Frage von leona11111, 43

Wie kann ich aufhören zu weinen?

Ich weiß selber nicht was das für ein gefühl ist was ich habe, aber ich bräuchte mal euren rat. In denn letzten Monaten Weine ich sehr starck und bekomme nur Heulkrämpfe egal was ich tue ich kann nicht aufhören dan fühle ich mich sehr schlecht und sauer noch dazu habe so ein hass auf alles und mein hals tut mir dann noch weh ich knalle die lieben menschen di in meiner umgebung sind sachen, sachen die negativ sind was ich eigt.. nicht sagen würde doch es geht bei mir automatisch ich habe denn drang alles kaputt zu machen was ist denn das alles ?

Antwort
von Akascha7, 18

Du hast innere Aggressionen die du auf dich projezierst deswegen das weinen und den drang was zu zerstören. Im leben läuft meistens nie alles rund aber du entscheidest was du daraus machst . Versuch herauszufinden was dich so aufregt und versuch es aufzulösen. Stärke dein Selbstbewusstsein Dan geht dir nicht alles so nahe . Menschen haben oft kriesen aber die sind zum überwinden da. Mach dich auf keinen Fall selbst fertig in dem du dich verurteilst.  Emotion heißt Bewegung deswegen ist Sport oft eine gute Lösung  .

Mfg

Antwort
von KadessaMepha, 24

Das klingt schon nach einem Mental Breakdown. Von daher würd ich sagen so schnell es geht einen Psychologen aufsuchen, wenn nicht sogar schon gleich Klinik. 

Antwort
von ichweisnetwas, 13

Schwanger???

Entschuldige aber so wie du deine lage beschreibst hört sich das perfekt nach meiner schwangeren exfreundin an :D

Da ich laut meiner ex aber auch unfähig bin die empfindsamen empfindungen des weiblichen geschlechts zu verstehen und darauf einzugehen... Naja wünsche dir glück das du das überwindest.

Generell sollte man eigentlich schon wissen was einen fertig macht ansonsten erscheint es aus meiner sicht doch vollkommen sinnlos oder?

Antwort
von DerFruchtzwerf, 16

Hört sich nach einem extremen Fall der Pubertät an ...: Stimmungsschwankungen!!!:(

Kommentar von leona11111 ,

Ich bin schon lengst aus der Pubertät raus, bin 21.

Antwort
von Scorba, 21

Ganz ehrlich, geh zu einem Arzt. Die sind dafür ausgebildet und können Dir helfen. Das ist auch nichts wofür man sich schämen muss!

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten