Frage von Eleonore9991, 28

Ich brauche dringend Hilfe bei meinen Chemie Hausaufgaben, die leider kaum lösbar, jedoch ausfrage relevant sind Gleichgewichtsreaktionen?

Aufgabe: Berechnen sie die erforderliche Stoffmenge an Wasserdampf die benötigt wird, um aus einem Gasgemisch 100 mol Kohlenstoffmonooxid und 100mol Wasserstoff 98% des Kolenstoffmonooxids zu entfernen. T=427°C Kc=10

Mein Ansatz lautet : kohlenmonooxid+ wasserdampf = Kohlendioxid+ Wasserstoff

Weiter komme ich leider nicht: Benötige wirklich dringend Hilfe.

Antwort
von PFromage, 15

Reaktionsgleichun OK.
Am Anfang: 100 CO, 0 H2O, 0 CO2, 100 H2
Im Gleichgewicht:
2 CO, 98 CO2, 198 H2 , x H2O
Alles ins MWG. Knapp 1000 kommt raus.

Kommentar von Eleonore9991 ,

Vielen Dank für deine Hilfe ! Allerdings hätte ich noch zwei Fragen:

1) Wie kann es sein das von dem Edukt (H2) bereits vor der Reaktion etwas vorhanden ist? Normalerweise ist der Wert der Ausgangsstoffe 0mol.

2) Wenn ich das MWG aufstelle und nach x auflöse erhalte ich den Wert des Wasserdampfes im Gleichgewicht. Gefragt ist doch aber der Anfangswert? Wie berechne ich dann diesen?

Kommentar von PFromage ,

In der Fragestellung war nur von Wasserstoff und Kohlenmonoxid die Rede. Natürlich würde man in der Praxis nicht anfangs H2 zugeben, das macht keinen Sinn.

Kommentar von PFromage ,

1) Der Wasserstoff muß vorher drin gewesen sein, denn aus 98 CO bildet sich höchstens 98 H2
2) Das Wasser ist im GG ca. 970. Vorher eben um 98 mehr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten