Ich bin w/18 türkin und habe mich in einen 30 Jährigen Koreaner verliebt ist das schlimm?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Altersunterschied, wenn du damit keine Probleme hast und er auch nicht, dann ist das ok, ihr müsst damit klar kommen.
Wie das eure Eltern finden, das kann dir/euch egal sein, denn es ist euer Leben und eure Liebe und kein Aussenstehender hat das Recht, sich anzumassen und euch rein zu reden und Eltern neigen leider oft dazu, genau zu wissen, welcher Partner gut wäre für das Kind. Aber die müssen nicht mit dem Partner leben.
Aber....
Was du trotz allem machen solltest und zwar mal auf dein Bauchgefühl hören, was sagt dir dein Bauch zu seinem Verhalten dir gegenüber. Denn wenn du schreibst, manchmal ist er eiskalt und ignoriert mich, dann klingt das nicht nett und oft wird mit der Zeit solches Verhalten schlimmer.
Sprich es mal an ihm gegenüber, warum er das macht?
Ansonsten, alles Gute für Euch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BellAnna89
29.08.2016, 08:55

Besser hätte ich es nicht sagen können. Alles Gute euch beiden!

0


"Er sieht wirklich sehr gut und jung aus ^^ "
Überlege dir welche Werte du hast um sie bei anderen zu finden. Das reicht für eine Beziehung/Sex nicht aus. Diese Oberfächlichkeit bereust du, Erfahrungsgemäß.


Koreaner sind sehr moralisch angehaucht (doppelmoral gut möglich). Ansonsten sehr leidenschaftliche Menschen die sehr extreme gefühlswandlungen mitmachen bzw. parat haben. Gewalt bis zärtlich ohne ende. Ist jetzt aber auch nur ein klischee das ich mir dazudenke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schlimm ist da nichts.

Deine Eltern, besonders, wenn sie sehr traditionell sind, könnten das aber anders sehen. Weniger wegen dem Alter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr habt euch schon davor gut verstanden. Wieso sollte es sich jetzt plötzlich ändern, nur weil du weisst, dass er 30 ist und er, dass du keine Koreanerin bist? 

Als Elternteil würde ich es anfangs vielleicht komisch finden, aber letztendlich ist es doch egal? Hauptsache mein Kind ist glücklich. (Uuuund. Es ist dein Leben und nicht das deiner Eltern!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner Meinung ist das NICHT schlimm.

Ich hatte auch mal eine koreanische Freundin. Die war auch so. Zuerst ignoriert, dann wieder warmherzig

Versuch es einfach mit Ihm. Vielleicht funktioniert es, vielleicht auch nicht

Ich wünsch dir Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiss leider nicht wie Türkische Eltern so drauf sind, aber meine Mutter würde es wohl komisch finden wenn ich eine 10 Jahre ältere Freundin hätte(aus welchem Land ist ja egal).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?