Frage von bogdankevin, 119

Ich brauche eine Zahnspange, aber meine Eltern haben kein Geld daf├╝r . Ich will nicht mehr zu Schule gehen, die Kinder lachen mich aus, was soll ich machen ­čś»?

Hilfeeeeee !!

Jetzt ├Ąrztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und pers├Ânlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Kirschkerze, 64

Wenn du Minderjährig bist und sie brauchst, dann zahlt das die Krankenkasse. Deine Eltern müssen zwar 20% der Gesamtkosten ERSTMAL übernehmen, erhalten diese nach Behandlungsende aber zurück. Diese 20% werden im Quartal abgerechnet, dann gibts jeweils eine Rechnung die man idR auch problemlos beim Kieferorthopäden in Raten zahlen kann

Antwort
von alexk373, 38

Deine eltern müssen nur 20% und da gibt es verschiedene stiftungen die deine eltern finanziell unterstützen

Antwort
von Loreta89, 79

Das zahlt doch die Krankenkasse ?

Kommentar von Tershire ,

nur bei extrem fällen

Kommentar von Kirschkerze ,

Nein, nicht bei Extremfällen. Bei Minderjährigen wenn es "sein muss" und das muss kein Extremfall sein sondern kann ein schiefer Biss, schiefe Zähne etc sein. Nur wegen ner Zahnlücke oder sowas natürlich nicht, aber ich gehe davon aus dass die Threaderstellerin schon da war wenn sie sagt sie "braucht sie"

Antwort
von LisaB2000, 71

Krankenkasse

Kommentar von Tershire ,

nur bei extrem fällen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten