Frage von Clipspringer, 59

Ich brauche Hilfe beim handel mit Wertpapieren?

Wie oben gesagt brauche ich Hilfe beim Handel mit Wertpapieren ich möchte eine große Summe an Geld in eine Aktie investieren die so wenig risiken wie möglich mit sich bringt. Kann mich da jemand beraten bzw. mir behilflich sein?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von andreasmueller9, 33

wenig risiken und böre passen NICHT zusammen ! über welchen zeitraum möchtest du den investieren ? und welches ziel ?

- Mit Gewinn verkaufen ?

- Dividenden sammeln ?

Kommentar von Clipspringer ,

Also der Zeitraum ist mir egal und ich will aufjedenfall Gewinn machen. Natürlich je mehr Gewinn man haben will desto größer werden die Risiken. Ich wollte nur erfahren wo es sich lohnt etwas zu investieren oder ob es sich lohnt. 

Kommentar von andreasmueller9 ,

Kaufen wenn die Kurse unten sind und Verkaufen wenn sie oben sind wäre dann deine Strategie . Wie viel ist für die eine Große summe ? Hättest du z.B im SEP 2015 10.000€ in Cola investiert könntest jetzt wo der kurs oben ist , mit 2000€ Gewinn rausgehen . wobei das natürlich nicht kurz war / ist :-) aber halt mit wenig risiko.

Kommentar von Clipspringer ,

Also ich habe momentan zugriff auf 15.000€ jedoch würde ich nur 5.000 davon investieren.

Kommentar von andreasmueller9 ,

Wie wäre es mit BASF Aktien ? sind nahe zu auf Jahrestief (61€) aktuell. Und in 2 Monaten ist die Hauptversammlung. Sprich du "könntest" den Kursgewinn plus Dividenden mitnehmen.

Kommentar von Clipspringer ,

Ich kenn mich da jetzt nicht so gut aus könntest du es eventuell etwas detailierter erklären ?

Kommentar von andreasmueller9 ,

Dein Kapital 5000€ BASF Kurs 61€ . 5000:61=81 Stück. Wenn der kurs jetzt bis zur Versammlung  um 10€ Steigt hast halt 810€ gewinn gemacht + ca 3€ Dividenden pro St bist dann bei 1053€ gewinn. Wenn der kurs dann bis dahin steigt. Danach kommen aber noch Steuern auf dein gewinn ^^

Kommentar von Clipspringer ,

Danke dir, ich werde mir das aufjedenfall mal angucken.

Antwort
von webya, 13

Da bieten sich Fonds an. Musst du dich mal bei einerBank beraten lassen, was in den verschiedenen Fonds so drin ist. Da gibt es ganz viel verschiedene.

Antwort
von kevin1905, 12

Für 300,- € die Stunde zzgl. USt. geb ich dir gerne ein Investmentcoaching.

Allerdings gibt es eine risikofreie Aktie nicht. Es gibt wertstabilere Titel als andere, aber 100% sicher ist im Leben nur der Tod....und die Steuern (frei nach B. Franklin).

Wenn du selbst das Fachwissen nicht hast, bzw. es dir nicht aneignen willst, musst du wohl jemanden damit beauftragen. Dieser jemand wird das aber natürlich nicht umsonst machen.

Wenn du also

eine große Summe an Geld

hast, dann investier doch einen kleinen Teil davon in entsprechende Bücher, oder ein Seminar. Auch auf Youtube gibt es 2-3 interessante Kanäle zu dem Thema.

Antwort
von AnnaStark, 12

Je höher die Gewinnerwartung, desto höher auch das Risiko.

Am besten ist das Risiko noch einschätzbar beim Quartalstrading, diese Erfahrung mache ich seit einigen Jahren. Für mehr Infos:  Google mal "Quartalstrading" , auch bei Youtube

Antwort
von JanTenni, 3

Ich kann dir einen Fonds empfehlen. Aktien ohne Risiko gibt es nicht. Und nicht alles in eine Aktie/Fonds lieber streuen also ca 10% in einen Fonds und eine Aktie

Kommentar von JanTenni ,

Ohne Gewähr

Antwort
von TheMegaa, 37

Ich würde auf jeden Fall in einen Fond investieren der den Dax widerspiegelt. D.h. wenn Dax an punkten gewinnt erhöht sich dein Gewinn. Leider auch andersherum.
PS: Ich bin kein Berater mit Lizenz! Alles in diesem Beitrag beruht auf eigenen Erfahrungen. Ich hafte daher für nichts!

Kommentar von Clipspringer ,

Ich will auch keinen Offiziellen berater oder so, eine Antwort wie deine ist schon ziemlich hilfreich. Danke dir.

Kommentar von TheMegaa ,

gerne. hab selbst Gewinn damit gemacht :)

Kommentar von kevin1905 ,

Ich würde auf jeden Fall in einen Fond investieren der den Dax widerspiegelt.

Etwas Home-Bias.

Für den Einstieg würde ich einen größeren Index nehmen (S&P500 oder MSCI World). Auch würde ich nie alles Geld in eine Anlage(klasse) packen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten