Frage von seher123, 137

Ich brauch straffe Brüste?

Hallo ich bin 26j alt und hab 2 kinder. Bevor ich das erste mal schwanger wirde hatte ich eine sehr gute figur mit taillenmaß 64cm hüftumpfang 92 cm und ne körbchengröße 75 D. Dabei war meine Brust etwas groß für meine Figur und weil ich grade mal 160cm groß bin sah dass ganze sehr "OP Like " aus.

Wie auch dem. Ich mochte meine figur sehr mit all den Kurven. Ich war sogar stolz und sehr selbstzufrieden...bei Pubertierenden Mädchen nicht immer der Fall...aber ich war sehr zufrieden.

Als ich dann 19 wirde bekam ich meine Tochter. Ich nahm relativ schnell wieder ab und wog wieder meine 49 kg wie vorher. Alles war gut. Ich hab sie gestillt, 5 monate lang...

In der zeit bekam ich "Mega Brüste" das ganze war nur zweckerfüllend ich war froh als ich abstillte und sie wieder zurückgingen zumal es total unnatürlich aussah klein zierlich wassermelonen.... :(((

Glücklich als alles wieder normalgröße annahm beschloss ich nach mem halben jahr ein 2. mal ein kind zu kriegen damit die familienplanung abgeschlossen ist.

Das ganze liegt jetzt 6 jahre zurück ich wiege mittlerweile 54kg und meine brüste sind leider am hängen. Nicht so dass es total eklig aussieht aber ich finde sie haben das gewisse verloren ich hab jetzt ein c körbchen. Ich bin sehr graurig darüber dass es so ist wie es jetzt ist. Ich mag nicht mehr mich weiblich anziehen und ich weiss das es nur ne sache in meinem kopf ist aber es ist nun mal so. Meine frage ist nun kann man von der krankenkasse die brüste finanzieren lassen bezüglich OP?

XoXo

Antwort
von Illusionsbild, 81

Zaubern kannst du da natürlich nicht und unters Messer legen fände ich auch etwas extrem, aber wenn du optisch ein wenig tricksen möchtest helfen dir sicher die Tipps von Sonja Kraus aus dem Buch 'Baustelle Body'. Sie war selbst Model und im TV Moderatorin und kennt alle guten Tricks. Das Buch ist eine wahre Schatzgrube an verschiedensten Helfern für die Frau =) Nicht nur für oben rum.

Kommentar von seher123 ,

ich werde es mir mal anschauen danke

Antwort
von Geralidina, 41

Bei dir läuft alles super, du hast 2 gesunde Kinder da ist es völlig normal das deine schon vorher nicht kleinen Brüste nach dem stillen nicht mehr stehen wie eine eins.

Eine Krankenkasse bezahlt keine Schönheits-OP's. Sollte es für dich soo wichtig sein musst du die Kosten selbst tragen. Aber an deiner Stelle würde ich mir lieber schöne Wäsche kaufen und mich dennoch so anziehen wie du es willst bzw. lernen dich so zu mögen wie du bist.

Die Sache mit der OP würde ich verwerfen aber das musst du selbst wissen. Versuche Sport zu machen und deine Muskulatur zu stärken, eventuell bringt das schon was. Sei froh das alles so reibungslos bei dir ablief und mach dir nicht wegen solchen Nichtigkeiten so einen Kopf.

Antwort
von Heidlbaere, 46

Hallo, eventuell gibt es noch eine andere Möglichkeit und zwar Unterbrustmuskel Training. Viele glauben dadurch würde ihre Brust größer werden, das ist leider Schwachsinn. Aber es soll zu einer schöneren und strafferen Form der Brust führen. Informiere dich doch mal im Internet darüber und probiere es einfach aus. Verlieren kann man dabei ja nichts.

Den Unterbrust Muskel kann man sogar trainieren, indem man einfach eine Minute lang die Hände vor dem Brustkorb aneinander drückt und das Täglich mehrmals wiederholt. Sieht dann aus, als würde man beten.

Kann natürlich auch sein, dass das nicht funktioniert. Aber wie gesagt, man kann dabei nicht verlieren und vielleicht ist es den Versuch wert, bevor du einen Haufen Geld in eine OP investierst.

Viel Erfolg

Antwort
von Giwalato, 25

Hast Du es schon einmal mit einem guten Push-Up-BH versucht? Der ist wesentlich günstiger als eine OP und weniger risikoreich. Außerdem wird durch den BH das Bindegewebe entlastet.

Ich finde es toll, daß Du nach zwei Schwangerschaften deine Figur so weit erhalten konntest. Das schafft nicht jede Frau. 

Antwort
von xBorderlandsx, 65

Ganz ehrlich, du fühlst dich schlecht, weil du c hast? Ich hab sehr kleines c, bin 18 und hab nicht mal mehr die Chance dass sich da noch was tun was denkst du wie ich mich fühle ?
Ich würde das mit der Op lassen. Die ganzen Risiken sind es nicht wert, sei froh dass du was hast und pump deinen Körper nicht mit giftigen Substanzen Voll.

Kommentar von seher123 ,

ich will ja kein silikon ich will sie ja nur straffen

Antwort
von AuroraRich, 70

Das machen die wenigsten, das ist ein rein kosmetischer Eingriff. Größere Brüste hängen in den meisten Fällen früher oder später. Also Geld zusammen kratzen oder den Spaß finanzieren.

Antwort
von Kaesebohrer, 35

Wenn man ein überdurchschnittlich glückliches Leben hat, in dem fast alles glatt läuft, wie anscheinend bei Dir, dann macht man sich um Nichtigkeiten einen Kopf.

Spar schön mal selber auf Deine OP, wenn sie denn so wichtig für Dich ist. Die Krankenkassen sind für Leute da, die wirklich Hilfe brauchen.

Antwort
von turnmami, 40

Die Krankenkasse finanziert keine Schönheits OP`s.

Wenn du tatsächlich so unglücklich mit deinem Busen bist, dann musst du dir das selber bezahlen!

Antwort
von GanMar, 36

kann man von der krankenkasse die brüste finanzieren lassen

Wenn eine OP medizinisch notwendig ist, dann ist das möglich. Aus Deiner Schilderung kann ich jedoch eine derartige Notwendigkeit nicht erkennen.

ich mag nicht mehr mich weiblich anziehen

Gut ausgebildetes Personal in einem ordentlichen Fachgeschäft für Damenbekleidung sollte das Problem kaschieren können.

ich weiss das es nur ne sache in meinem kopf ist

Die Auswirkungen des Gravitationsgesetzes hingegen lassen sich nicht verhindern.

Kommentar von seher123 ,

ok das hat mir null geholfen

Kommentar von GanMar ,

Laß Dir lieber in einem guten Bekleidungshaus helfen als von einem Chirurgen. Auch für Dich gibt es weiblich-modische Wäsche und chice Oberbekleidung. Du mußt nur das Richtige finden und dabei helfen gute Fachverkäuferinnen.

Bist Du erst einmal gut gekleidet, wird sich vermutlich auch die Blockade im Kopf lösen.

Viel Erfolg!

Antwort
von EinNachtfuchs, 51

Die Krankenkasse bezahlt das sicher nicht.

Wenn die Brüste aber nur "ein bischen hängen" zieht dich das ganzschön runter. Zieh dich weiblich an, hab Mut und die Sorge ist in einem Jahr vergessen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten