Frage von ToprakCano, 68

Ich bräuchte Hilfe beim Abnehmen was kann ich tun was könnt ihr mir für ein Tee empfehlen damit ich nicht viel esse oder für Sport zuhause. Ist Ingwer Tee gut?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von stone1987, 28

hallo, 

beim abnehmen ist natürlich die ernährung die nummer eins was zählt. 

grundsäztlich ist zu empfehlen: 2 gläser wasser am morgen bringen den stoffwechsel in schwung. 

eine halbe stunde vor dem mittagessen 2 gläser wasser trinken. füllt den magen und macht dich schneller satt. 

verzichte bewusst auf limonaden egal welcher art. 

ich selbst habe keine besondere wirkung von ingwer tee gehört 

hoffe meine antwort hilft. 

viel erfolg beim abnehmen

Antwort
von Niclas999, 46

Grüner Tee verbrennt Kalorien und Fett und ist gesund :) am besten kalt trinken. Dann ist Sport sehr wichtig da man meist auf Joggen keine Lust hat würde ich dir Seilspringen empfehlen weil es sehr effektive ist. Genauso wie regelmäßiges Bauch Training damit sich die Haut straft und beim essen viel Eiweiß wenig Kohlenhydrate. Scharfes essen ist auch gut zum Abnehmen

Kommentar von ToprakCano ,

Dankeschön 😊

Kommentar von btune ,

du hast keine ahnung, sorry ^^

Kommentar von apachy ,

Haut strafft sich nicht. Wird über ein Kaloriendefizit Fett abgebaut wird der Körper straffer. Ohne ein Kaloriendefizit hilft da aber kein Sport der Welt.

Abgesehen davon hat ein Bauchtraining im Bezug auf die Fettverbrennung keinen erhöhten Einfluss auf das Fett am Bauch und insgesamt eher einen kleinen Effekt, da es eine kleine Muskelgruppe ist.

Kommentar von Parnassus ,

Und jetzt muss ich meinen Senf noch dazu geben: grünen Tee sollte man nicht kalt trinken, da sich Stoffe bilden können die nicht gut vertragen werden vom Körper.

Antwort
von DaliKlick87, 18

1. Ernährung: Unbedingt das FETT reduzieren. 1g Fett hat mehr als doppelt soviel Kalorien wie 1g Eiweiß oder Kohlenhydrate!!!

2. Sport Zuhause: Einfach auf Youtube inspieren lassen. Gibt soviele kostenlose Videokurse. Da musst du mal probieren, was am meisten Spaß macht ;-)

Antwort
von apachy, 37

Für Workouts Zuhause kannst du dir Youtube Channels wie den von Bodyrock anschauen. Viel essen ist okay, um abzunehmen sollte es nur kalorienarm sein.

Man nimmt nicht ab indem man weniger isst, sondern indem man Sachen isst mit einer geringeren Kaloriendichte. Dadurch kann man sich trotzdem pappsatt essen, nimmt alle wichtigen Mikronährstoffe zu sich und nimmt trotzdem ab.

Ein Tee ändert daran nicht viel. Tee's sind erstmal alle okay, sofern ungesüßt oder eben mit etwas Süßstoff. Honig oder Zucker hat eben Kalorien und begünstigt Heißhunger.

Kommentar von ToprakCano ,

also kann man auch workouts machen auch wenn man etwas mehr wiegt mehr als 70?

Kommentar von apachy ,

Selbstverständlich. Es können nicht nur Leute Sport machen die bereits Sportler sind, irgendwo muss man ja anfangen :)

70 Kilo ist außerdem gar kein Gewicht, zumindest keines, dass einen körperlich soweit einschränken würde, dass man bestimmte Sportarten nicht machen könnte.

Antwort
von btune, 40

fürs abnehmen zwei regel:
kein low carb (bedeutet keine/wenig Kohlenhydrate) und ein kcal defiziet muss vorliegen um gewicht zu verlieren.

Kommentar von apachy ,

Was spricht gegen lowcarb. Ob man via lowcarb, lowfat, alles low oder alles high abnimmt ist für die Abnahme relativ egal solange ein Kaloriendefizit vorliegt.

Antwort
von KrasserTyp00, 37

Mach ein Kaloriendefizid. Wenn du Hunger hast, aber deine Kalorien schon erreicht hast mach dir einen starken grünen Tee.

Antwort
von TERTIUM, 30

Ein Kaloriendefizit kann ich dir nicht raten den dabei schaltet dein Körper in eine art Energiesparmodus und du wirst müder und verbrauchst auch weniger.

Du könntest eine Low carb Diät machen.
Denn wenn du deine Energie nicht mehr aus Kohlenhytraten beziehen kannst greift dein Körper auf deine Fettreserven zurück.

Kommentar von apachy ,

Ohne Kaloriendefizit keine Abnahme. Bei jeder Abnahme fährt der Körper den Stoffwechsel zurück, auch wird Muskelmasse abgebaut. Durch Sport und ein moderates Defizit, bei ausgewogener Ernährung kann man die negativen Effekte weitestgehend minimieren.

Kommentar von TERTIUM ,

Dierser Beitrag von time4fitness spricht zwar auch gegen meine Antwort aber mit einer Low carb Diät hat man trotzdem eine negative Energiebilanz, was ja das Ziel wäre!

Kalorie ist nicht gleich Kalorie

Mythos Kaloriendefizit: Immer wieder liest man, dass es egal ist, ob Eiweiß, Kohlenhydrate oder Fett reduziert werden, wichtig ist nur, dass am Ende des Tages ein Kaloriendefizit dasteht. Also weniger Kalorien aufgenommen, als verbraucht werden. Nur so funktioniert richtig abnehmen? Aber behandelt der Körper alle Kalorien, egal ob Eiweiß, Fett oder Kohlenhydrate gleich?

Nehmen wir an ich verbrauche 2500 Kalorien am Tag. Nehme ich nun nur 2000 Kalorien zu mir, habe ich ein Kaloriendefizit von 500 und nimm somit ab. Gehen wir in´s extreme: Ich nehme die 2000 Kalorien nur in Form von Fett zu mir. Werde ich dann abnehmen? Im ersten Moment schon, aber: durch den Mangel an Eiweiß wird der Körper sofort versuchen die Muskulatur zu schützen und entsprechend den Stoffwechsel runterfahren. Der wichtigste Baustoff der Muskulatur fehlt und dadurch wird Muskulatur abgebaut. Der Tagesverbrauch wird unter 2000 Kalorien sinken und unsere „Diät“ stagniert, wir nehmen vielleicht sogar wieder an Körperfett zu.

Nehmen wir die 2000 Kalorien in Form von Kohlenhydraten zu uns, wird genau das selbe passieren.

Aber was passiert, wenn wir die 2000 Kalorien in Form von Eiweiß zu uns nehmen?

Der Körper wandelt nur sehr ungern den Baustoff Eiweiß in Energie um. Er wird ihn in erster Linie zur Erhaltung der Muskulatur sowie anderer Zellen und Stoffe hernehmen und erst in zweiter Linie zur Energiegewinnung. Energie braucht der Körper aber trotzdem, daher wird er den vorhandenen Speicher, nämlich die Fettpolster, angreifen und diese für die Energiegewinnung nutzen.

Fazit daraus?

Kalorien sind eben nicht gleich Kalorien! Stelle ich ein Kaloriendefizit her, nimm aber zuwenig Eiweiß zu mir, wird der Körper abbauen, den Stoffwechsel anpassen und die Reduzierung des Körperfettdepots stagniert. Umgekehrt gilt aber auch: Nehme ich viel Eiweiß zu mir, wird der Körper dieses Eiweiß ungern als Fett speichern, sondern die Muskelerneuerung, die Zellerneuerung und den Stoffwechsel forcieren, also den Baustoff Eiweiß so gut es geht „verbauen“. Ich brauche also nur ein geringes Kaloriendefizit, um den Abbau des Fettdepot zu unterstützen. Wird durch gezieltes Krafttraining auch noch der Umsatz erhöht, somit noch mehr Baustoff benötigt – da ja Muskulatur „repariert“ werden muss – schmilzen die Fettpolster nur so dahin. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass mit nur einem sehr geringen Kaloriendefizit, aber sehr viel Eiweiß, sehr schnell sehr gut Körperfett reduziert werden kann. Eine klassische Diät mit „Ich esse nur Salat und Gemüse“ hilft also überhaupt nicht weiter und ist definitiv nicht zielführend. So einfach ist es also nicht mit dem Mythos Kaloriendefizit. Richtig Abnehmen funktioniert nur mit einem Kaloriendefizit und viel Eiweiß!

Quelle:

http://www.time4fitness.eu/mythos-kaloriendefizit-kalorie-ist-nicht-gleich-kalor...

Antwort
von btune, 29

Ingwer tee aus frischen ingwerstücken ist suuuper gesund ;)

Kommentar von ToprakCano ,

also Ingwer Tee trinke ich gerne mit Honig und Zitrone ist das ok ?

Kommentar von btune ,

Bienen werden mit zuckerwasser (weißen rafinierten industriellen haushaltszucket) gefüttert, also ist honig aus dem supermarkt nicht so gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten