Ich brauche dringend Rat einer Frau?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vielleicht war es einfach eine Zwischenblutung? Und die Schmerzen kamen vom Eisprung ?
Ich würde dir aber trotzdem einen Besuch beim FA empfelen. Du brauchst wirklich keine Angst haben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HonigKeks18
18.07.2016, 06:00

Hatte die Blutung ja über 5 Tage lang aber die Periode wäre dann 16 Tage zu spät gekommen
Ja das ist immer leichter gesagt 😁
Renne seid 3 Wochen zu verschieden Ärzten weil diese Schmerzen einfach nicht aufhören

0
Kommentar von anaandmia
18.07.2016, 06:02

War bei den Ärzten auch schon ein FA dabei ?

0
Kommentar von HonigKeks18
18.07.2016, 06:04

Ja mehrmals schon
Nur sie hatte da gesagt das ich vlt schwanger sein könnte
Also das sie es nicht ausschließen kann

0
Kommentar von anaandmia
18.07.2016, 06:11

Nach 3 Wochen kann ein Arzt eine Schwangerschaft feststellen ! Am betsen du gehst mal zu einem anderen und lässt dich gründlich gynäkologisch untersuchen. Ich kann mir gar nicht vorstellen das du bei mehreren Fa's gewesen bist und dir niemand was verschrieben hat ?!

0

Wieso traust du dich nicht zur Frauenärztin? Sie ist die Ansprechpartnerin für solche Probleme und auch die einzige, die dir WIRKLICH helfen kann. Via Ferndiagnose kann man weder irgendetwas sicher diagnostizieren, geschweige denn heilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HonigKeks18
18.07.2016, 06:03

Das ist mir auch bewusst
Dachte halt jemand hier hatte es auch mal
Renne seid 3 Wochen ja nur zu Ärzten und dachte dann als die Blutung kam ist es danach vorbei aber es hört einfach nicht auf

0

Du solltest zu deiner gyn und das abklären vielleicht nur ne zwischenblutung oder einnistungsblutung ? Und vielleicht bekommst du Erst die Woche deine Tage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HonigKeks18
18.07.2016, 07:02

Eigentlich wenns meine Tage gewesen sind kamen sie schon 16 Tage zu spät und es ging ja auch über mehrere Tage

0
Kommentar von Kathy1601
18.07.2016, 07:03

Mh dann geh zum gyn und manchmal nen sst

0

Guten Morgen HonigKeks18,

du bist über 18 wie du sagst - damit volljährig. Quasi erwachsen. In deinem Alter solltest du dich wirklich trauen einen Arzt aufzusuchen. Der Frauenarzt ist ein Arzt wie jeder andere auch.

Du sagst selbst das du zur Zeit viele Ärzte aufsuchst - warum dann nicht auch den Frauenarzt? Selbst wenn es nocheinmal in kurzer Zeit der Fall ist. Wenn du Schmerzen hast und dir Sorgen machst ist ein Arztbesuch allemal anzuraten.

Du wirst verstehen das wir dich weder untersuchen noch dir eine Diagnose stellen können.

Zudem geht für mich aus deiner Frage auch nicht klar heraus um was es eigentlich geht.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja...
Ner.spezieiell für sowas ausgebildeten Fachkraft vertraust du nicht, aber Wildfremde Personen aus dem Internet? Wieso sollten die dir was falsches sagen?
PS: ALLE Arzte (zumindest in der EU) unterliegen der Schweigepflicht, d.h. sie machen sich strafbar, wenn sie Informationen zu Erkrankungen/Gebrechen an Dritte Weitergeben. In diesem Fall zählen die Erziehungsberechtigten (glaub ich) auch als Dritte...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HonigKeks18
18.07.2016, 07:22

Bin schon über 18
Hab halt nur Angst etwas zu hören was ich nicht hören möchte

0
Kommentar von LukeMC
18.07.2016, 07:25

Naja, in so nem Fall würd ich empfehen, immer zum zuständigen Facharzt oder zumindest zum Hausarzt gehen. Wenn du die Symptome im Internet eingibst und dann nach ner Möglichen Krankheit Gpogelst, erreichst du nur, dass du vor lauter Angst nicht schlafen kannst. Geh zur Gyn, dann hast du Gewissheit...

0

Was möchtest Du wissen?