Frage von alinoois, 77

ich brauche Geld, kann jemand helfen?

hallo leuts, FOLGENDES:

ich bin krank geworden und möchte meine wohnung gross nicht mehr verlassen habe dadurch leider auch meine arbeit verloren. Körperlich gehts mir schon gut nur die Psyche sie regiert meinen Körper 😪

also antworten wie : geh arbeiten! bitte sparen, möchte auch so weiter nicht drauf eingehen

Ich habe mega schulden und ich weiss mir nicht mehr zu Helfen ausser mit nem kredit oder ähnlichem

< ich weiss , kredite sind nicht so toll und von meiner Bank werde ich hundert pro keinen bekommen - wegen kein einkommen.

! Geld habe ich aber monatlich bis zu 550 euro!

Von Zuhause aus könnte ich auch arbeiten da hab ich kein Problem mit.

egal was, nur schnelles Geld muss her 😏 bevor ich noch mehr Inkasso probleme kriege.

bitte helft mir leute wenn ich Sachen im Internet suche klappt das nie, ich glaube ich verwende die falschen wörter oder so .

ich hoffe auf hilfreiche antworten

Danke ❣

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JNHLRT, 24

Also ich nutze passives Einkommen ohne Arbeiten durch die Börse.

Kommentar von alinoois ,

Haett ich auch gern 👍🏼😄

Antwort
von crazyElfe, 21

Geh zu der Zustelligen Behörde zb JobCenter oder Arbeitsamt und sag das du Probleme hast und ob sie dir ein Darlehn geben können. Meist können die Helfen oder du bietest den Leuten an bei denen du Schulden hast das du es in raten zahlst.

Kommentar von alinoois ,

In zahl ich schon viel in raten.. Aber ja darlehn? Was sind die vorraussetzungen?

Kommentar von crazyElfe ,

Die Voraussetzung ist das du bei dem Amt gemeldet bist und sie jeden Monat den ausgemachten Betrag einbehalten von dem Geld was du bekommst.

Antwort
von wilees, 15

Keine Bonität, kein festes monatliches Einkommen = garantiert kein Kredit.

Kommentar von alinoois ,

Ist mir klar danke 😁

Antwort
von RudolfRappelDan, 13

Geh vor erst zum Arbeitsamt dann bekommst du vorerst Arbeitslosengeld I für ein maximal ein Jahr. ( ca. 2000 Euro monatlich falls du Kinder hast) damit verpflichtest du dich aber eine Arbeit zu suchen, sonst wird dein Gehabt gekürzt. Außerdem ist das auch nur ein Notlösung. Die einfachste ist eben wirklich Arbeiten gehen

Antwort
von anja199003, 12

schau doch mal nach dem Stichwort Privatinsolvenz.

Kommentar von alinoois ,

👍🏼 danke

Antwort
von karamellkotze, 12

Ich kann dich verstehen. Nur dass ich noch zur Schule gehe. Ich würde dir sagen, dass du Arbeitslosengeld nehmen solltest und erstmal zum Psychologen gehst. Wenns dir wieder besser gehst, was bestimmt schnell gehen wird, suchst du dir Arbeit und nimmst vielleicht auch einen Kredit auf, wie du willst :D Viel Glück!

Kommentar von alinoois ,

ja diese sache mit dem amt 😖 will man schon lieber vermeiden aber sonst haste schon recht nur ist alles so drigend da kann ich nicht noch 2 wochen + warten 😒

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten