Ich bin zu dünn und möchte zunehmen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kauf nicht diesen teuren Dreck der nur dazu dient den Kunden zusätzlich Geld aus der Tasche zu ziehen!

Informiere dich im Internet über normale gesunde Ernährung für Sportler und versuch das.

Ebensowenig wie du mit kaum Training kaum zur Traumfigur kommen wirst, wirst du nicht mit ein paar teuren Mitteln zum gewünschen Gewicht kommen.

Du lernst jetzt viel über deinen Körper und Muskeln etc.;

jetzt kannst du bei dieser Gelegenheit auch noch viel über gute Ernährung lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest Dir garkein künstliches Zeug kaufen, sondern Dich gesund und kalorienreich ernähren und mit dem Sport nicht übertreiben!

Wenn Du zunehmen willst und gesund leben, dann:

  • Schnippele einen Pfirsich oder eine Birne klein, gib etwas Zitronensaft und Traubenzucker dazu, rühre Griechischen Joghurt (10% Fett) rein  und streu obendrauf Mini-Zimtos oder Haferfleks.
  • Rühre ein ordentliches Stück Butter in den Kartoffelbrei, oder schwenke ihn im Bratfett von Bratwürsten (dazu Sauerkraut), Kotelett (dazu Gemüse) oder Makrele (dazu Salat mit ordentlich Soße)...
  • Alternativ: Nudeln mit Fleisch, Gemüse und viel Käsesoße oder Braten mit Knödeln und Gemüse.
  • Gönn Dir als Nachtisch einen leckeren Pudding oder nachmittags ein großes Stück selbstgebackenen Kuchen - mit Nüssen kriegst Du Mineralstoffe und mit Gewürzen kannst Du Infekten vorbeugen (das gilt auch fürs Mittagessen).
  • Iss Vollfettkäse aufs Brot - zu Brie oder Camembert passt gelbe Paprika, die hat Vitamine.


All das ab und zu in kleinen Portionen tut jedem gut - wenn Du Dein Wunschgewicht erreicht hast, dann lege zwischendurch magere Tage ein mit Suppe oder Gemüse-Pfannkuchen oder Gemüse mit Kartoffeln oder Risotto mit wenig Fleisch oder magerem Fisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heikootto
26.09.2016, 04:23

Nicht so gut.. Ziel ist es gesund zu zunehmen...und bei den Vorachlägen ist "Gesund" nicht gegeben. Ich lese da nur: Fett fett fett🤔 Ist lieb gemeint aber so läuft das nunmal nicht, vorallem wenn man es gesund bewerkstelligen will. Jede Diät oder Ernährungsumstellung sollte so gewählt werden, das sie dauerhaft durchführbar ist ohne Mangelerscheinungen und oder Problemen.. Wichtig ist vielmehr nur, das sie (die Person) im Kalorienüberschuss ist um zu zunehmen und das mit Gesundem Essen. Nudeln, Reis blablabla

0

Fitnesscenter ist auf jeden Fall gut. Nun ist aber die Frage, warum Du so dünn bist. Proteine machen eher satt und man isst weniger. Du brauchst aber Kalorien, wenn Du zunehmen willst. Deshalb solltest Dich ganz normal, aber kalorienreich ernähren. Da bekommst Du genug Eiweiß zum Muskelaufbau. 

Proteinprodukte sollten nur Menschen zu sich nehmen, die massiven Eiweißmangel haben. Ansonsten werden nur Hersteller und Verkäufer gesund auf dem Konto, was sich deshalb füllt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kalorien überschuss aber clean und geduld haben. Iss so ca 6 tausend kalorien am tag aber keine fastfood sachen sondern reis hänchen rote beete erbsen fisch spinat steak thunfisch magerquark banane nüsse haferflocken für morgens mit nem eiweiß shake

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heikootto
26.09.2016, 04:08

6!!!! Tausend???? Was? 😂

0

So da ich hier soviel Schwachsinn lesen muss:

Alles was man so im Internet finden (Vitamine, Eiweiß, Mass Gauner etc) sind Nahrungsergänzungsmittel und dafür gedacht, deine Makros (Fett, Eiweiß &Kohlenhydrate) bzw Microsoft (Vitamine wie Eisen, Magnesium Kalzium etc) zu decken WENN du das nicht natürlich schaffst heißt also:

Entweder weil du extreme Belastungen hast und dementsprechend viel (zb) Eiweiß brauchst oder weil du schlichtweg keine zeit dafür hast es dir. Natürlich zu zuführen.

Heißt im Endeffekt: spar dir das Geld.

Was du brauchst um zu zunehmen sind klassische Kohlenhydrate.

Reis, Bohnen, Linsen, Kartoffeln, Nudel, Haferflocken, Mehl, Vollkornbrot etc etc.

Ich könnte dir sovieles dazu erklären, a er leider sprengt das den Rahmen...deshalb ist es wichtig, dass du dich selber in die Materie einließt...auch bei dem training! Adde mich auf facebook unter "Heiko Otto" und stelle dort deine fragen...ich beantwortet sie dort gerne. (Typ mit weißem Hintergrund Profilbild)

Du musst vorallem auch darauf achten nicht zu viel zu essen
Das wird sich nur unnötig belasten und "voll" machen.

Du musst dein Gewicht auf einer Waage beobachten: jede woche einmal nach dem duschen gehen und dem Klobesuch wiegen: hast du zugenommen! Perfekt weiter so!

Nimmst du ab? Mehr essen!

Dazu musst du deinen ungefähren kalorienbedarf errechnen (Google danach) dann isst du einfach 600-800 kcal mehr und du solltest zunehmen.

Du solltest dennoch genug fette zu dir nehmen zb aus Fisch oder Nüssen Olivenöl kokosöl Erdnussbutter etc

Und Proteine natürlich auch (Linsen, magerquark, Hähnchen Fisch Broccoli, Soja, Bohnen)

Der größte teil sollte dennoch auch Kohlenhydrate bestehen:

Morgens Haferflocken mit Milch und Obst

Mittags Nudeln mit Fisch zb

Abends Vollkornbrot

Sowas in der art eben...

Ziel ist es am ende mehr Kalorien zu zuführen als du verbrauchst und dann wirst du zwangsläufig zunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Antwort ist zwar ungesund, aber wenn ich abnehmen will ess ich viel Eiweiß, weil es satt macht.

Zucker hat genau die gegenteilige Wirkung. Ess ich eine Tafel Schokolade, immerhin rund 550 Kalorien hab ich bald wieder Hunger. Schokolade besteht fast nur aus Zucker und Fett.

Kurzfristig ist Zucker, bzw auch Pasta, also Kohlenhydrate gut zum zunehmen. Eiweiß musst Du natürlich auch essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heikootto
26.09.2016, 04:07

😂😂 Heeerlich...😂😂😂 Nein.

0

Was möchtest Du wissen?