und wegen polizei... erstens brauch deine mutter beweise das es dir da ned gut geht. 2. bist du in einem alter wo du selbst am besten weißt wo es dir gut geht und wo nicht. und 3. wenn deine mutter kein sorgerecht mehr hat, kann sie die polizei so oft aufhetzen wie sie will ☺

Antwort
von UniCornisback, 61

Ich denke, wenn du nicht in ein Heim willst, szeckt dich das Jugendamt stattdessen zu Verwandten von dir.

Kommentar von AllAboutMeXx ,

Ich will ja zu meiner Großcousine aber meine Mutter will es nicht, kann das Jugendamt trotzdem über meine Mutter hinweg bestimmen?

Kommentar von UniCornisback ,

Ja, wenn deiner Mutter das Sorgerecht entzogen wird schon.

Kommentar von SiroOne ,

Das Kind kann auch zum Anwalt gehen, das Kind hat mitspracherecht und das kann der Anwalt durchsetzen.

Kommentar von AllAboutMeXx ,

Ich möchte ja das es einfach irgendwann mal besser zwischen mir und meiner Mutter läuft ich will ja nicht für immer weg von ihr ich will nur das wir uns besser verstehen und wir eine richtige Mutter - Kind Bindung bekommen

Kommentar von sojosa ,

Bist sehr vernünftig für dein Alter, alle Achtung.

Antwort
von SiroOne, 32
Antwort
von ratgeber557, 27

Ok heftig ich kann dir nicht helfen sorry

Kommentar von user554433 ,

dann spar dir doch dieses sinnlose kommentar!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community