Frage von TomRimkus, 49

Ich brauche Hilfe für meine Zukunft. Kann ich den Job erreichen?

Ich habe mich noch NICHT bei einem Betrieb beworben, weil ich gesehen habe, das meine Noten nicht gerade die besten sind. Ich habe eine 3 in Mathe, 2 in Deutsch und 3 in Englisch. Kann ich mich überhaupt dafür bewerben, weil ich habe 2 3en und eine 2? :/ Ich habe ein Praktikum als Kaufmann für Büromanagement gemacht. Ich habe auch eins in einer KFZ-Werkstatt gemacht um zu schauen, na was gefällt dir besser? Ich mag den "Bürojob" mehr denke aber, das ich wegen meinen Noten es nicht schaffe eine Stelle zu bekommen oder wenn ich eine Stelle habe, das ich die Berufsschule nicht schaffe, weil meine Englischkenntnisse nich ausreichen. :( Ich kann einfach mit keinem Englisch reden. Ich weiß die Wörter nur es kommt nichts raus. Es wäre nett wenn mir jemand oder besser ein Betrieb helfen könnte.

Antwort
von Peeachy, 40

Bewirb dich einfach so oft wie möglich. Teilweise schauen firmen auch nicht unbedingt auf die noten sonder eher wie du dich ihnen gegenüber im vorstellungsgespräch verhältst. Schlag doch mal ein probearbeiten vor, so kannst du sie von dir überzeugen und hast höhere chancen genommen zu werden. Außerdem sind deine noten nicht schlecht sondern mittelmäßig :) Viel Glück

Kommentar von TomRimkus ,

Danke

Antwort
von palmereldritch, 17

Hallo :)

Ich hoffe, du liest das hier noch! Ich bin im 2. Lehrjahr meiner Ausbildung zur Kauffrau fuer Bueromanagement.

Bei mir in der Klasse kann sich fast niemand auf Englisch unterhalten. Das wird auch ueberhaupt nicht verlangt. Groesstenteils schreibst du Briefe, ab und an macht man vielleicht mal ein kleines Rollenspiel (zB um Telefonieren auf Englisch zu ueben) aber selbst da hat man vorher Zeit, sich vorzubereiten und darf vom Blatt ablesen. Womoeglich hast du auch garnicht durchgehend Englischunterricht, unserer Klasse wurde gesagt, dass wir im 3. Jahr kein Englisch mehr haben werden.

Wenn du nicht grade in einem Betrieb sitzt, der viel auf Englisch kommuniziert musst du dir da ueberhaupt keine Sorgen machen!!!

Und was die Noten angeht, mach dir da auch keine Sorgen. In die Entscheidung, warum man einen Azubi anstellt fliessen sooo viele Faktoren mit rein... da zaehlt auch dein Auftreten, ob du puenktlich kommst, Sympathie und manchmal muss man nur zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein. In meinem Betrieb war eine Azubine nach 2 Wochen abgesprungen. Wenn die nicht zu genau dem Zeitpunkt gegangen waere, haette ich die Stelle nie gekriegt.

Noch eins: Die Auszubildende nach mir hat ein grottenschlechtes Abiturzeugnis und ist trotzdem genommen worden... es gibt Hoffnung :D! Probier einfach dein Glueck, es kann ja auch nicht schaden, Bewerbungen rauszuschicken!

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Ausbildung, 29

Hallo TomRimkus und willkommen bei GF!

  1. Welchen Schulabschluss hast Du oder wirst Du haben (und wann)?
  2. Welchen Beruf würdest Du am liebsten lernen?
  3. Dies ist keine Stellenbörse.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community