Frage von JaIsKlarNeee, 251

Ich brauche euren Rat. Viele Sachen im Internet bestellt ohne zu bezahlen, Polizei war da was nun?

Ich bestelle seit Jahren Sachen wie Kleidung, Schmuck, Schminke, Sportgeräte uvw... ohne diese zu bezahlen. Als Zahlungsart wähle ich immer "Rechnung" sodass ich erst im Nachhinein zahlen muss. Zahlen tuhe ich jedoch nie. Ich verkaufe diese Sachen übers Internet weiter um etwas Geld zu meinem Harz4 dazu zu "Verdienen". Heute stand die Polizei vor meiner Tür und wirft mir Betrug vor. Man wolle mein Verhalten im Internet prüfen und mich erneut aufsuchen. Was kann mir jetzt passieren ? Gewerbsmäßiger Betrug ? Gefängnis ?

Antwort
von haikoko, 63

Kind, denke Dir eine andere Geschichte aus.

Den Roman bekommst Du nie geschrieben.

Und falls Du tatsächlich betrogen hast, dann wird es nicht lustig für Dich. Ab 14 bist Du strafmündig.

Antwort
von user8787, 120

Klasse Story. Du solltest ein Buch schreiben. ;o) 

Keine Sorge, bei nur gedanklich Betrug hast du nichts zu befürchten.

Lediglich die Vortäuschung falscher Tatsachen / Straftaten kann unangenehme Folgen haben. 

Kommentar von nazzz14 ,

:D

Antwort
von Spectre007, 132

Also dir kann aufgrund der Schwere der Tat (sprich du hast es ja nicht nur einmal getan,-zudem hast du hier bewusst gehandelt) eine Freiheitsstrafe angehängt werden

Sehr wahrscheinlich wirst du noch von der Polizei vorgeladen

Hier empfehle ich dir, dir einen Anwalt zu nehmen.

Liebe Grüße,
Spectre007

Antwort
von ninamann1, 119

Das kann schon auf Gewerbsmässigen Betrug rauslaufen .

http://www.kanzlei-jacobsen.de/blog/view/14-wann-liegt-ein-fall-von-gewerbsmaess...

Kommentar von ninamann1 ,

Ich verkaufe diese Sachen übers Internet weiter um etwas Geld zu meinem Harz4 dazu zu "Verdienen"
Nicht nur das , Vermutlich wird sich auch das Finanzamt dafür interessieren. Und weiterhin ist es auch noch Sozialbetrug 

Antwort
von peterobm, 124

Vorsätzlicher Betrug, da du kein Geld hast, so wird ein gesiebte Luft unausweichlich sein.

Antwort
von Katharsis036, 175

Das hängt von der Schwere der Tat ab bzw. der Taten.

Antwort
von Still, 61

Neben einer strafrechtlichen Verfolgung, die mit Sicherheit zu einer Bestrafung führt, wird ein Großteil deiner Gläubiger dich auf Schadensersatz verklagen, soll heißen, dass du die nächsten Jahre Privatinsolvent leben wirst.

Antwort
von Kiboman, 130

ich denke der nette OGV wird kommen und ein wörtchen mit dir reden,

dann guckt der ich um, dann hast du entweder überall aufkleber drauf, oder ein zettel wo eidesstattliche versicherung draufsteht.

Kommentar von peterobm ,

wo nix ist kann man auch nix holen, ab in den Knast. Zum Nachdenken

Kommentar von Kiboman ,

ich hab nicht gesagt das das lied danach zu ende ist.

wenn nix zu holen ist gibt wahrscheinlich erstmal eine ammelklage.

und dann geht's weiter.


achja gewerbsmäßiger betrug?

schön wär's, du hast ja nicht mal ein gerwerbe und verkauft die sachen gewinnbringend weiter.

Steuerhinterziehung

Kommentar von mepeisen ,

Gewerbsmäßiger Betrug liegt nicht nur dann vor, wenn man ein Gewerbe angemeldet hat. Das kann auch schon vorliegen, wenn man nur gewerbsmäßig handelt.

Kommentar von TrudiMeier ,

genau deshalb heißt es ja auch gewerbsmäßiger Betrug :-(

Kommentar von Kiboman ,

ok?

dann kommt einiges zusammen.

das was die FS jetzt noch machen kann, ist sich zurücklehnen und die post auch öffnen, damit sie weiss wann sie vor gericht erscheinen muss.

aber mal im ernst, wieso macht man sowas, man kann doch nicht so naiv sein und denken das geht schon unter die holen sich nicht ihr geld.

du hast ganz klar ima vorsatz gehandelt.

wenn du alles bezahlen kannst kommst du vielleicht mitm einem blutigen auge davon.

Antwort
von kim294, 98

Zu der Strafe wegen Nichtzahlens der Rechnung kann es durchaus auch noch Ärger vom Amt geben, da du dort Einnahmen verschwiegen hast.

Antwort
von SiViHa72, 102

Tja, Betrug ist schon der richtige Ausdruck dafür. Strafmass je nachdem, was Du da insgesamt auf die Beine gestellt hast.

Kommentar von JaIsKlarNeee ,

nur 15.000 euro

Kommentar von mepeisen ,

Das reicht für Gefängnisstrafen.

Antwort
von Chefelektriker, 99

Ja was hast Du denn gedacht,das merkt keiner und Du kommst so davon?

Mit Sozialstunden kommst Du nicht davon,je nachdem wie hoch sich die Summe beläuft,kann da durchaus Knast bei raus springen.

Wie und was Du bekommst wird Dir schon der Richter sagen.

Antwort
von 228626, 133

Ich denke die kommen da schon drauf was du da machst.

Antwort
von TrudiMeier, 106

Ist es nicht ein bißchen früh für Trolle?

Kommentar von rudisma ,

hab ich mir auch gedacht

Kommentar von JaIsKlarNeee ,

wieso bist du dan online?

Kommentar von TrudiMeier ,

Na um Trolle wie dich zu entlarven......"dann" schreibt man übrigens mit doppel n und das Wort "tuhen" gibt es nicht. Wie alt bist du? 12 oder schon 13?

Kommentar von signk ,

👍👏👏👏👏👏

Anhand des nicknamens und des angeblichen "Outings' merkt man sofort kindliches / pubertäres" Niveau", finde ich.. 

Kommentar von TrudiMeier ,

Das seh ich auch so.

Man wolle mein Verhalten im Internet prüfen und mich erneut aufsuchen

 Das allein ist schon der Brüller. Ja, klar, typisches Vorgehen der Polizei: "Entschuldigen Sie, wir werfen ihnen gewerbsmäßigen Betrug vor, aber um sicherzugehen übeprüfen wir vorher ihr Verhalten im Internetz. Gegebenenfalls kommen wir nächste Woche nochmal vorbei. Entschuldigen Sie die Störung!" 

Antwort
von XLeseratteX, 88

Sorry aber egal was jetzt passiert, verdient hast Du's.
Es kann von Strafe zahlen bzw. alle Rechnungen bezahlen bis hin zu mehreren Jahren Gefängnis kommen. Und da wir hier in Deutschland sind, wird sowas eh härter gehahndet als Vergewaltigungen etc.

Von daher wird sicher was auf Dich zukommen.

Aber im ernsten Interesse : Warum machst Du sowas??? War Dir nicht klar das sowas irgendwann eh rauskommt?

Kommentar von PatrickLassan ,

da wir hier in Deutschland sind, wird sowas eh härter gehahndet als Vergewaltigungen etc.

Den überflüssigen und im wesentlichen falschen Satz hättest du dir sparen können.

Kommentar von XLeseratteX ,

Ne Du, ist Tatsache. Guckst Du keine Nachrichten?

Kommentar von PatrickLassan ,

Das ist keine Tatsache. Punkt. 

Antwort
von DesbaTop, 85

Gefängnis.

War halt ne ziemlich dumme Idee.............

Da fällt mir nichtmal ne Standpauke zu ein so dumm war das..

Antwort
von Royce, 101

Um welchen Gesamtbetrag reden wir hier?

Kommentar von JaIsKlarNeee ,

10.000-15.000 euro

Kommentar von Royce ,

Dann stell dich auf mehrere Anzeigen (pro Versandhaus eine) ein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community