Frage von A07madridista, 93

Ich brauche echt dringend Hilfe. Ich weiß nicht was ich nur machen soll?

Meine feste Freundin ritzt sich und hat Suizidgedanken. Ich weiß nicht was ich machen soll. Immerhin braucht sie mich jetzt. Sie hat ihre beste Freundin verloren, weil sie eben so ist. Ich will ihr helfen und ich liebe sie so sehr.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sprotto, 57

Hallo :)

ich verstehe dich, auch eine gute Freundin von mir hat dasselbe durchgemacht. Es ist wirklich super dass du dich um sie kümmern willst und für sie da bist. Ich bin sicher dass merkt sie auch und gibt ihr Kraft.

Allerdings kann sie damit nur aufhören wenn sie selbst geheilt wird. Ihre Depressionen sind eine Krankheit und sie sollte dringend in eine Therapie gehen. Wenn nicht sogar in eine Klinik. Meiner Freundin hat nur eine geschlossene Klinik geholfen. Ich weiß nicht ob deine Freundin darüber reden will, meine wollte es nie, aber falls ja dann rate ihr das unbedingt. Es wird sehr schwer für sie da alleine rauszukommen. Trotzdem solltest du aber nicht von dir selbst erwarten sie da rauszubekommen, sie kann das nur selbst schaffen wenn sie es auch will. Nicht dass es dir am Ende noch selbst schlecht geht.

LG :)

Kommentar von A07madridista ,

Danke für die tolle Antwort. Wir sind beide unter 15 und ich bin ein Mädchen. Ich hab ständig Angst um sie, vor allem wenn sie nicht in der Schule ist. Wir sind erst seit zwei Tagen zusammen und ich glaube nicht dass sie drüber reden will. Mit mir spricht sie selten und ungerne darüber.

Kommentar von Sprotto ,

Sehr gerne. Ich bin auch ein Mädchen und ich bin jetzt 17. Als das ganze bei meiner Freundin angefangen hat war ich auch 15. Ich kann dich wirklich total verstehen. Und ich denke es ist normal dass deine Freundin nicht drüber reden will. Menschen die sich ritzen wollen sich natürlich überhaupt nicht ritzen. So wird man darauf angesprochen andere Menschen reden darüber und das ist schrecklich. Es ist ihr sicher eine große Hilfe dass du versuchst sie zu verstehen und ihr zu helfen. Dass du Angst um sie hast ist verständlich, das hatte ich auch oft. Bei mir ist es zwar keine feste Freundin aber ich liebe meine Freunde trotzdem. Wenn sie mit dir nicht spricht, spricht sie wahrscheinlich mit niemandem darüber. Ist sie allgemein verschlossen oder nur bei diesem Thema? Vor allem gegenüber Fremden? Ich kann dir gerne weiterhelfen wenn du möchtest :)

Kommentar von A07madridista ,

Nein, sie ist nur bei diesem Thema verschlossen. Wir reden sonst über alles. Und Fremden gegenüber ist sie eigentlich sehr offen. Wäre nett, wenn du mir weiterhelfen könntest :-)

Kommentar von Sprotto ,

Ich kenne sie natürlich nicht, aber ich denke ihre Krankheit ist ihr einfach unangenehm. Ist ja verständlich. Weißt du warum sie Depressionen hat? Und ist ihr ihre Krankheit bewusst? Will sie dass man ihr hilft?

Kommentar von A07madridista ,

Nein, sie hat es mir nicht genau gesagt. Auf Instagram hat sie geschrieben, ihre Schwester würde ihr Leben zerstören. Ich weiß nicht ob das der Grund ist. Sie weiß dass sie Depressionen hat, aber ich bezweifle, dass sie weiß wie ernst es ist. Das Problem ist dass sie sich nicht helfen lässt. Der Verlust ihrer besten Freundin hat es noch schlimmer gemacht. Sie wollte sich nur noch umbringen...das war vor zwei Tagen.

Kommentar von Sprotto ,

okay also deine Freundin braucht auf jeden Fall professionelle Hilfe. Lad das alles nicht auf deine Schultern es gibt dafür ausgebildete Leute. Es gibt auch erblich bedingte Depressionen die durch so einen Trauerfall ausgelöst werden können. Wenn du sie darauf ansprichst wird sie sich vermutlich erst Recht verschließen, sowas braucht Zeit für sie zum verarbeiten, aber sie weiß unterbewusst sicher dass du Recht hast. Bevor sie sich nicht selbst helfen lassen will kann ihr niemand helfen. Hör ihr einfach zu sobald sie sich öffnet und sei für sie da.

Kommentar von A07madridista ,

Danke. Ich werde für sie da sein und ihr zuhören. Ich habe überlegt, ob ich nicht mal zu der Lehrerin meines Vertrauens gehen sollte. Diese Idee habe ich allerdings schnell wieder verworfen, da es ihr momentan nicht viel bringen würde. Gerade weil sie eben noch sehr verschlossen ist. Mich macht das alles einfach nur wahnsinnig, ich liebe sie so sehr und meine Gefühle für sie sind so unendlich stark. Ich will mich nicht von ihr trennen und ich denke, das würde sie noch mehr zurückwerfen. Aber ich weiß nicht, ob das auf Dauer gut für mich selbst ist...

Antwort
von Philipp61198, 57

Rede mit ihr und ihren Eltern bzw. wende dich an Hilfestellen, wenn du nicht weiter weist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten