Frage von juicej, 97

Ich brauche dringend Hilfe, meiner Mama geht es sehr schlecht?

Hallo liebe Community!
Meine Mama hat seit heute um 16 Uhr ungefähr eine Magen-Darm-Grippe (zumindest glaube ich das). Sie erbricht alles, was sie zu sich nimmt, auch wenn es nur Wasser ist. Gegessen hat sie seit 12 Uhr nichts mehr. Des Weiteren ist ihr sehr kalt und sie zittert. Sie hat seit 16 Uhr schon mindestens 5-6 mal gebrochen und ich weiß einfach nicht, wie ich ihr helfen kann. Ich habe ihr Vomex Zäpfchen aus der Apotheke geholt, die hat sie jedoch noch nicht genommen, da sie gerade schläft. Meine Frage ist jetzt: sollte ich mit ihr zum Notdienst gehen? Oder ist das normal, dass man bei so einem Infekt so viel erbricht?
Danke schon mal für eure Antworten.

Antwort
von Deanrose, 41

Ja man erbricht bei diesem Virus sehr oft, allerdings wäre es wohl besser zu einem Arzt oder Notdienst da diese ihr Medikamente verschreiben können damit es schnell wieder besser wird.

Antwort
von marmarinchen, 25

Wichtig ist, dass sie schluckweise Wasser oder Tee zu sich nimmt. Wenn sie weiterhin so stark erbricht und vor allem wenn sie Fieber bekommt, würde ich beim Notdienst anrufen. Ich weiß ja nicht, wie alt du bist, aber ruf lieber dann an, der Rettungsdienst wird dementsprechend richtig handeln und euch Hilfe schicken, besser als sie in ihrem Zustand vor die Tür zu zerren, wenn du alleine bist. Ich wünsche deiner Mama gute Besserung. Und ganz wichtig, mach dich nicht verrückt, aber wenn du dir unsicher bist, dann ruf beim Rettungsdienst an. Vielleicht reicht ja dann auch erstmal dass ein Hausarzt vorbeischaut, ansonsten schicken die dir schon entsprechend einen Rettungswagen.

Kommentar von juicej ,

Danke :)

Kommentar von marmarinchen ,

Gerne :) wenn noch was ist, melde dich ruhig. Ich bin Krankenschwester und helf dir gerne weiter, soweit ich das kann aus der Ferne

Kommentar von juicej ,

Danke das ist wirklich lieb von dir :)

Kommentar von marmarinchen ,

;-)

Antwort
von annaerbrecht, 23

Geh mit deiner mama lieber mal zum arzt er kann das richtige verschreiben und auch schauen das sie nichts anderes noch hat 

Antwort
von Lena240815, 21

Also normal ist sowas schonmal nicht..
Das gute ist, dass Sie jetzt schläft und sich so erholen kann. Wenn es bis morgen nicht besser ist, schleunigst zum Arzt gehen bitte!

Kommentar von juicej ,

Okay, danke :)

Antwort
von Rosenbaum, 25

Ähm, ja, das kann schon sehr beeindruckend sein, was bei so einem Infekt erbrochen wird. Ich würde Glucose-Elektrolyt-Lösung besorgen und die Deiner Mutter *unmittelbar* nach dem Erbrechen einflößen.

Durch den Glucose-Mangel im Blut kann nämlich ein Teufelskreis entstehen, der weiteres Erbrechen fördert. Durch die Glucose-Elektrolyt-Lösung kann man dem entgegenwirken.

Wenn das nix bringt, ruf einen Notarzt, daß er evtl. ein Medikament spritzen kann.

Kommentar von juicej ,

Bekomme ich so eine Lösung in der Apotheke?

Kommentar von Rosenbaum ,

Ja. Entweder als "Oral Pädon" oder "Elotrans".

Kommentar von juicej ,

Dankeschön!

Antwort
von RoXoR987, 30

Da muss sie wohl durch... Sie sollte viel Trinken und wen es nach 1 spätestens 2 Tagen nicht besser geht,oder sogar schlechter, zum Arzt.

Antwort
von Helizzra, 21

Wenn sie aufwacht kannst du deiner Mama sagen dass sie die Zäpfchen nehmen soll.Denke nicht das du mit ihr zum Notarzt brauchst 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten