Frage von IliasGee, 51

Werde ich versetzt, wenn ich im ersten Halbjahr eine 6 in mathe habe, aber im 2.Halbjahr nicht mehr?

Ich bin in der 8.klasse eines gymansiums, und habe eine 6 in mathe auf dem zeugniss. Wenn ich im 2.halbjahr jedoch keine 6 habe, werde ich dann versetzt?

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 28

Man kann im Halbjahr nicht Sitzenbleiben.

Heißt, wenn du dich im 2.Halbjahr entsprechend verbesserst, und nirgenswo 5er und 6er hast, bleibst du nicht sitzen. Wenn du 5er hast, musst du ausgleichen. Wie genau weiß ich aber nicht, weil ich nie betroffen war.

Expertenantwort
von Bswss, Community-Experte für Schule, 21

Wenn Du "nur" EINE 5 auf dem Schlusszeugnis im Sommer hast, bleibst Du NICHT sitzen. Wie aber "schafft" man eine Note 6 auf de Zwischenzeugnis? Rechtlich ist eine Zeugnisnote 6 kaum möglich, es sei denn man hat nicht nur alle Arbeiten 6 geschreiben, sondern auch sonst ABSOLUT NICHTS gemacht und darüber hinaus x mal geschwänzt.

Antwort
von Leonb88, 25

Du wirst wohl (!) nicht versetzt, ABER wenn du "ekne" 5 in Mathe hast und noch eine 5 in einem anderem Fach (z.B. Deutsch), dann bleibst du sitzen. Was du im 1. Halbjahr hast spielt keine Rolle.

(Alles bezieht sich auf das ABSCHLUSS-Zeugnis)

Antwort
von cimbonlu036, 30

Wenn du eine 5 in Mathe hast dann musst du in Englisch, Deutsch oder Französich eine 2 haben als Ausgleich

Antwort
von Joshi2855, 12

Frag deine Lehrer. Bei mir auf der Realschule hieß es ein Schnitt von 4.0 oder besser, also eine 5 in Mathe würde heißen eine 3 in Deutsch oder Englisch denn 3 und 5 sind eine 4. Weiß aber nicht ob das auf dem Gymnasium anders bewertet wird^^ aber wenn du da ne 6 hast, ist die Schule vielleicht auch einfach nichts für dich. Ich weiß warum ich auf der Real war^^ hätte da nämlich auch deutlich mehr fünfen gehabt denk ich :D

Antwort
von Keyinator, 8

Es kommt darauf an, was du sonst so im Zeugnis hast

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten