Frage von schnitzelsose, 32

Ich bin zu unsportlich ist das gleich ungesund?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für gesund, 8

hallo! Kein Sport - das ist wirklich nicht gesund. Die Evolution hat die Muskeln  zu einer effektiven Fabrik im Körper gemacht. Die Muskeln sind ein sehr effektiver Motor mit vielen Funktionen.

 Dazu gehört wie man heute weiß neben der Fettverbrennung auch die Versorgung des Gehirnes, es gibt sogar regenerative Wirkungen.

 Der Motor Muskel muss aber permanent beschäftigt - also trainiert - werden. Im Leerlauf baut er sich selbst ab, beginnt zu stottern und fährt wichtige Funktionen herunter. Früher haben schon die Lebensumstände den Motor Muskel in Form gehalten - heute muss das oft durch Training ersetzt werden.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von PCFinn, 10

Unsportlich heist noch lange nicht das du ungesund lebst, wenn du dich angemessen ernährst und hin und wieder mal an die frische Luft gehst dann kannst du deinen Lebensstil als gesund bezeichnen. Jeder hat seine eigene Vorstellung von einem Gesunden leben und wenn deine Vorstellung ist das du wenig Sport treibst ist das kein Problem. Hauptsache die Ernährung stimmt.

Hoffe ich konnte helfen.

Antwort
von SaschaGremmi, 19

Nein natürlich nicht. Du kannst sportlich sein und dich ungesund ernähren.
Schaue einfach das du estwas gesundes ist. Und wenn es zeitlich möglich ist etwas joggen.
MfG Gremmi

Antwort
von MsNoReason, 9

wenn, du dich ansonsten relativ gesund ernährst, nicht rauchst und hin und wieder spazieren gehst bist du nicht gleich ungesund

Antwort
von yoda987, 11

Kommt drauf an was man unter unsportlich verstehst. Wenn du nach ein paar Treppen schon anfängst zu schnaufen, wird es Zeit was zu machen.

Antwort
von aracelibashoreq, 14

Dann solltest du auf jeden Fall was gegen tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten