Frage von Sempii, 59

Ich brauche dringend Hilfe, was ist mit meinem Computer los, was ist der/die/das BIOS?

Ich habe in meinem Pc vor zwei wochen meinen Arbeitsspeicher von 8 auf 16 gb erweitert, beim Kauf habe ich auch darauf geachtet, dass ich die gleiche Marke benutze, DDR3 Ram kaufe und ob die Ram Blätchen die richtige frequenz besitzen. Nach dem Einbauen erschien am Startbildschirm eine Meldung, dass ich ins BIOS müsste um den Arbeitsspeicher zu konfigurieren, nur komischerweise war meine Tastatur nicht in der Lage sich mit dem PC zu verbinden, dann musste ich den PC abwürgen und neustarten. Bei diesem Neustart ging die Tastatur glücklicherweise wieder, doch mir wurde nicht mehr vorgeschlagen ins BIOS zu gehen. Weil ich aber logischerweise nicht wollte, dass ich nur die alten 8gb nutze obwohl 16gb Ram drin sind, habe ich mit CPU-Z nachgesehen wie viel Ram mir dort angezeigt wird, nämlich 16, also habe ich mich weiter nicht darum gekümmert, ich dachte dass der PC das wohl irgendwie selbst konfiguriert hat, und vielleicht hat er dass auch, aber:

Seither fährt der PC nach einer kürzeren Zeit der Nichtbenutzung einfach herunter, oder vielleicht geht er auch nur in eine Art Sparmodus, jedenfalls muss ich ihn mit dem Hauptschalter neu starten.

Er braucht erheblich lange um sich herunterzufahren.

Gestern Abend wollte er erstmal gar nicht Starten, das heißt er hat sich dreimal hintereinander während des Startvorgangs von selbst abgeschalten.

Kann ich davon ausgehen dass der komplette Arbeitsspeicher benutzt wird, wenn mir bei CPU-Z (ein Programm zum veranschaulichen der Hardware) 16GB Ram angezeigt werden?

Ich würde wirklich gerne wissen was los ist mit meinem PC ich hatte nämlich vor Morgen eine neue Grafikkarte einzubauen, aber wenn er weiterhin so spinnt habe ich kein gutes Gefühl dabei.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DG2ACD, 28

Eigentlich sollte Dein Arbeitsspeicher automatisch erkannt werden, ohne etwas im BIOS zu ändern. Abhängig von Deiner Windowsversion ist auch nur eine begrenzte Menge an Arbeitsspeicher verwaltbar. Ab Windows 7 sind 16 GB aber möglich, ich glaube, 15,7 werden dann genutzt. Weiß es nicht ganz genau.

Zu Deiner Frage was BIOS ist: Es heißt "das" BIOS, es ist eine Abkürzung und ist ausgeschrieben das "Basic Input Output System"

Wärend des Hochfahrens wird Dir angezeigt, wie Du  ins dieses BIOS kommst, da steht das zum Beispiel "F2 to Setup" oder DEL (also die Entfernentaste). Das ist nicht immer gleich, wird aber angezeigt.

Im BIOS kannst Du verschiedene Dinge optional an- oder abwählen, die Uhrzeit und Datum einstellen (das kann aber auch Windows).

Du  kannst die Laufwerkpriorität festlegen, zum Beispiel kannst Du festlegen, dass vorrangig von der Festplatte  gebootet wird, bevor die CD- DVD-Laufwerke nach Datenträger abgesucht werden. etc. pp.


Antwort
von Arethia, 29

Hi, geh mal ins Bios, und schaue, ob wirklich die richtige Taktung eingestellt ist. Wenn die nicht stimmt, kann es genau zu den beschriebenen Problemen führen. LG

Kommentar von Sempii ,

wie komme ich ins bios. beim starten steht press del um ins bios zu kommen, aber wenn ich dann entf drücke (gedrückt lasse) passiert nix

Antwort
von burninghey, 35

Jeder PC hat ein Bios oder ein Uefi, das ist die Software die auf dem Mainboard installiert ist und immer als erstes geladen wird. Erst viel später wird Windows geladen.

Normalerweise solltest du für ein Ram Upgrade nicht ins Bios müssen, außer der alte Speicher war übertaktet und der neue macht das nicht mehr mit, oder es treten Probleme auf wie bei dir ;)

Drücke direkt nach dem Einschalten mehrmals ENTF bis du ins Bios kommst, dort kannst du dann die Ram Einstellungen einsehen

Kommentar von Sempii ,

Danke das bringt mich schonmal um einiges Näher an die Fehlerquelle

Kommentar von burninghey ,

wenn couz 16 anzeigt und du ein 64bit windows hast, werden auch 16 verwendet, aber vielleicht ist ein Teil defekt oder falsch eingestellt oder ist doch trotz aller vorsicht inkompatibel mit der restlichen Hardware

Antwort
von ArchitectsEmo, 27

Mist Beim einbauen gebaut? Wenn du dich vorher nicht erdest und einfach so Am Motherboard oder sonstigen Komponenten rumbastelst ist das Blödheit auf eigene Kosten. Du musst nur einmal über nen Teppich gegangen sein oder dich an irgendeinem elektronischen Gerät aufgeladen haben und der Strom entlädt sich (auch ohne dass du was merkst) an deinem Motherboard, dann war es das. Dein Problem scheint auf ein Festplattenfehler zurückzuführen zu sein. Möglicherweise die Festplatte "geschockt"?

Lange Rede, kurze Frage: hast du dich geerdet?

Kommentar von Sempii ,

ich habe versucht möglichst schonend beim umbauen voruzugehen, habe auch den tower mit meiner hand berührt um mich zu erden

Antwort
von Blackoutd, 27

computerbase.de

Hier wird dir eher weniger geholfen.

Kommentar von burninghey ,

vor allem nicht von dir :D

Kommentar von Sempii ,

Danke.

Kommentar von Blackoutd ,

Ne, überhaupt nicht. Pc- Fragen werden von dieser Seite aus eher beantwortet als hier. :DD..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community