Frage von Basti19994, 98

Ich brauche eure Meinungen und hoffe ihr könnt mir helfen?

Es geht darum das ich mit meiner freundinn (20) seit 2 Monaten zusammen bin ..(ich weiß das es nicht sehr lange ist ) Es geht um folgendes : Die Beziehung läuft super es ist mehr oder weniger alles wie es sein sollte ... Wir sehen uns so gut wie jeden Tag und wenn wir gemeinsam Zeit verbringen geht die Sonne auf .was ich sagen will ich denke wir sind mit allem sehr glücklich wir reden über alles Geheimnisse gibt es nicht ( soweit ich das beurteilen kann natürlich) Sie sagt sie vertraut mir zu 100% und das ich ein kleines vertrauensproblem habe gebe ich offen zu !!! Jedoch vertraue ich ihr trotz dieser Probleme was für mich sehr neu ist denn sowas wie Vertrauen ist für mich eigentlich ein Fremdwort ... Klar mache ich mir sehr viele Gedanken hier und da und ich rede auch mit ihr darüber aber ich vertraue ihr definitiv ! Das Problem liegt daran das sie mir sagt sie vertraut mir komplett aber sie kann sich nicht komplett in die Beziehung fallen lassen ... Ich gebe ihr alles was ich ihr geben ich versuche alles das sie sich fallen lassen kann ...anscheinend waren alle Versuche vergeblich ...:( Für mich bedeutet das jedoch das wenn sie sich nicht fallen lassen kann, sie mir irgendwie ja doch nicht vertraut ... Oder sehe ich das falsch ? Sie sagt auch das sie es sicher irgendwann kann ... Ich frage mich nur was ich noch tun kann ... Ich suche den Fehler immer und immer wieder bei mir aber ich kann ihn nicht aus machen ... Sind 2 Monate zu kurz ? Was kann ich tun ? Mache ich mir zu viele Gedanken ? Liegt es an mir? Wenn nicht wie kann ich ihr helfen ... Es ist für mich sehr schwer da ich selbst unglaubliche Überwindung brauche immer wieder zu vertrauen ... Das sie es nicht tut oder das sie sich nicht komplett fallen lässt macht es mir natürlich schwerer ok....das ist die eine sache aber es tut mir auch sehr in der Seele weh ... Was sagt ihr dazu was kann ich tun ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Quetzalcoatel, 36

Also es ist normal das man sich in einer frischen Beziehung noch nicht so recht fallen lassen kann. Das heißt aber nicht , das sie dir nicht vertraut. Es ist eher das Problem dass ihr euch noch nicht genügend kennt und sich daher dieses Verhältnis erstmal ausbauen muss. Das ist normal und das gibt sich nach einiger Zeit wenn es gut funktioniert. Wenn ihr euch alles erzählt dann scheint es ja super zu funktionieren und ihr baut schon mal eine perfekte Basis auf für eure Beziehung. Du machst dir viel zu viele Gedanken, Kopf hoch alles braucht seine Zeit. Du machst auch nichts falsch... ich kann euch nur gratulieren dass ihr so offen zu einander seit das gibts nicht immer und vielen fällt es unglaublich schwer. Bleib einfach weiterhin ehrlich und ein guter Zuhörer damit sie sich auch sicher und geborgen fühlt. Für den Rest, wie es sich entwickelt, kannst du nicht so viel Einfluss nehmen, da hängt auch einfach viel vom Partner ab.  Ich z.B. vertraue meinem Freund auch aber bis ich mich habe wirklich fallen lassen können hat es Monate gedauert-  das dauert einfach seine Zeit. 

Aber das du dir so viele Gedanken machst finde ich super und zeigt das dir diese Beziehung wichtig ist. Ich wünsch euch beiden viel Glück in eurer Beziehung ! 

Kommentar von Basti19994 ,

ich danke dir sehr für deine Mühe und die schönen Worte :) vor allem aus der Sicht einer Dame zu hören was sie dazu sagt ist für mich sehr interessant :) nunja ich denke ich kann damit nun sehr gut arbeiten aber dennoch ist es fur dich wahrscheinlich verständlich das mich das belastet ... bzw nunja belastet hm das es mich eben traurig macht oder nunja es mir vorkommt als würde ich sie nicht glücklich machen (was nach deiner Meinung nicht so ist) hast du eine Idee wie ich das aus meinem Kopf bekomme oder wie ich damit umgehen kann ? wie gesagt ich mache mir über ziemlich vieles Gedanken und möchte aber auch einfach nicht das sie das zu spüren bekommt oder das sie dadurch unsicher wird ... (wissen tut sie es natürlich und gesprochen haben wir auch darüber ) hast du dazu noch eine Idee :)?

Kommentar von Quetzalcoatel ,

Hm also es ist ja ein reines psychologisches Problem was dich belastet sowas kann man leider immer nur schwer "behandeln" , bzw. aus dem Kopf bekommen. Ich rate dir in den Momenten, wo du dich deswegen deprimiert fühlst, an die schönen Momente zu denken, wenn ihr zsm gelacht habt, an die zarten, emotionalen Momente um dich in Erinnerung zu rufen das du sie schon mal glücklich gemacht hast und du sie sicher auch immer noch glücklich machst. Du darfst die Gefühle an dich ran lassen aber du darfst dich nicht davon einnehmen lassen.Rede auch mit deinen Freunden darüber - wie sehen die deine Beziehung dann hast du vl noch mal ein anderes Bild.  Ansonsten kann man da nicht viel machen, aber ich muss eins sagen : Du machst das super und ja, nichts ist perfekt, aber du investiert viel in eure Beziehung und das ist wirklich ein toller Charakterzug.     

Kommentar von Basti19994 ,

vielen Dank nochmal für deine Mühen du hast mir wirklich sehr geholfen ... du hast natürlich recht das es rein psychologisch ist aber alles psychologische kann man irgendwie raus bekomme bzw einmauern ... ich habe nur das Problem ich weiß nicht so recht wie da ich ein ausgewachsenes Hirngespinst bin :D im wahrsten Sinne des Wortes anscheinend :D nunja die Frage die mich immer und fortwährend beschäftigt ist natürlich wird sie es irgendwann können ... ich kann nicht mit ihr Zukunftspläne schmieden und über Kinder die wir beide haben wollen reden während ich weiß das sie mir nicht 100% vertraut ... verstehst du was ich meine ... ? also ich setze Vertrauen und fallen lassen vllt nicht in einen Korb aber es hat miteinander zu tun oder sehe ich das falsch :)? und was tun wenn es ewig so sein wird das sie sich nicht ganz fallen lässt ? :( also es würde mich echt freuen denn du nochmal etwas dazu sagst :) du bist mir sehr sympatisch und fals wir uns nicht mehr sehen war es mir eine große Freude *hutzieh* vielen vielen Dank ;)

Kommentar von Quetzalcoatel ,

Ich kann dich gut verstehen, das ist natürlich ein Gedanke den man nicht einfach so weglegen kann. Ob sie es irgendwann kann, kann ich dir nicht sagen, aber aus Erfahrung weiß ich : meistens wird das passieren! Wenn es jetzt eine relativ oberflächige Beziehung wäre, würde ich mir Gedanken machen, aber ihr scheint eine gesunde Kommunikation zwischen euch zu haben, das sind die besten Voraussetzungen um sich "fallen" zu lassen. Natürlich hängt es mit vertrauen zsm., aber 100% Vertrauen kann man erst erreichen wenn man sich schon etwas länger kennt, Ich weiß die Phrase hast du schon oft gehört aber es ist wirklich die Zeit die alles bringt :)  Aber schau sie vertaut dir , klar kann sie sich noch nicht zu 100% entfalten aber es ist da und auch das bemühen eine ehrliche Kommunikation zu haben- das zählt! Würde sie dir nicht vertrauen, dann würde sie ganz anders sein, glaub mir. Sie will in dich setzten und will auch die Beziehung mit dir, größeres Vertrauen am Anfang einer Beziehung kann man gar nicht erreichen :) außer man kennt sich schon sein Leben lang und selbst da dauert es. Ich denke sie wird sich noch fallen lassen können, gib der Sache Zeit. Wenn es nicht klappt dann spürst du das. Eine Beziehung einzugehen erfordert viel Mut, weil man sich verletzlich macht. Kann es sein das du selber Angst hast das es nicht klappt und das du selber dann noch viel mehr verletzt wirst ? Und das du daher die 100% Gewissheit haben möchtest? :) Ich denke du darfst und solltest auch vertrauen in sie haben, das ist wichtig, auch wenn es großen Mut erfordert.     

Kommentar von Basti19994 ,

du bist eine sehr aufmerksame Leserin :) also erstmal wieder vielen Dank :) schön zu sehen das es noch Menschen gibt die sich für andere einsetzen :) Kommunikation ist kein Problem ... wir reden über alles es läuft alles perfekt selbst die Gespräche über verflossene mit wem man wie geschlafen hat Gefühle von damals Gefühle zwischen uns ... es ist zwar seltsam aber es gibt wirklich nichts was wir voreinander verbergen ...viele paar die ihr Leben lang zusammen sind haben das nicht und natürlich bin ich über glücklich mit ihr ... wie gesagt... es gab noch keinen Streit oder sonstiges alles wird friedlich geklärt und keiner macht dem anderen Vorwürfe ... :) das erstmal dazu ... es läuft alles super ... ich habe auch wieder mit ihr darüber gesprochen weil es mich nunmal sehr belastet und sie sagt mir auch das es nichts mit mir zu tun hat und sie Null Zweifel hegt das sie sich fallen lassen können wird .. ich hoffe es sehr und natürlich wünsche ich mir das es nicht Jahre dauert denn ich fühle mich als würde sie nicht komplett sein als würde ich sie nicht vollends glücklich machen oder überzeugt haben das ich der richtige bin ;) wie schon beschrieben ist das richtig ich habe eine unzerstörbare Mauer in meinem Kopf durch meine Kindheit ... zahlreiche Psychologen haben versucht sie zu entfernen doch es war völlig unmöglich ...und viele meinten das ich diese Wall brauche sonst gehe ich kaputt ... ich kann keinem Menschen wirklich Vertrauen ... ich kann über ALLES reden mit fast jedem ... das Ding ist ich bin nahezu unverletzlich ... ich weiß nicht wie und warum aber diese Mauer ist gebrochen ... was sie angeht jedenfalls ... soetwas verschwindet nicht von jetzt auf gleich natürlich nicht !!! aber ich vertraue ihr zu 100% ich habe mich fallen lassen und es war das schwerste was ich je tun musst und manchmal merke ich auch wie die Angst und das Misstrauen kurz zurück kommen ... aber es ist ohne Bedeutung ich denke das geht noch als normale Eifersucht durch ;) also ja ich brauche bestimmt viel zuneigung und Bestätigung aber sie weiß das und geht sehr gut damit um ... das ich möchte das sie sich fallen lässt hat rein damit zu tun ... das ich mein Leben mit ihr verbringen möchte und sie glücklich sein soll ... nicht zu 80 oder 90% nein sie soll alles gekommen und nie Angst haben müssen oder Bedenken ... viele Dank wieder fürs lesen und antworten :)

Kommentar von Quetzalcoatel ,

Nun bleibt dir eigentlich nur eins : Mit Zuversicht in die Zukunft blicken! Ich denke das wird sich in paar Monaten so einrichten wie du es dir wünscht :) Es werden sicher nicht Jahre sein. Auf jeden Fall ist es ja gut wenn die Mauer gebrochen ist, auch wenn manche gesagt haben dass du sie brauchst. Vertrauen zu geben und Vertrauen geschenkt zu bekommen ist was besonderes. Und du hast es geschafft, ich bin mir sicher sie schafft es auch ! Denke einfach immer an die tolle Basis die ihr habt wenn du zweifel bekommst. Ich wünsche dir wirklich alles Gute und es war mir eine Freude dir zu helfen. Wann immer du ein aufmerksamen Leser brauchst kannst du mich ja anschreiben. Ansonsten : Kopf hoch ! Alles hat seine zeit :D  

Kommentar von Basti19994 ,

wie kann man denn Leute anschreiben hier :D? also vielen Dank nochmal für alles !!!

