Frage von Sina250503, 32

Ich brauche eure Hilfe (bitte bitte helft mir schnell):'(?

Seid längerer Zeit geht es mir nicht wirklich gut ...habe mich bis vor 2 Monaten selbst verletzt aber das hat aufgehört!!!!Ich bin immer traurig und weine immer sehr viel .... es ist sogar jetzt schon so weit dass ich wegen jedem kleinem etwas weine. ...sobald mich irgendetwas auch nur ein ganz kleinen Bisschen enttäuscht bekomme ich solche heulkrämpfe .....ich habe Schlafprobleme .... konzentrazions und lernprobleme..... es ist alles so sch***e ....... ich will wissen woran das liegt weil ich will so nemme weitermachen ..... Schule überfordert mich total. ..... was kann ich dagegen machen .....Ich bin immer sehr im Stress ....sobald ich bin der Schule komm lern ich meistens ca 3 stunden. Da bleibt nich viel Zeit übrig .....

Antwort
von 14Minchen14, 10

Also für mich klingt das ebenfalls sehr nach einer Depression. Da ich aber weder Arzt noch Psychologe bin, rate ich dir, dich an Spezialisten zu wenden. 

Eine Depression kann auch körperliche Ursachen haben, in diesem Zusammenhang würde ich z.B. die Schilddrüse von einem Fachmann und dein Blut auf Mangelerscheinungen (z.B. Vitamin D) untersuchen lassen. Lass dich da vom Arzt auch nicht abwimmeln (das Problem hatte ich) und geh zu einem anderen, wenn du dich nicht verstanden oder nur kurz abgearbeitet fühlst.

Bevor du dich jedoch mit Antidepressiva zudröhnen lässt, würde ich es erst mal auf dem homöopatischen Weg versuchen. 

Und rede mit deinen Eltern und/oder anderen Vertrauenspersonen über das, was dich betrügt. Es ist nicht gut, wenn man immer alles in sich hinein frisst! Ich spreche da leider aus eigener Erfahrung....

Ich wünsche dir alles Gute und lass dich nicht unterkriegen!

Antwort
von Marsila08, 4

Hey,

ich denke auch dass sich das nach Depression anhört, aber ich bin auch keine Psychologin.

http://www.4familii.de/gesundheit/depression~56/

Vielleicht erkennst du dich da wieder und nimmst Kontakt zum Hausarzt und zu nem Psychologen auf, zum Schluss sind auch noch ein paar Tipps aufgeführt-die werden mit Sicherheit helfen selbst wenns irgendwas anderes sein sollte :)

Was macht das denn mit dir wenn du nicht lernst und versuchst etwas zu finden, was dich entspannt oder glücklich macht? Zumindest ab und zu?

Liebe Grüße, ich hoffe ich konnte helfen!

Kommentar von Sina250503 ,

Wenn ich nich lern und was anderes mach hab icj Druck und denke nur daran dass ich noch lernen  muss

Antwort
von Eselinchen, 11

Mir (22) geht es zur Zeit ähnlich. Ich habe mich nach langer Zeit an meinen Hausarzt gewendet, dieser hat mir eine Überweisung für die psychosomatische Ambulanz gegeben.

Dort hatte ich ein Gespräch mit einer Psychologin, welche mir sagte, dass ich Depressionen habe.

Wende dich an eine Vertrauensperson und/oder einen Arzt.

Ich wünsche dir alles gute! ;)

Antwort
von nowka20, 10

rede mit deiner mutter!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten