Frage von TurkaAY, 49

Ich brauche bisschen gewissheit?

Ich habe Montag ein Termin beim Arzt Verdacht auf Diabetes ich habe alle Symptome und hatte auch Panikattacke und angenommen ich habe Diabetes was kann auf mich zu kommen mit Insulin spritze und so

Expertenantwort
von Lirin, Community-Experte für Diabetes, 23

Hallo!

Solange noch keine gesicherte Diagnose steht kann man nicht sagen welche Behandlung notwendig ist!

Vielleicht musst du nur Diät halten, abnehmen - falls notwendig, Tabletten nehmen oder eine Kombination davon. Wenn du Typ 1 Diabetes hast, dann musst du Insulin spritzen!

Du solltest unbedingt bei einem Diabetologen in Behandlung gehen. Er wird dir alles erklären. Frag nach einer Diabetikerschulung, die ist sehr wichtig! Je mehr du über deine Krankheit weißt, desto besser werden in Zukunft deine Blutzuckerwerte sein!

Ich wünsch dir baldige Besserung und allzeit gute Blutzuckerwerte!

Gruß Lirin

Antwort
von Cassiopeija, 21

Du schreibst sehr wenig, welche Symtome Du z.B. hast, wie alt Du bist, wie gross und wieviel Du wiegst.

Von daher kann man z.B. nicht wissen, wenn es denn Diabetes ist, ob es vermutlich Typ 1 oder Typ 2 ist.

Du schreibst auch nichts über Deine Ernährung.

So kann ich Dir nur sagem, Du musst keine Angst vor Diabetes haben. Heute Diabetiker zu sein, heisst eigentlich ein ganz normales Leben zu führen, auch was das Essen und trinken betrifft.

Falls die Diagnose sich bestätigt musst Du lernen, Deine Kohlehydrate, die Du essen möchtest, zu berechen und evtl. entsprechend Insulin zu spritzen.

Keine Sorge, ist nicht schwer und Du würdest dazu auch eine Schulng bekommen.

Aber da sind zu viele "wenn". Warte die Untersuchung ab.

Antwort
von LaylaAyala, 22

Wenn du wirklich den Insulinpflichtigen Diabetes Typ1 haettest waerst du schon im Krankenhaus denn der MUSS SOFORT behandelt werden. Kein Arzt wurde sagen "ach wir machen einen Termin" den dieser Diabetes Typ1 ist toedlich. Also wirst du wenn ueberhaupt einen 2er haben. 

Kommentar von TurkaAY ,

Ich war 5 Tage nur im bett mit angstgefuhen und ohmacht Gefühl und vielen anderen andere wären da ins krankenhaus gegangen

Antwort
von Artus01, 21

Diese Frage läßt sich nicht sinnvoll beantworten ohne genaue Fakten zu kennen. Diese bekommst Du aber frühestens am Montag von Deinem Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten