Frage von estutmurleid, 119

ich brauch dringend hilfe bitte habe falsche anzeige gemacht gegen mein mann wegen körperverletzung und bin schwanger was kann ich jetzt tun?

er ist vorbestraft wegen schwere körperverletzung und hat noch bewährung weiss jetzt nicht mehr was ich machen soll !! das alles wollte ich nicht wir streiten oft und er schmeisst mich jedesmal mal raus jetzt bin ich schwanger und halte diese ganze action nicht mehr aus ! bei polizei habe ich gesagt das er mich am bauch geschlagen hat und habe anzeige gestattet ! aussage wollte ich nicht und zur amtarzt bin ich auch nicht gegangen er macht auch keine aussage! wenn ich zur polizei gehe und das ganze alles erzähle was erwartet mich oder soll ich bis zur gericht warten !

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo estutmurleid,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Recht

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von EricCartman9696, 75

Gehe sofort zur Polizei und nehme den Vorwurf zurück. Du brauchst dir nicht die Angst machen, was dich dann erwartet. So etwas kommt raus und es ist besser, wenn du es selber so schnell wie möglich auflöst. 

Deine Lage klingt schwierig, ich habe da Verständnis für. Dich rauszuschmeissen, wenn du Schwanger bist klingt sehr "sch****e" von ihm. Aber wichtig ist, dass du die Wahrheit klarstellst, und ihn trotzdem nicht falsch beschuldigst.

Kommentar von estutmurleid ,

für mich ist diese ganze situation sehr schwierig ist vor 1 woche passiert dazu bin ich noch schwanger er war heute beim polizei und wollte keine aussage weil es nichts wahr ! und alles wird staatsanwaltschaft  weitergeleitet es ist ja vorbestraft wegen schweren körperverletzung und bewährung ... ich weiss nicht mal was mich erwartet geldstrafe oder freiheitstrafe  hab so angst .. wegen mir kann er auch in knast ... 

Kommentar von EricCartman9696 ,

Du hast nicht zu entscheiden welche Strafe er bekommt. Ich verstehe wie gesagt, dass du eine schwierige Zeit hast. Aber die Wahrheit kommt raus. Deshalb gehe jetzt zur Polizei und stelle die Sache klar -> das du gelogen hast.

Umso früher du es auflöst, umso weniger erwartet dich. Denn du hast den Fehler selbst eingestanden und zudem ist allen klar wie schwierig die Situation ist. Deshalb ist das keine Frage zum diskutieren. Du gehst zur Polizei und nimmst deine Aussage zurück!

Kommentar von estutmurleid ,

muss ich zur gleichen polizeiamt gehen wo ich anzeige gemacht hab oder kann ich auch gehen wo ich will 

Kommentar von EricCartman9696 ,

Egal zu welcher Polizeistation du gehst.

Antwort
von Flintsch, 67

Wenn er dich tatsächlich geschlagen hat, dann solltest du unbedingt die Anzeige aufrecht erhalten. Was glaubst du wohl, wozu er noch fähig sein wird, wenn er nicht mal während deiner Schwangerschaft seine Aggressionen im Griff hat? Willst du das Leben deines Kindes gefährden, ganz zu schweigen von deiner eigenen Gesundheit?

Und du kehrst immer wieder zu ihm zurück, wenn er dich rausgeschmissen hat? Was bist du denn schon für ihn? Nur ein dummes Stück Fleisch, dass sich alles von ihm bieten lässt und an dem er seine Launen ungestraft auslassen kann. Genau das wird er von dir halten.

Setz einfach einen Schlußstrich unter deiner Ehe und beginn ein Leben, in dem du endlich glücklich und zufrieden bist.

Antwort
von 2602Janine, 61

Auf keinen Fall bis zum Gerichtstermin warten. Sofort zur Polizei und die Aussage zurück nehmen.

Kommentar von estutmurleid ,

aussage mache ich e nicht ! hab anzeige gemacht wegen körperverletzung und weiss jetzt nicht was mich erwartet geldstrafe oder freiheitstrafe ka hab angst .... kann ich bei polizeiamt gehen oder muss ich wo ich anzeige gemacht hab hin 

Antwort
von Sophievw, 14

Zieh den Strafantrag zurück!

Antwort
von Tommy9413, 48

Gleiche Antwort sofort hin zurück nehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community