Frage von Saphirblau98, 89

Ich brauche euren Rat helft mir was würdet ihr machen?

Stellt euch vor ihr lernt jemand kennen über eine App und ihr schreibt mit der Person und dann schreibt ihr euch ich liebe dich und sowas und dann schreibt dir die Person das sie Depression hat wegen der Ex und das man manchmal noch an die Ex denken muss.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Turbomann, 11

@ Saphirblau98

Wenn ich jemand im Internet kennenlernen würde, der mir gleich schreibt "ich liebe dich", dann würde ich schon mal hellhörig werden.

Schon aus dem Grunde, weil das heute an der Tagesordnung ist, wenn man sich im Netz schreibt, sich aber vorher noch nie gesehen hat, dann kann man den nicht lieben, höchstens sympatisch finden oder sich in sein fiktives Aussehen verknallen.

Aber um jemand wirklich zu lieben, muss man ihn erst mal in Real kennenlernen, um seinen Charakter kennen zu lernen und auch, ob er zu mir oder ich zum ihm passe.

Wenn mich aber dann jemand beim schreiben, ständig mit Geschichten vom Ex belabert oder erzählt, dann würde ich mir das schon auch mal eine gewisse Zeit anhören , aber nicht auf Dauer, denn wenn ich evtl. Interesse an der Person hätte, dann würde ich nicht gerne ein Dauermülleimer sein.

Dann hätte ich gerne mehr von der Person selber gehört, aber nicht, dass hier der Expartner ständig zwischen uns steht. Dann wäre das für mich ein Zeichen, dass die Person nicht loslassen kann. Das muss man aber manchmal im Leben und es gibt viele Situationen, denen man sich stellen und die man bewältigen muss.

Das bitte jetzt richtig verstehen, wie ich das meine.

Wenn dann noch Depressionen ins Spiel kommen, dann würde ich mir das auch ein paar Mal anhören, dann aber den Rat geben, dass sich dasjenige bitte professionelle Hilfe suchen soll.

Hier kann man da leider nicht helfen und es könnte die Gefahr bestehen, dass man dann involviert wird und sich jemand an einen klammert. Das kann auch nicht der Sinn einer Hilfe sein.

Ob das in deinem Fall so sein muss, kann keiner beurteilen und ob die Depressionen nicht schon vorher da waren auch nicht.

Man sollte schon sehr genau aufpassen, es gab auch schon Fälle, wo Personen ihre "Hilfsbedürftigleit" entweder nur gespielt oder sie ausgenutzt haben.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 11

Grundsätzlich auch wenn das Wort Depressionen an sich schon fürs erste erschreckend klingt muss hier auch ganz klar gesagt werden, das zum einen Depressionen nicht gleich Depressionen sind und zum anderen auch nicht alles was so empfunden wird auch tatsächlich in den Bereich der Depressionen fällt. Von daher wäre es angebracht nicht gleich in Panik zu verfallen und das schlimmste zu vermuten sondern ruhig und besonnen zu versuchen mehr über die Angelegenheit in Erfahrung zu bringen um dann auch gegebenenfalls eine vertretbare Entscheidung zu treffen.


Antwort
von Wiesel1978, 32

Ich finde es nicht außergewöhnlich, wenn man seine Vergangenheit in Erinnerung hat. Diese hat schließlich jeden Menschen auf seine Weise geformt. Wenn er jetzt dauernd von seiner Ex labert, schieß ihn in den Wind. Aber auch mit depressiven Menschen kann man eine Beziehung führen, man benötigt nur ein wenig Verständnis und Alzeptanz ;)

Antwort
von noury, 22

So um nun eine Antwort auf deine Frage zu verfassen, will ich dazu sagen, dass du Geduld haben solltest und versuchen solltest dich ein wenig in ihn/sie hinein zu versetzten. Natürlich ist es immer mega doof wenn man hört das der/ die den man liebt noch ein wenig an seinem/er EX hängt, aber noch lange kein Grund zu verzweifeln. Mit Depressiven Menschen ist es wie mit Kolerikern. Du brauchst ne menge Empathie, geduld und liebe. Um zu einem kurzen ende zu kommen, WO EIN WILLE IST; IST AUCH EIN WEG

Antwort
von Blacksnow87, 39

Sowas ist einfach nur dämlich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten