Ich brauche Hilfe, damit ich aufhören kann mich zu verletzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Liebe Mayamadam, ich weiss nicht genau was das "Ritzen" ist, kann es mir aber in etwa vorstellen! Ich möchte Dir sehr gern helfen! :) Ich habe meine Tochter allein großgezogen, weil ihr Vater nach unserer Scheidung nicht mal Unterhalt für sein Kind gezahlt hat! Das war eine verdammt harte Zeit für mich! Aber ich habe es geschafft! Und auch Du wirst es schaffen, Dein Leben in den Griff zu kriegen! :) "Friss Vogel oder stirb!" Kannst Du nicht mit Jemandem persönlich reden!? Ich weiß ja nichts weiter über Dich als das, was Du hier geschrieben hast! :( Du schreibst, dass Du 14 Jahre jung bist, hast Du keine Eltern oder ein Zuhause, wo Du Dich mitteilen könnteest!? Du kannst mir gern schreiben und ich werde versuchen Dir zumindest "schriftlich zu helfen" Ganz liebe Grüße Heidrun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

beruhige dich jetzt erstmal. mach dir einen warmen tee, iss was obst. und dann: ruf die telefonseelsorge oder eine entsprechende einrichtung an (sorgentelefon, jugendtelefon...) die sprechen mit dir anonym und du solltest sprechen in deinem  zustand. und schäm dich nicht. es hilft nicht weiter und viele andere haben gleiche probleme. hol dir HILFE! viel erfolg, SKYYY

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willkommen zu "Alles was an diesem Beitrag falsch/widersprüchlich ist":

Wenn du nicht möchtest, dass es irgendjemand mitbekommt, warum postest du es dann ins Internet? Warum erwartest du vom Internet aufbauende Worte? Warum schämst du dich wegen zu tiefen Ritzen, wenn du bei wirklich tiefen Ritzen erstmal zum Arzt müsstest? Könnte es sein, dass du Aufmerksamkeit suchst?

Nun zur sozialen Reaktion:

Zuerst einmal, wenn du mentale Probleme wegen sexueller Belästigung hast, solltest du zu einem Kinder-Psychiater. Wenn das so schlimm ist, dass du denkst dich ritzen zu müssen (und ich denke die Schwachsinnigkeit dieses Vorhabens ist dir bewusst), dann wäre das auf jeden Fall notwendig.

Warum ritzt du dich überhaupt? Ich habe das nie verstanden. Ich meine, davon gehen deine Sorgen doch auch nicht weg. Fühlt es sich gut an die Probleme herausfließen zu lassen?

Bei deinen Freunden würdest du nicht asozial sondern gestört wirken und das bist du offensichtlich auch, aber das ist nicht deine Schuld (womit wir bei der Schuldfrage wären). Es ist auch nicht deine Obligation dir Hilfe zu suchen, also ist der Grund warum du dich ritzt der Grund, warum du ein mentales Problem hast und das kannst du angehen oder eben belassen.

In diesem Sinne ist es vielleicht gut, dass du jetzt eine größere Narbe haben wirst. Endlich werden andere mal darauf aufmerksam und dir evtl. helfen. Falls du diesen Gedanken allerdings nicht ertragen kannst ist das wirklich nicht schlimm: Mach ein paar Pflaster drauf und nehme eine Heilsalbe. Ggf kannst du die Wunde sogar verstecken und wenn nicht kannst du dir ja eine Ausrede überlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mayamadam
10.02.2016, 00:49

Ich poste das hier im Internet, weil mich hier niemand kennt. Du weißt nicht wer ich bin. Es ist etwas anderes, das fremden Menschen im Internet zu erzählen, als es Menschen zu erzählen, die mich kennen und die ich noch oft sehen werde.
Warum ich mich Ritze?
Weil es sich gut anfühlt, ich denke mir immer, dass ich die ganze sche**e aus mir raus Ritzen kann. Es ist bescheuert und ich weiß das, aber es ist ehrlich gesagt, das einzige auf das ich mich verlasse. Wenn es mir so richtig schlecht geht, ist der einzige Grund warum ich nicht die Fassung verliere, zu wissen, dass ich mir jeder Zeit schlagen, Ritzen kann. Und es danach besser ist.

Wenn ich nach Aufmerksamkeit suchen würde, dann würde ich mich an den Armen Ritzen, wo es jeder sieht. Ich würde jedem erzählen dass es mir schrecklich geht. 

1

hey

ich bin 16 und habe keine Eltern mehr - ich wohne alleine und einmal am Tag kommt jemand vorbei und kommt gucken ob ich noch leben und zur Schule gehe
warum ich das erzähle?
Meine Vater hat meine Mutter geschlagen und misshandelt bis sie Suizid gegangen hat - mich hat mein Vater auch misshandelt ich konnte das aber wegstecken
mein Dad ist im knast wegen Steuerhinterziehung und halt dem shit.

ich war psychisch am Ende und habe mich ebenfalls geritzt, schlauer weise am Bein. Tu mir einen Gefallen und sag dir selbst, du schaffst das, das Leben geht weiter. Das was du erlebt hast ist heftig aber kein Grund dass du dir schmerzen zufügst. Ich kenn das - das wirkt befreiend und irgendwie Stress mildernd. Wenn du Hilfe brauchst kontaktiere mich. Ich helfe dir. Gerne. ich bin kein pedophiler - echt nicht haha😃
schäm dich nicht... jeder kann da rein rutschen - egal wie stark man ist. Du packst das - Ritzen bringt nichts außer Gefahr und Peinlichkeit
und wenn es dir wieder passiert dann musst du mir schreiben...dann schauen wir weiter
lg Klas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mayamadam
10.02.2016, 00:16

Dankeschön!

1

hey, ich kann zwar nicht nachvollziehen wie du dich gerade fühlst weil ich das nie erlebt habe. aber ich kann dir sagen dass nach schlechten Zeiten auch wieder gute Zeiten kommen. und ich kann dir wirklich nur raten mit freunden oder deiner Familie darüber zu reden, dann weist du dass du mit deinem Problem nicht alleine bist. wenn du angst hast dich ihnen zu öffnen könntest du es ja auch mit einem Psychologen versuchen. selbstverständlich ist es nicht leicht mit jemandem darüber zu reden, aber es wirkt manchmal echt wunder. ansonsten wünsche ich dir viel kraft und ich glaube an dich dass du wieder glücklich wirst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich fühle mit dir, aber ein psychologe könnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?