Frage von oathaliea, 124

Ich bitte um jeden Rat hier- wie soll ich damit umgehen?

Hallo, ich bin 20w und habe vor einen Jahr jemanden kennengelernt über einen Singlechat. Wir hatten uns anfangs getroffen, dennoch hat er sich eben für eine andere entschieden. Seit dem an sind wir echt gute Freunde geblieben und ich muss sagen, dass er mir wichtig ist und ich ihn nicht verlieren möchte. Er hat einfach einen tollen Charakter, ich kann mit ihm wirklich über alles reden, das kann ich sonst mit niemanden. Dennoch bin ich wirklich extrem eifersüchtig weil ich mich quasi ersetzt fühle. Ich verletzt die Tatsache, dass er sich für jemanden anderes entschieden hatte, nur weil die Person "besser" ist. Nun gut, ich möchte ihn as Freund nicht verlieren. Andererseits fühle ich mich sehr minderwertig. Keinen Ahnung wieso. Mich macht das total fertig und weiß nicht ob mich die Freundschaft im Endeffekt kaputt macht. Wie soll ich damit umgehen? Ich will sein "Glück" nicht zerstören, ihn nicht als Freund verlieren, aber gleichzeitig macht mich der Gedanke fertig, dass er mich so schnell ersetzt hat und das Interesse verloren hat. Ich hasse mich so sehr dafür. Was nun? Ich habe sonst niemanden. Soll ich Kontakt trotzdem abbrechen? Wie soll ich ihm das sagen? Ich werde dann alleine dastehen. Keine richtigen Freunde, Familie kann ich sowieso vergessen und Depressionen werden schlimmer. Das Problem ist, dass ich borderline habe und Dinge sehr schlecht einschätzen kann, ob sie richtig sind oder nicht. Mich nimmt das alles 10000 mal so viel mit. Deswegen bin ich um JEDEN Rat hier unendlich dankbar!

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von LabernichtS, 33

Zu allererst: besser ? Nein. Ich denke nicjt das er besser meint bzw solltest du nicht einmal daran denken das diese frau "besser" ist. Vielleicht mochte er eben eher andere Dinge an ihr, die bei dir (für ihn zumindest) nicht allzu sichtlich waren.
Vielleicht hat es bei der anderen Person eben schneller klick gemacht ? Vielleicht bidt du einfach nicht zu 100% sein Geschmackstyp gewesen. Nicjts hier mit "besser und schlechter" :)
Du solltest dich wegen sowas nicht gekränkt fühlen, es gibt sehr viel mehr männer für die du die perfekt bist..
Du bist toll so wie du bist und fertig ^^
Verwerf das besser und schlechter - ding schnell wieder !

Bei dem redt kann ich dir leider nicjt allzu sehr helfen außer entweder mit dee Person darüber zu reden oder deine Gefühöe diesbezüglich zu unterdrücken und hoffen das es irgendwann aushört. :/

Auf jeden Fall wündche ixh dir viel Glück :3

Lieben Gruß Sonja :)

Antwort
von RuedigerKaarst, 23

Hallo,
Du solltest jemanden haben, mit dem Du reden kannst.

Z.B. mit der Telefonseelsorge, die rund um die Uhr besetzt ist.

0800 111 0 111
0800 111 0 222

Unter https://chat.telefonseelsorge.org/index.php kannst Du dich auch mit Mitarbeitern der Telefonseelsorge online unterhalten.

Du solltest auch über psychiologische Hilfe nachdenken, alles worüber ihr euch unterhaltet ist durch das Arztgeheimnis geschützt.

Schämen brauchst Du dich nicht, denn Du stehst bestimmt nicht alleine da.

Du bist bestimmt nicht schlechter als andere und erst recht nicht minderwertig!

Du wirst auch noch jemanden finden, oder er dich.

Antwort
von 775smutje, 12

Hallo, ich kann gut nachvollziehen wie es dir geht. Ich bin zwar erst 16 und hab kein Borderline aber Depressionen und die werden ständig schlimmer, nur damit du mich nicht für so einen Möchtegerndepressiven hältst der sich das alles einredet weil er cool sein will: Ich sehe die Welt im "Normalzustand" als sehr trostlos, hier gibt es nichts für mich außer Leid und ständige Quälerei , wenn ich nur raus gehen soll/oder selten will dann zitter ich meistens am ganzen Körper vor Angst. Mein Herz klopft wie wild und ich habe ein dumpfes Ziehen, ähnlich wie den Schmerz der einen sonst bekleidet und einen fertig macht nur viel schlimmer. Am schlimmsten in der Herzregion und dann breitet sich das im restlichen Körper aus.

Auch ich habe eine Person die sich mir annimmt aber die ist nicht so oft online und hat oft Probleme mit einem Typen den sie liebt aber er sie nicht na ja alles nicht so einfach, aber immer wenn sie dann doch mal wieder n "Durchbruch" erzielt macht mich das total fertig. Ich bin immer für sie da und eigentlich sollte ich mich freuen aber es quält mich, vielleicht nicht so sehr wie dich denn ich kenn dich ja nicht aber für mich ist das schon ganz ordentlich.

Jedenfalls würde ich dir raten dich mit jemanden vielleicht auch ausführlicher zu unterhalten, wenn du keinen hast (was wirklich sehr schade ist) dann nimm mich. Ich würde mich gerne mit jemanden unserer "Spezies" unterhalten und vielleicht hilft es uns ja? So jetzt hab ich mich nach langen hin und her doch dazu entschieden das zu schreiben, es macht mich traurig das es dir so geht, das hast du nicht verdient - ich ja aber du nicht

Antwort
von boeserApfeltee, 39

Ich kann nachvollziehen, dass du dich in deinem Stolz verletzt fühlst.

Aber deswegen den Kontakt abbrechen? Nein.

Sieh es mal so: du hast einen guten Freund dazu gewonnen, und wer weiß, ob er nicht irgendwann erkennt, dass du die richtige für ihn bist.

Kommentar von oathaliea ,

Er ist halt relativ glücklich mit seiner Freundin. Die sind 3 Monate nun zusammen und reisen schon um die halbe Welt. Ich seh das täglich via Facebook und sozialen Netzwerken und das macht mich fertig.. Sehr fertig. Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll.

Kommentar von boeserApfeltee ,

Am Anfang ist jeder in einer Beziehung glücklich.

Wenn es durch so fertig macht, solltest du vielleicht etwas Abstand nehmen.

Antwort
von Ballerburg, 50

Es ist seine Entscheidung, da kannst du leider nichts daran ändern.
Ich würde ihm auf keinen Fall hinterherlaufen, weil dadurch machst du dich noch mehr zum Affen. Brich den Kontakt ab.

Antwort
von jenshiller, 2

Deine Frage ist schon etwas älter und gute Antworten hast du bekommen.

als Laie!, dass sage ich ganz deutlich, meine ich, dass fachlichkompetente Hilfe gefragt ist.

Ich hatte einen "Borderliner" im Bekanntenkreis, ich musste meine Grenzen erkennen und wir sind nach Rücksprache mit der Feuerwehr (danke an den echten Helden am Telefon, er hat mir wahnsinnig geholfen, danke, danke, danke)....gemeinsam in eine Fachklinik gefahren.

Dort hat man mich dann ´befragt, sich bedankt und "entlassen"...

Dieses Formu ist nicht der richtige, oder besser, nicht der alleinige Ort für die Lösung deines Problems.

Alles Gute für dich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community