Frage von kunst1, 25

Ich brauche Hilfe kann mir wer weiterhelfen?

Ich weiß wirklich nicht was ich machen soll.

Meine Mutter macht mir das leben zur Hölle. Ich bin regelmäßig zu hause, weil ich keine vernünftigen Hobbys habe und niemanden zum treffen habe, da meine Familie nicht gerade die reichste ist. Ich habe keine Freunde bzw. keine echten. Niemand meldet sich bei mir und in meiner Freizeit bin ich hauptsächlich alleine und beschäftige mich anderweitig.

Ich bin auch mollig und mir fehlt es schwierig einen gesünderen Lebensstil zu führen, da zu hause zwar frisch,aber ungesund gekocht wird. In der schule läuft es auch nicht so gut...

Ich weiß nicht was ich machen soll, ich war beim Arzt doch der meinte ich habe ein psychisches Problem und das ich einen Psychologen bräuchte, aber eine Eltern verneinen dies.

Ich fühle mich schrecklich einsam und vermisse meine Freunde. Ich hänge in der Pause mit denen ab, aber in der Vergangenheit gab es viele Probleme nun ist alles wieder gut. Dennoch machen sie untereinander was und übernachten gegenseitig oder gehen zusammen ins Kino. Ich habe überlegt mal den ersten schritt zu machen, aber ich habe kein Geld und die wollen eher essen/shoppen gehen

Ich  wollte sie mal zu mir nach hause einladen, aber mein zu hause ist wirklich eine Abstellkammer; total eng, riecht nach Zigaretten und ist nicht modern.
Das tut mir so weh, weil ich gerne paar Leute haben will bzw. soziale Kontakte, aber das ist schwierig. Zudem werden die ,,Freunde" immer netter zu mir also öffnen sich und das gefällt mir, aber trotzdem will ich nur Aufmerksamkeit weil ich so alleine bin.

Antwort
von Gina1230, 6

Das merkwürdige ist, dass es wahrscheinlich vielen Kindern so geht wie dir, aber irgendwie findet Ihr Euch nicht.

Schau dich doch einmal auf dem Schulhof um. Da gibt es bestimmt Kinder, die die Pause meistens alleine verbringen. Nimm deinen Mut zusammen und sprich das ein oder andere Kind einfach an. Wenn du eine nicht so schöne Antwort bekommen solltest, dann macht das nichts. Beim nächsten Mal wählst du halt ein anderes Kind aus.

Versuche es einfach, ist am Anfang ein etwas komisches Gefühl, funktioniert mit Zeit aber. Unter diesen Kindern sind mit Sicherheit welche, die in einer ähnlichen Situation sind, wie du.

Antwort
von Eklob, 3

Schwere Antwort! Du mußt dich öffnen, vielleicht eine wirklich "BESTE FREUNDIN" die dich etwas führt und dich bei den anderen einführt. Ich weiß auch nicht wie alt du bist, wie lange du noch zur Schule gehst usw. Hilfreich wäre für dich auch ein Sportverein, in dem du vieles austesten kannst was dir gefällt. Du hast auch sehr viel Selbstmitleid, du mußt den Popo hoch bekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community