Antwort
von AniKnowit, 13

Ich war nicht anders!
Wenn man vielleicht auch mal Idioten kennengelernt hat will man sich nicht Hals über Kopf in eine Beziehung stürzen! Dann lieber etwas zurückhalten und schauen ob der Partner es wirklich ernst meint! Er/ Sie kann ja doch noch jemand ganz anderes werden und wenn man sich dann trennt ist es nicht der Weltuntergang!
Es ist eine reine Schutzfunktion!
Sie will nicht verletzt werden!
Gib ihr noch Zeit!
Zeig ihr deine Liebe, wenn es dir wirklich ernst ist und sag ihr das ruhig so! Sie muss es hören und sehen! Sie will es ganz genau wissen!
Wenn sie sich dann entgültig fallen lassen kann, wird es bestimmt eine ganz tolle Beziehung, die sie ja jetzt schon zu sein scheint!
LG

Kommentar von Basti19994 ,

danke für deine Meinung es ist tatsächlich so ja das ist mir bewusst jedoch zeige ich ihr in jeglicher Art und Weise wie viel sie mir bedeutet ... ich sage ihr nicht nur wie sehr ich sie liebe ich sag ihr das in 10000000 Worten was ich alles an ihr liebe und warum sie die richtige ist und zeige ihr es in jeder Minute die wie gemeinsam verbringen vllt liegt es daran das ich mir Sorgen mache ... vllt ist es einfach die Zeit ... vielen Dank für deine Antwort :)

Antwort
von Schlafende, 15

Hast du sie denn mal offen gefragt wieso es nicht geht? Also wieso sie sich nicht 'fallen lässt'? Vielleicht hat sie schlechte Erfahrungen gemacht.. an deiner Stelle würde ich sie auf keinen Fall bedrängen.. da würde ich mal behaupten, dass das niemand wirklich mag.. und egal was ist sei offen zu ihr und versuch nicht gleich ein 'Drama' draus zu machen.. 

Frauen sind nun mal kompliziert und können selber meist nicht erklären wieso sie so reagieren.. 

Warte einfach ab, es sind schließlich erst zwei Monate :)

Antwort
von Pandileinchen, 26

Mach einfach weiter so und sei lieb und zuverlässig. 2 Monate ist echt noch nicht lange, richtiges blindes Vertrauen entwickelt sich erst mit der Zeit.

Antwort
von BijuuKrunos, 28

Ich würde meinen, du bist zu schnell. (jetzt nicht unbedinkt im Bett..) Du denkst zu viel nach und stellst dir evtl. auch vor, dass die Beziehung schon eine Ewigkeit geht. Was es nicht tut. Vertrauen kommt mit der Zeit und da sind 2 Monate nicht sehr viel. Warte einfach noch ab und Ziele mehr auf die 6-8 Monate. Wenn sich dann nichts geändert hat. Hast du jedenfalls lange genug gewartet und Ihr Zeit gegeben (meines erachtens)

Kommentar von Basti19994 ,

vielen Dank auch dir du hast bestimmt ein wenig recht vllt nicht zeitlich gesehen aber das ich einfach schön viel sicherer bin :) ich werde natürlich warten :) danke für deine Worte ;)

Antwort
von Joschi2591, 18

Du gibst selber zu, dass Du ein Vertrauensproblem hast.

Und dieses willst Du jetzt auch unbedingt bei Deiner Freundin sehen.

Merkst Du was?

Natürlich liegt es an Dir und Deinem Vertrauensproblem.

Kommentar von Basti19994 ,

ich sagte auch das ich es so schwer es auch war abgelegt habe ... :) es kommt hier und da noch zurück aber das würde ich eher als normale Eifersucht bezeichnen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community