Frage von ValerisGirl, 45

Ich brauche dringend einen Rat von Außen Stehenden?

Guten Abend zusammen Folgende situation ich bin mit meinem Mann jetzt fast 3 Jahre zusammen und fast 1 Jahr verheiratet. Ich hab 3 tolle kinder ( 2 mitgebracht in die Beziehung) die er aber wusste und akzeptiert hat und ein gemeinsames Kind Eigentlich bin ich glücklich mit ihm und ich liebe ihn auch sehr nur so im letzten halben Jahr kommt von ihm nichts mehr wir haben kaum noch Sex (vielleicht einmal im Monat höchstens 2) Weil er immer so müde ist alles anstrengend und eben er hat immer nee Ausrede Er hat kaum noch Bock mit mir und den Kindern was zu unternehmen weil ihm alles zu viel ist Im hsushalt hilft er mir gar nix in letzter zeit Ein ich liebe dich hör ich erdt gar nicht... Das war Anfangs alles mal anderst Das einzige was ihn noch intressiert ist Handy zocken und Tv das geht morgens mit tv schon los Ich verzweiffel noch und wenn ich was sag tut er auf beleidigt reden tut er ja nicht falls ihr denkt ich versuchs nicht Habs schon mehrmals versucht Ich fühl mich mit all meinen problemen und sorgen allein und im stich gelassen😢 Jemand Erfahrung damit oder Ratschläge???

Antwort
von Ostsee1982, 3

Das sind wohl hausgemachte Probleme. Du sorgst dich um alles, fühlst dich vermutlich für jeden Fleck auf seinem T-Shirt verantwortlich und er lässt es sich gut gehen.

Für mich wär so ein Kerl nix. Frau möchte doch einen Mann an der Seite haben und kein beleidigtes Kind das sich aus jeder Verantwortung zieht. Ich würde mit ihm Klartext reden und ihm auch dieses bockige Verhalten nicht mehr durchgehen lassen, desweiteren mit ihm zusammensetzen und einen Putzplan aufstellen.

Antwort
von beangato, 11

Lass Du mal den Haushalt liegen, übergib die Kinder Deinem Mann und geh einfach aus dem Haus.

Er ist vlt. so geworden, weil Du ihn bedienst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten