Frage von quinapower01, 126

Ich bin wahrscheinlich krank und meine Mutter sieht es nicht ein?

Hey, gerade eben war ich auf der Toilette und musste heftig würgen, allerdings ist nicht wirklich was hochgekommen, jedoch schmeckt mein Mund nach Erbrochenem und mein Gaumen brennt etwas. Seit ich auf der Toilette war, verspüre ich außerdem ein starkes Stechen am Oberkopf. Komischerweise tut auch meine linke Nasenhöhle beim Einatmen weh und ich huste regelmäßig.

Meiner Mutter habe ich es noch nicht gesagt, ich habe nämlich Angst davor, ihr von meinem Wohlverfahren zu erzählen, wenn sie es mir im Endeffekt sowieso nicht glaubt. Meine Mutter ist da skeptisch, solang ich keine Grippe oder Fieber habe, so glaubt sie mir auch nicht, dass ich mich nicht gut fühle und am nächsten Schultag fühle ich mich wie ein Haufen Elend und bekomme so oder so nichts im Unterricht mit. Und ernsthaft, es reicht mir.

Ich habe Angst davor, ihr davon zu erzählen. Sie wird es mir so oder so nicht glauben. Was soll ich tun? Ich habe schon circa 5 mal die Schule heimlich geschwänzt, obwohl meine Mutter dachte, dass ich in der Schule war, und all das nur, weil sie mich nicht versteht.

Wie kann ich sie nun davon überzeugen, dass ich nicht fähig bin, morgen zur Schule zu gehen?

Antwort
von BugattiVision, 52

Sag ihr du fühlst dich nicht gut und hast Schmerzen und willst mit ihr gerne zum Arzt gehen... Wenn du Schmerzen hast habem diese auch eine Ursache! Kannst du ihr doch sagen, schließlich hast du einem Bruch oder verstauchten Bein auch kein Fieber ! LG Kaly :)

Kommentar von BugattiVision ,

Und sprich doch dann mal Ernst mit ihr darüber, dass sie dir vertrauen kann und dir wirklich schlecht ist wenn du es sagst. Ich meine, wenn sie dich KRANK in die Schule schickt müsste sie doch auch ein schlechtes Gewissen haben, oder nicht ?

Kommentar von quinapower01 ,

Zum Arzt zu gehen,wäre keine Alternative. Ich habe unglaubliche Ängste vor Arztbesuche, weswegen ich nur bei notwendigen Fällen einen Arzt besuche, z.B. zum Zahnarzt.

Kommentar von BugattiVision ,

Wieso hast du Angst ? Dann sag das zu deiner Mutter und such mal nach einem neuen Arzt :) ich mag Arztbesuche auch nicht, aber seitdem ich bei einem neuen Arzt bin, freu ich mich manchmal fast, da dieser so nett und lustig ist :D

Kommentar von quinapower01 ,

Generell bin ich skeptisch gegenüber Ärzten. Deshalb weiß ich ja nicht, was ich tun soll, wenn ich wahrscheinlich krank bin und nicht zum Arzt gehen kann aufgrund meiner Phobie.

Kommentar von BugattiVision ,

Ach ich versteh dich... Sag zu deiner Mutter dir würde es nicht gut gehen, du hättest dich übergeben und du hättest Schmerzen. Bitte sie dass ihr NICHT zum Arzt geht, da du Angst hättest, was du hast. Du kannst ja auch mal die Symptome die du hast im Internet eingeben und vlt. nach einer Lösung suchen. Es gibt ja auch Online-Ärzte. Gute Besserung, kaly :D

Antwort
von BiggerMama, 39

Bist Du sicher, dass Du kein Fieber hast? Miss lieber abends Fieber. Normalerweise wird das Fieber abends stärker. Es kann also sein, dass Du heute Morgen Fieber gemessen hast, kein Fieber zu erkennen war, Du abends aber trotzdem Fieber hast. Das Gleiche kann sich morgen wiederholen. Dann wirst Du Deine Mutter morgen natürlich nicht überzeugen können, dass es Dir nicht gut geht. Miss mal heute Abend noch Fieber!

Schleppt sich Deine Mutter auch noch mit Kopf unterm Arm auf Arbeit? Solche Menschen verlangen das natürlich auch von ihren Verwandten (Kindern).

Hast Du Zugriff auf Deine KK-Karte? Dann nimm das Teil und geh selbst zum Arzt!


Kommentar von quinapower01 ,

Zum Arzt zu gehen,wäre keine Alternative. Ich habe unglaubliche Ängste vor Arztbesuche, weswegen ich nur bei notwendigen Fällen einen Arzt besuche, z.B. zum Zahnarzt.

Fieber habe ich außerdem nicht, das habe ich schon überprüft.

Kommentar von BiggerMama ,

Und das ist kein Notfall?

Kommentar von quinapower01 ,

Ich fühle mich schon etwas miserabel, aber deswegen würde ich nicht zum Arzt gehen.

Kommentar von BiggerMama ,

Dann bist Du auch nicht krank.

Antwort
von Luniiii12, 30

Meine Mutter war bzw ist genauso ich hasse es aber wenn mein Vater Winterpause hat ist er zum Glück da und er glaubt mir wenigstens. Meine mutter sagt immer geh in die Schule und wenn es gar nicht geht dann SAG es einem Lehrer und ich hol dich ab. Das eine mal bin ich sogar fast umgekippt und hab mich fast in die Turnhalle übergeben und mir ist fast schwarz vor Augen geworden weil es mir richtig schlecht ging. SAG es einfach sonst passiert dir das auch und SAG das du zum Arzt gehen möchtest weil dann glauben sie dir wenigstens weil wer will schon freiwillig zum Arzt wenn er nicht krank ist und wenn du dann drin bist mit deiner Mutter sagt der Arzt es ist alles OK und du musst zur Schule gehen.

Kommentar von quinapower01 ,

Zum Arzt zu gehen,wäre keine Alternative. Ich habe unglaubliche Ängste vor Arztbesuche, weswegen ich nur bei notwendigen Fällen einen Arzt besuche, z.B. zum Zahnarzt.

Außerdem habe ich meinen Vater nie kennengelernt. Vielleicht könnte ich versuchen, einen Lehrer zu überreden.

Kommentar von Luniiii12 ,

Achso tut mir leid für dich das kann man ja nicht wissen aber mach das

Antwort
von Orchidee57, 34

Hallo, dann gehe heute noch zum Arzt ( Notaufnahme. ) Sie können dann bestätigen ob du gesund oder krank bist.

Wenn man die Schule schwänzt und das rauskommt, ist es mit dem Vertrauen nicht mehr so gut.

Kommentar von quinapower01 ,

Zum Arzt zu gehen,wäre keine Alternative. Ich habe unglaubliche Ängste
vor Arztbesuche, weswegen ich nur bei notwendigen Fällen einen Arzt
besuche, z.B. zum Zahnarzt.

Kommentar von Orchidee57 ,

Angst hat jeder, wenn man nicht weiß was los ist. Die Hilfe eines Arztes kann befreiend sein. Also überwinde dich und gehe zum Arzt. Oder möchtest du nicht gesund werden? Ich denke schon, denn Gesundheit ist das höchste Gut.

Antwort
von ME1802, 45

Sage ihr einfach, dass du zum Artzt gehst, und tu das auch. Solltest du wirklich krank sein, solltest du eine Krankschreibung bekommen! Dann wird sie dir glauben müssen!

Kommentar von quinapower01 ,

Zum Arzt zu gehen,wäre keine Alternative. Ich habe unglaubliche Ängste
vor Arztbesuche, weswegen ich nur bei notwendigen Fällen einen Arzt
besuche, z.B. zum Zahnarzt.

Kommentar von ME1802 ,

Tja dann kann ich dir auch nicht helfen. Hört sich für mich nebenbei bemerkt auch eher wie ne Ausrede an aber gut, nur du weißt es selber am besten!

Antwort
von respondera, 3

Du solltest einen Psychologen aufzuchen, der deine Artzphobie behandelt, denn was nützt es dir, wenn du dich halbtot in die Schule schleppst und dann wirklich z.B. Lungenentzündung bekommst oder Herzentzündung? Das kann lebensgefährlich sein

Antwort
von raylight95, 42

ich fälsche immer krankenscheine

Kommentar von TralalaHahaha ,

Wozu? Kann man nicht einfach ehrlich gegenüber der Familie sein?

Kommentar von raylight95 ,

man wie alt bist du?

Kommentar von ME1802 ,

Älter als du auf jeden Fall!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community