Frage von uknown, 112

Ich brauch jemanden mit ner Guten Menschenkenntnis?

Es geht um einen jungen. Ich habe Gefühle für ihn und denke er auch für mich. An sich stehen alle Karten gut aber es gibt eine komische Sache. Er frägt mich extrem wenig. Also er interessiert sich nicht wirklich für meine Persönlichkeit oder mein leben schätze ich.Ich dagegen quetsche ihn wortwörtlich aus. Wenn ich mal was von mir aus erzähle hört er schon zu , stellt aber keine Fragen dazu. Die einzigen fragen , die er mir stellt sind smalltalk fragen. Ich habe ihn auch darauf angesprochen , aber von ihm kam nur "doch klar interessiert es mich". Woran könnte das liegen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von romeovalentino, 12

Normalerweise bin ich echt selten online und eigentlich habe ich nie Lust auf solche Themen, aber warum nicht. Vorweg und das muss ich dir aus Vernunft sagen. Entweder mag er dich wie du bist oder nicht und dich zu verstellen ist falsch.
Mit meinen Tipps kriegst du jeden Typen, fast jeden. Ich habe 7 Paare zusammen gebracht und eine hat einen Antrag nach 3 Monaten bekommen die sind sogar seit 2 Jahren glücklich verheiratet. So viel zu meiner Statistik.

Du musst rausfinden was er mag; was sind deine Hobbys? Wie waren seine exfreundinnen? Was für ein Typ Mensch ist er? Ist er viel unterwegs oder eher wenig? Versuch etwas zu lauschen wenn er mit anderen Jungs redet.
Wenn du das alles weißt musst du sein Interesse wecken. Angenommen er spielt gerne Call of Duty, mach dich schlau Lauf dir das Spiel und dann habt ihr schon eine Gemeinsamkeit. Kannst du genauso mit einem Buch das er gerne liest machen oder einer Serie die er gerne guckt. Lies oder schau was auch immer er mag, dann kannst du so ganz beiläufig das mal erwähnen und schauen ob er anbeißt und begeistert ist. Sobald du sein Interesse geweckt hast, musst du ihn links liegen lassen. Sei freundlich und nett aber nicht anhänglich wie bisher. Männer wollen keine Klette das ist alles andere als sexy. Rede mit anderen Jungs in seiner Gegenwart aber nicht auf eine billige Art und Weise. Lass ihn sehen das auch andere Jungs dich gut finden. So einfach. Alles andere kommt von alleine aber du darfst niemals an einem jungen kleben, sei immer schwer zu kriegen aber entwische ihm nicht.
Ach ja und Männer mögen keine Frauen die meckern oder zu viel reden, lachen ist Sexy aber nörgeln geht gar nicht. Es bleibt eh nur 20% bei uns hängen. Wir hören oft nur oberflächlich zu weil ihr Frauen 10000 Wörter redet anstatt zu sagen; es war nicht ok das du meinen Geburtstag vergessen hast ich bin verletzt. Anstatt ein Roman.

Kommentar von uknown ,

okay dankeschön , du hast mir wirklich weitergeholfen

Kommentar von romeovalentino ,

Ich hoffe und ich hoffe es klappt. Aber sei dir bewusst das Ehrlichkeit immer besser kommt als sich zu verstellen

Antwort
von rolfmengert, 28

Dein Erstauen ist wirklich gut nachvollziehbar, zumal gerade in diesem auf Kommunikation aufgebauten Forum naturgemäß fast nur sehr mitteilsame Leute anzutreffen sind. 

Du schreibst, dass Du ihn ausquetschst. Das ist sicher ehrlich und genauso problematisch. Da Jungen im Feld der "Durcharbeitung psychischer Probleme" im Regelfall weniger kompetent sind als etwa gleichaltrige Mädchen, kann sich bei ihm ein Defizitgefühl einstellen, d.h. er fühlt sich Dir hier klar unterlegen, und genau das irritiert Jungen eigentlich immer. Sie schalten dann leicht auf eine Abwehrhaltung - bringen Weisheiten wie "ein Mann ein Wort, eine Frau ein Wörterbuch", um zum kaschieren, dass sie gerade in der Diskussion partnerschaftlicher Prozesse nichts beitragen können. Sie heroisieren den "schweigsamen Mann", der zwar "weiß", aber eben nicht alles "totquatschen" muss. 

Was ist nun zu tun? Da Du vermutlich recht redselig bist, wirst Du hier viel Geduld aufbringen müssen, denn eine verbale Sicherheit gepaart mit einer leidlichen Kompetenz in psychischen Dingen benötigt meist Jahre. Mir scheint, dass Du für Dich die Entscheidung treffen musst, ob Du in ihm so viel andere für Dich attraktive Komponenten seiner Persönlichkeit finden kannst, als dass Du ohne die ausführlichen Gespräche zu der genannten Thematik auskommen kannst. Vielleicht gibt es ja bei ihm fachspezifische Gebiete, in denen er sich gut auskennt. Dann kannst Du in solchen Bereichen seine Kompetenz durch neugierige Fragen zum Klingen bringen. Wenn er sich dann sicher fühlt, wird er vermutlich auf jenem Feld viel redseliger sein. 

Das ist sicher einen Versuch wert.

Kommentar von uknown ,

Danke für die SEHR hilfreiche Antwort , die hat mich aufjedenfall ein ganzes Stück weiter gebracht und ich werde mich mit Sicherheit mal hinsetzten und darüber nachdenken , wo ich meine Prioritäten setzte zumal mir Kommunikation sehr wichtig ist , erst recht in einer Beziehung

Antwort
von RSA2016, 33

Vllt ist er einfach zu schüchtern oder ihm fallen keine guten fragen ein. Vllt aber hat er auch angst dich was zu fragen, weil es seiner Meinungnach eine dumme frage sein könnte. Ich an deiner stelle würde es aber nicht zu eng sehen. Mit der Zeit könnten mehr fragen kommen und er könnte selbstsicherer werden. Lass ihm die zeit und genieße es. Geh mit ihm spazieren, ohne zu reden. Sowas ist auch sehr schön. 

Wenn du noch paar tipps willst, melde dich. Werde versuchen zu helfen ^^

Kommentar von uknown ,

okay dankeschön ja hmm, ich hasse es wenn zwischen mir und einer anderen Person stille herrscht deswegen versuche ich immer irgendwelche Lückenfüller zu finden , aber es ist halt schwierig und es könnte echt sein dass ihm keine Fragen einfallen oder er denkt , es könnte komisch sein wenn er mich gewisse Dinge frägt. aber so gestaltet sich eine Konversation äuserst schwierig und so können wir uns auch nicht richtig kwnnenlernen weil ich mir extrem doof vorkomme , alles über sein Leben erfahren zu wollen während er das nicht will

Kommentar von RSA2016 ,

Was ich mal gemacht hab: stell ihm folgende fragen...z.b. was interessiert dich an mir? Willst duwas bestimmtes über mich wissen? Hast du dich schon länger etwas gefragt, was mit mir zu tun hat? Solche fragen könntest du ihm stellen. 

Antwort
von voayager, 8

Ein Mensch, der nicht übermäßig schüchtern ist und dennoch fast keine Fragen an einem richtet, der hat gewiß sehr wenig Interesse an einem, das sind so meine persönlichen Erfahrungen.

Was solch ein Mensch auch immer beteuert, es gilt allemal der Spruch aus dem Alten Testament: "an ihren Früchten sollt ihr sie erkennen."

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft & Liebe, 4

Sicherlich ist es schon etwas ungewöhnlich, wenn dieser Junge mit dem derzeit auch alles auf eine Beziehung hindeutet, sich ganz offensichtlich nicht so wahnsinnig für dich zu interessieren scheint. Alternativ aber wäre es hier auch durchaus möglich, das dieser Junge clever genug ist um über das was Du als Smalltalk bezeichnest, sich alle nötigen Informationen zu deiner Person sozusagen herauspickt und das geht durchaus so zu handhaben.

Antwort
von IronMadara, 29

Kann man jetzt schlecht einschätzen, da ich weder dich noch ihn kenne, geschweige denn gesehen habe. Vermuten würde ich folgendes:

1. möglicherweise will er nur sex (weiß jetzt nicht wie alt ihr seid)

2. er ist schüchtern oder macht ein auf cool. 

3. oder er ist ein vielbeschäftigter typ 

Wie gesagt, bei so wenig Informationen könnte man alles mögliche vermuten. Menschen haben ja unterschiedlichste Motive für ihre taten. 

Kommentar von uknown ,

Ja ich weiß dass man es schlecht beurteilen kann. also 1. ist schonmal ausgeschlossen , da bin ich mir zu 100% sicher obwohl wir 18 sind. 2. könnte ich mir recht gut vorstellen , aber was soll ich dann tun um ihn aus seinem schneckenhaus zu locken , schließlich will ich unbedingt dass es klappt

Kommentar von IronMadara ,

Am besten nicht mit fragen Löchern. Das könnte Verwirrung und Verunsicherung stiften. Aber auch nicht das krasse Gegenteil machen, sprich ignorieren. Ihr solltet auf jeden Fall Dinge unternehmen. Was ihr macht, ist vollkommen egal. Bei Freizeitaktivitäten kommt sich meist sehr schnell näher oder mal was essen oder so, wobei so ein Essen schnell mal zu einem "Stummfilm" ausarten kann. Die Entscheidung liegt natürlich bei dir. 

Antwort
von anastasia100, 11

Vllt ist er ja schüchtern ? Oder er fragt nicht gerne vllt will er ja Das du selbst von dir erzählst

Antwort
von Fedovic, 25

das er schüchtern ist vielleicht?

ich quetsch die Leute auch nicht unbedingt nach ihrer Lebensgeschichte aus^^. Die Sachen, die sie erzählen wollen, sagen sie schon von selbst.

Kommentar von uknown ,

Ja okay , aber was soll ich denn machen. ich kann nicht einfach irgendwas erzählen , wonach ich nicht gefragt wurde. so 1-2 mal okay , aber nicht die ganze zeit... ich kann nicht anfangen ihm von meinem leben zu erzählen , wenn er daneben läuft und ich nicht weiß ob er das überhaupt hören will so gestaltet sich eine Konversation äuserst schwierig

Kommentar von Fedovic ,

du musst ja nicht über dein "Leben" sprechen. Finde raus was seine Interessen sind. Sprich über aktuelle Sachen (z.B. Deutschlandspiel) oder Hobbies etc.

Antwort
von Blvckstyle28, 8

Schüchtern?

Kommentar von uknown ,

eigentlich nicht wirklich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community