Frage von pandabear12345, 46

ich weiß nicht mehr weiter - selbstmord?

ich weiß was jz wieder alle denken ich bringe mich um weil ich Aufmerksamkeit will oder dass ich das nicht tun sollte weil ich dann menschen in meiner Umgebung verletze oder ich solle lieber mit einem Feind oder der Seelsorge sprechen. das problem ist das ich keinen freund habe der sich wirklich für mein leben interessiert und ich daher mit keinem reden möchte oder auch kann. ich hab auch außerhalb meiner freunde keinen der sich wirklich für mich interessiert und dieses Gefühl zerstört mich von tag zu tag jedes mal etwas mehr.. meine Eltern haben ganze zeit die Erwartung gute Noten von mir zu kriegen jedoch ist das etwas schwer denn vor 2 Jahren hab ich eine klasse übersprungen und das Jahr danach schule gewechselt. diese schule hatte aber einen ganz anderen lernstoff und meine Noten wurden jeden tag schlimmer. jetzt kriege ich es einfach nicht mehr hin gute Noten zu schreiben und meine Eltern drohen mir damit wenn ich diese wahr keinen besseren Noten kriege dann werde ich schon sehen. ich schwör es euch ich gebe mir so viel mühe aber leider werden die arbeiten schlecht . abgesehen davon habe ich etwas komplexe da mein Vater sehr oft fremdgegangen ist und meine Mutter immer noch bei ihm "unseretwegen" bleibt und er uns weiterhin immer mehr physisch wehtut besonders mir das alles mit ihm hat angefangen da war ich 7 jetzt bin ich 14.. auch an meine Geschwister kann ich mich nicht wenden mein älterer Bruder ist nie Zuhause er ist 24h bei seinen freunden er wendet sich von allem ab und mein anderer Bruder beschäftigt sich auch mit seinen freunden und seiner schule er wird von allen bevorzugt und ich werde immer gefragt wieso ich nicht so bin wie er aber ich will so gar nicht sein ich will sein wer ich bin aber so mag mich keiner ich lebe seid ca 2 fahren in Depressionen davon gehe ich zumindest aus. ich hab schon sehr lange Suizid Gedanken da ich einsam bin wirklich sehr einsam. jeder mensch behandelt mich wie ****** ich bin für niemanden wirklich wichtig auch wenn meine Mutter sich von mir abstoßt bleibt sie der mensch der mir am meisten bedeutet sie und mein kleiner Bruder (5) aber der will auch nichts mehr mit mir machen weil meine Eltern ihm das verbieten weil ich ihn anscheinend verblöden weil ich ohnehin dumm bin. ich weiß nicht mehr was ich machen soll alles ist schilfgelaufen schulisch privat physisch.. dazu kommt noch das ich während meiner Depression sehr viel gegessen habe sozusagen frustessen und jz bin ich dick und alle machen sich über mich lustig.. ich glaube jz habt ihr meine Probleme verstanden bitte helft mir.

Support

Liebe/r pandabear12345,

Deine Situation klingt sehr besorgniserregend. Sprich bitte unbedingt mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein. Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz). Zögere im Notfall bitte nicht, den Notruf 112 zu wählen!

Herzliche Grüße

Gerti vom gutefrage.net-Support

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lilales20001, 13

Das Leben ist nicht immer einfach! Ich möchte dir helfen, aber jemanden zu helfen, der schon viel schlimmes erlebt hat ist nicht einfach. Ich selbst habe kein schönes Leben, ich bin jetzt 16 Jahre alt und noch immer nicht über den Berg. Ich weiss du hörst dass wahrscheinlich immer, dass du mit jemanden reden sollst. Es ist wahrscheinlich nicht einfach für dich und du sagst dass es nichts bringen wird, aber glaub mir ich war in der selben Situation. Es hilft wenn man sich jemanden öffnet. Such dir jemanden dem du vertraust, es muss niemand sein der im gleichen Alter ist. Ich habe mit einer 3 Jahre älteren Leiterin von mir geredet. 

Du musst nicht von Anfang an alles erzählen, schrittweise ist ebenfalls okay. Meine Eltern haben mich auch oft gedrängt, sie haben mir vorwürfe gemacht wenn ich eine schlechte Note mitbrachte. Ich konnte so viel lernen wie ich wollte, ich bekam keine gute Note mehr. Erst im nach hinein fällt mir auf wieso. Ich habe mich nie wohlgefühlt bei meinem Lehrer, mein Leben ging den Bach runter. Ich sah kein Sinn mehr weiter zu leben. Dass hat mich blockiert, ich habe unbewusste Fehler bei Tests gemacht. Erst als ich anfing mit jemanden zu reden, machte ich wieder bessere Noten. Ich fühlt wie es mir Schrittweise besser ging. Man kann nicht erwarten, dass alles von heute auf morgen wieder Friede, Freude, Eierkuchen ist. es ist ein sehr langer Weg. Für manche ist er kürzer, für andere länger. Ich bin mittlerweile seit 6 Jahren auf diesem Weg. 

Aber du musst den ersten Schritt machen, dass kann niemand anders für dich machen! Es gibt immer einen Weg, man muss ihn nur finden. Rede bitte mit irgendjemanden, öffne dich schrittweise, aber bitte gib nicht auf! Es gibt Menschen die müssen sterben, weil sie krank sind. Ich weiss nicht genau, ob dass alle deine Probleme sind, vielleicht steckt noch mehr dahinter. Aber es gibt immer einen Ausweg! 

Wenn du jemanden zum schreiben brauchst, schreib mir doch, würde mich freuen, dir helfen zu können!

Viel Kraft und Liebe

deine Melanie

Kommentar von pandabear12345 ,

Danke dir & ja das würde mich freuen 

Antwort
von wot252525, 25

Hatte ich auch in deinem alter.....mach dir darüber keinen Kopf. .das geht vorbei. Die meisten Freunde wirst du eh in der Ausbildung finden. Ich habe jetzt ein prima leben. Glaub mir das geht vorbei

Antwort
von Tommy212, 10

:( Willst du über deine weiteren Probleme reden? Dann schreib mich an bin für alles offen:)

Kommentar von pandabear12345 ,

Danke das ist echt lieb 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten