Frage von Pauschii16, 2

Ich bin zu eifersüchtig und ich kann ihn nicht mehr vertrauen. Was soll ich tun?

Hallo. Ich bin mit meinem Freund mittlerweile 1 Jahr zusammen und es lief am Anfang echt super. Er hat mir das Gefühl gegeben das er mich über alles liebt und keine andere will.
Er erzählte mir das er früher seinen Ex Freundinnen fremd gegangen ist aber das jetzt vorbei sei. Er nannte es nie direkt Fremdgehen da er mit den Frauen nicht wirklich zusammen waren, sie sich aber dennoch in ihn verliebt hatten. Dazu muss ich sagen das er ursprünglich aus Frankreich kommt und einen für mich sehr unschönen Glauben hat (Islam) ihn aber niemals gefolgt ist. Es steht halt einfach nur in seinen Dokumenten drin. Jedenfalls kam er vor 3 Jahren nach Deutschland und hatte bereits in Deutschland eine Freundin vor mir, doch das hielt nicht lange.

Jetzt zu meinem Problem.
Ich habe früher mal eins einen Chat mit einem Mädchen auf Facebook gesehen (ganz normaler Chat, ohne Gefühle). Das ist für mich absolut kein Problem.
Doch jetzt gibt er mir nicht immer das Zeichen das er mich wirklich liebt. Er sagt es ja und wenn wir im Bett liegen und zusammen einen Film schauen ist das auch ein wunderschönes Gefühl. Ich hatte Angst das er mir in den ersten 7 Monaten fremd gegangen ist da ich noch nicht bereit war um mit ihm zu schlafen doch das hat sich jetzt geändert.
Also daran könnte es auch nicht liegen aber ich habe ein ungutes Gefühl wenn er jeden Tag zum Deutschkurs fährt und da ich gestern mitbekommen habe das er mich angelogen hat als er sagte er sei zuhause und wolle schlafen und ich ihn dann draußen mit seinen Freunden gesehen habe kommt mir das ziemlich komisch vor.
Aber wenn ich ihn nach seinem Handy frage gibt er mir es ohne zu zögern und ich dürfte mir alles anschauen wenn ich wollte.
Was mich ebenfalls stört ist das er meint das ich ihn anlüge in Sachen wo ich gerade bin obwohl er es tut.
Jedoch sind immer kleine Dinge worüber wir uns streiten. Es gibt selten Tage wo es keinen Streit gibt. Es ist kein wirklicher Streit aber einiges nervt mich schon und das wird immer schlimmer.
Wie kann ich versuchen nicht immer bei jeder Kleinigkeit ihn was zu unterstellen und wie kann ich mein Vertrauen wieder aufbauen zumal ich weiß, dass er nichts mit anderen Frauen hat. Da kann ich mich zu 99% auf ihn verlassen. 100% ist ja nie drin.
Kann mir bitte jemand helfen meine Eifersucht und meine schnellen Unterstellungen ein wenig einzugrenzen? Ich will ihn nicht verlieren da er bis jetzt das beste war was mir jemals passiert ist.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Pauschii16,

Schau mal bitte hier:
Liebe Beziehung

Antwort
von Kittylein16, 1

Im Grunde geht es hier um mehrere Dinge.

Du bist eifersüchtig. Ich habe mich mit dem Thema auseinander gesetzt, weil ich selbst eifersüchtig reagiert habe. Es mangelt dir an Selbstbewusstsein.

Aber da ist noch mehr. Du klammerst wohl und anscheinend lügt er Dich wirklich an. Wenn er Dir sein Handy zeigt vertraust Du ihm immer noch nicht.

Dann erwähnst Du, daß ihr täglich streitet. Auch nicht gut.

Was ist so schlimm daran, daß er einen anderen Glauben hat? Ich bin Christin. Aber wenn ich mich in einen Moslem verlieben würde finge ich einfach an mit ihm darüber zu reden. Sicher ist der Islam anders, aber eigentlich sollte man sich dann damit auseinander setzen.

Das er Dir 7 Monate lang Zeit gelassen hat spricht ja nun für ihn, absolut.

In meinen Augen ist der größte Fehler, das Du ihn kontrollierst. Das macht viel kaputt. Ich wurde auch mal sehr kontrolliert und bin dann gegangen.

Kommentar von Pauschii16 ,

Vielen Dank für deine Einschätzung. Ja ich schätze ich muss lernen ihn mehr Freiraum zugeben und das versuche ich in den letzten Tagen nun auch ein wenig. Klar, wahrscheinlich wird es nicht von heute auf morgen klappen aber ich versuche definitiv an mir zu arbeiten.
Das mit dem Glauben war ja letztendlich nur so gemeint das die Männer sich doch mehrere Frauen suchen und heiraten können oder?

Kommentar von Kittylein16 ,

Wir leben in der Gegenwart. Mag sein, daß es irgendwo steht. Ich habe den Koran nicht gelesen. Aber es ist überholt. Für mich ist das eher ein Vorurteil.

Antwort
von Mira1204, 2

Ich bin früher auch fremdgegangen und mein Freund vertraut mir ohne wenn und aber, weil der weiß, das ist  Vergangenheit und hat keine Bedeutung mehr.

Wenn er dir sein Handy gibt , solltest du ihm doch dadurch schon vertrauen.

Arbeite an dir

Kommentar von Pauschii16 ,

Ja das werde ich versuchen schließlich hat er mir im großen und ganzen noch keinen Grund gegeben um eifersüchtig zu sein

Kommentar von Mira1204 ,

Ich war anfangs auch eifersüchtig, weil ich meinen Freund einfach toll finde (jetzt natürlich finde ich ihn immer noch toll :D), aber inzwischen kann er weggehen wie er will. Ich weiß, er liebt mich und will keine andere.

Kommentar von Pauschii16 ,

Das ist schön wenn eine Beziehung so funktioniert :) ich möchte das auch und lasse ihn ab jetzt mehr Freiraum und versuche weniger eifersüchtig zu sein. Vielleicht klappt es ja dann besser

Antwort
von badtasteNRW, 2

Aus Erfahrung: Die Menschen, die am Eifersüchtigsten sind, haben den meisten Dreck am stecken...Wenn das nicht der Fall ist, dann rate ich Dir zu lernen, jemanden Vertauen zu schenken. Das ist für mich absolute Grundlage einer Beziehung. Jeder Mensch braucht einen gewissen Freiraum, das Gefühl ständig kontrolliert zu werden ist auf Dauer ein absoluter Beziehungskiller. Achtung: Vertrauen schenken heißt nicht komplett naiv sein und alles durchgehen lassen. Hier muss man einfach einen Mittelweg finden.

Kommentar von Pauschii16 ,

Danke für deine Antwort. Nein also ich habe absolut kein Dreck am stecken. Ich habe nie jemanden betrogen und ihn ebenso wenig. Klar es gibt wahrscheinlich einige die so etwas als Reaktion auf sich selbst tun. Ich versuche an mir zu arbeiten

Kommentar von Kittylein16 ,

Liegt wahrscheinlich an Deinen Erfahrungen. Auch ich habe keinen Dreck am Steck. Bei mir lag es wirklich am mangelndem Selbstbewusstsein.

Antwort
von Pangaea, 1

Vertrauen ist die Grundlage einer Beziehung. Wenn du ihm nicht vertrauen kannst, bist du ohne ihn besser dran. Dabei kommt es gar nicht darauf an, ob dein Misstrauen gerechtfertigt ist oder nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community