Frage von JaSch80, 82

Ich bin ziemlich verzweifelt, deswegen wäre ich um jede Antwort sehr dankbar! Zwangräumung - Eigentum des minderjährigen Kindes Pfändbar?

Wir sind Zwangsgeräumt worden. Der Briefkasten wurde über mehrere Wochen nicht gelehrt und so wusste ich wirklich nicht das uns ein Räumungstermin ins Haus stand, sonst hätte ich reagiert! Jetzt schaut es so aus das wir die irr witzige Summe von 3600€ aufbringen sollen um unser eingelagertes Leben wieder frei kaufen zu können.. Darunter befindet sich neben Stammbuch, Zeugnissen ect. auch das komplette Zimmer meines 10 jährigen Sohnes.. Ich bin sehr verzweifelt und habe Nächtelang nur durch geweint.. Dürfen die tatsächlich ALLES der Versteigerung und Vernichtung zufügen?

Sind diese Dinge wirklich Pfänbar?

Wir haben nichts wertvolles besessen.. Kein LED TV, kein Blue Ray Player, keine Playstation.. Eine alte Röhre, einen alten second Hand DVD Player und eine einfache Wii..

Ich bin um jede Antwort dankbar.. nur bitte keine Spekulationen denn meine Nerven sind sehr sehr dünn..

Vielen Dank

Antwort
von lefti32, 82

pfänden und zwangsräumund sind unterschiedliche dinge...

das wird aufbewahrt bis du es auslösst oder irgendwann veräussert das ist alles

pfänden dürfen die das natürlich nicht. gepfändet werden wertfvolle gegenstände die überflüssig oder 2mal vorhanden sind

Kommentar von JaSch80 ,

Aufbewahrt ist gut.. Die Drohung das alles am 19. Dezember zur Versteigerung und Vernichtung zugeführt wird, wenn wir bis dahin nicht diese utopische Summe aufbringen.. Ich kann wenn ich gezwungen werde von neu anfangen, aber ich kann nicht meinem Kind erklären warum all seine Sachen die ihm Halt und Sicherheit geben nicht mehr da sind.. Verstehst du wie ich das meine? Ich bin ziemlich emotional, ich hoffe ich konnte mich verständlich ausdrücken.

Kommentar von lefti32 ,

naja frag doch was die lagerung kostet, oder nimm dir einen anwalt...

Kommentar von JaSch80 ,

Hatte ich schon geschrieben.. Die Kosten der Räumung und Einlagerung kosten 3600€ .. Wenn ich so viel Geld auf dem Konto hätte, oder die Möglichkeit irgendeine reiche Erbtante zu bitten, wäre ich ja nie in solch eine Lage gekommen..

Es geht mir auch mehr um die Frage was mit den Sachen / Kleidung meines Kindes passiert.. Ob diese Sachen wirklich verkauft / vernichtet werden dürfen..

Kommentar von lefti32 ,

also auch die kosten der räumung und lagerung sind 2 punkte.

die lagerung kostet vielleicht 20 40 oder 60 euro im monat, wenn du kein messi warst ^^

ob sie die sachen einbehalten dürfen bis du alles gezahlt hast weiss ich nicht, kann ich mir kaum vorstellen... aber wenn die sich quer stellen brauchst du einen anwalt der denen auf die finger haut.

geräumt wurde ja weil du aus der wohnung musstest, sie müssen die sachen einlagern, weil sie sonst schadenhaftspflichtig wären wenn die sachen "vor dem haus" auf der strasse schaden genommen hätten. es ist schliesslich dein eigentum.

wenn du allerdings die lagerung nicht zahlst, 20 40 60€werden die sachen auch nicht gelagert... was bleibt dann anderes übrig?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten