Frage von Firas2, 42

Ich brauche das microchip, dass durch drücken eines Tasters die LED ausschaltet. Wie heißt es?

Man kann ein Taster an beide Pole verbinden, aber das wäre nicht praktisch. XD

Antwort
von Modem1, 30

Eines solltest du bedenken: Es gibt wirklich ganz einfache Mikrochips genannt auch Mikrocomputer.Beispiel: Atiny  2313,oder Atmega 8,beide sind im "Rohzustand" "Dumm". Diese kleinen billigen IC werden aber Schlau gemacht in dem man ihnen mitteilt was sie machen sollen: Zum Beispiel eine LED schalten. Dazu benötigst du keinen Arduino der Sauteuer ist.Vielleicht könntest du dir das selber programmieren. Das Programm und die Software  gibt es alles umsonst unter den Stichwort AVR Programmierung. Diese kleinen Ship sind Universal Genies. Ich habe mir die Mühe gemacht im Selbststuduim und tolle Dinge programmiert bis zum Weltmpfänger.Denn Mikrocomputer gab es leider in meiner Schulzeit noch nicht.

Kommentar von Firas2 ,

ok

Kommentar von lowrider0 ,

Und was ist mit einem Programmer? Wenn man den dazurechnet, ist das Arduino schon billiger (was ich übrigens mit rund 15€ alles andere als Sauteuer finde.

Antwort
von iTech01, 31

Eine ganz normalen Taster, schau mal bei "Reichelt", die haben sowas...

Kommentar von Firas2 ,

Ich weiß nicht wie es heißt, also was soll ich als suchbegriff schreiben?!

Kommentar von Firas2 ,

außerdem will ich keinen Taster kaufen, sondern ein microchip. Damit meine ich, dass es mit dem microchip möglich währe, durch das Drücken eines Tasters eine LED an wird, wobei die andere LED aus wird.

Kommentar von iTech01 ,

für was einen Mikrochip? oder meinst du das bei einmaligen drücken eine LED an geht? Wenn ja, bräuchtest du ein Relais. hier ein link zu ganz normalen tastern.... http://m.reichelt.de/Drucktaster-schalter/2/index.html?&ACTION=2&LA=2&am...6

Kommentar von Firas2 ,

Das microchip soll so funktionieren: ich gebe in 2 pins gnd und vcc und in einen pin die data und es soll einen output geben, der mir das Signal gibt. Wenn ich in data Strom anlege, dann kommt kein Strom aus dem output heraus. Wenn ich kein Strom in die Data gebe, dann kommt Strom vom output heraus.

Es ist kein Problem, wenn es mehrere Pins hat, aber diese Funktion muss es haben^

Kommentar von deruser1973 ,

du meinst ein einfaches Nand Gatter.... sowas gibts günstigst  bei Conrad.de

Kommentar von Firas2 ,

Danke! :D

Kommentar von lowrider0 ,

Nennt sich dann Inverter, ist verständlicher als Mikrochip.

Antwort
von bluesman3, 27

Du meinst vielleicht eine bistabile Kippstufe, umgangssprachlich auch "Flip-Flop"  genannt...?

Kommentar von Firas2 ,

Flip Flop meine ich nicht, aber trotzdem Danke

Antwort
von deruser1973, 12

Suche bei conrad.de nach "nand Gatter". ..

Antwort
von Borgler94, 19

google mal Arduino.. mit dem kannst du sowas leicht machen

oder sonst einfach ganz normaler Schalter ^^

Kommentar von Firas2 ,

Mit dem Arduino kann man alles machen ohne etwas zu verstehen.  Ich habe einen Stromkreis erstellt, was man benutzen kann, aber es verbraucht zu viel Strom.

Kommentar von Firas2 ,

ich meine nicht das, was ich als beschreibung geschrieben habe sondern ein anderes

Kommentar von Firas2 ,

Ich möchte das mit einen Taster machen, und nicht mit einen Schalter.

Antwort
von Firas2, 6

Ich habe es selbst herausgefunden: not-schaltung/not-gatter

dafür gibt es viele microchips, aber das Beste ist ic4069

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten