Ich bin von einer anderen Seele besessen! Wer oder was kann mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich glaube dass die wenigstens wissen beschied was wirklich los ist...

Also Gut.. Das ist keine Seele!  Das sollte helfen:

Achten Sie darauf, dass Sie nicht gestört werden, entspannen Sie sich und schließen Sie die Augen.
Tauchen Sie in das Dunkel ihres geistigen Raumes ein.
Ein Raum indem Sie sich im Zentrum befindet und wo alles dunkel ist.

Ihr geistiger Raum.
Sie wissen, dass 3 Sphären in diesem Raum befinden, die Sie wahrscheinlich nicht sehen können, da sie normalerweise ausgeschaltet sind.

Sie könnten aber auch schon eingeschaltet sein.
Wenn sie aus sind, schalten Sie eine nach der anderen ein(gedanklich) .

Ihre drei Sphären sind:
-der Verstand, den sie als erster einschalten werden, (Grün)
-der Geist, den Sie als zweites einschalten werden und die Seele, (Rot)
-die Sie als drittes einschalten werden. (Blau oder Gelb)

Beobachten Sie diese drei Sphären, die sich in Ihrem geistigen Raum befinden;
Ihr Ich, Ihre Essenz. Beobachten Sie ihre Position, ihre Farbe, ihre Größe, den Abstand zu Ihnen und der Höhe vom Boden des Raumes aus gemessen.

Ist Vielleicht Jemand in dieser Zimmer?

Die einzigen Lichtquellen in Ihrem Raum sind die drei Sphären.
Es könnte sein, dass Sie nur eine Sphäre als Summe der drei Sphären sehen.
Wenn Sie drei sehen, müssen Sie jene Sphäre identifizieren, die Ihre Seele repräsentiert.

Legen Sie einen Arm hinein.
Hören und fühlen Sie, welche Sensation Sie haben.
Was fühlt man im Inneren der Seelen-Sphären?
Heiß oder kalt, dickflüssig oder fest, flüssig oder gasartig?
Riechen Sie irgendwelche Gerüche oder hören Sie irgendwelche Geräusche

Bitte ganz genau, auf die Farben achten!!!

Sind die Farben nicht richtig? Dann ist ein Parasit bei euch.
Man sollte ohne zu zögern, einfach dieser Wesen vor die Tür setzen, ohne wenn und aber.
In dieser Zimmern, hat sonst keine was zusagen, egal wie mächtig er ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Questionnouno
09.11.2016, 17:37

Ja, ich versteh auch die Denkweise der Menschen die nicht an Außergewöhnliches glauben.. mir war das auch nie klar.. 

Aber nun weiß ichs..und versuch so gut wie möglich damit umzugehen

Dieses Meditieren haben mir schon Mehrere geraten.. das Problem ist, ich tun mir schwer zu fantasieren.. 🤔

Aber ich versuch es mal.. 

Danke dir :-)

0

Da es keine Geister und oder ähnliches gibt, bist du auch nicht besessen. Dies aufgrund deiner Symptome und Erlebnisse zu glauben ist mehr als nur mittelalterlich.

Du leidest offenbar unter einer psychischen Störung. Das kann eine Phase sein und so schnell vorbei sein wie es angefangen hat. Wichtig ist dass du Stress vermeidest, Sport machst, dich gesund ernährst (Vitamin C und D sind sehr wichtig!) und dir ab und an eine Auszeit gönnst.

Das bringt deinen Hormonhaushalt wieder ins Gleichgewicht und beendet solche Phasen frühzeitig.

Wenn das nicht hilft, solltest du dich mal psychologisch untersuchen lassen.

Was du da zu sehen geglaubt hast, war eine optische Illusion, nichts weiter. Dein Gehirn hat in den schlechten Lichtverhältnissen nicht sofort erkannt was da war und daher die Figur eines Menschen hineininterpretiert. Sobald es dann erkannt hatte, was wirklich war, hat es mit der Interpretation aufgehört, was das "Verschwinden" der Gestalt zur Folge hatte.

Was du zu spüren geglaubt hast, war eine Paranoia, nichts weiter.

Du solltest unbedingt erwachsen werden und aufhören an so einen kindischen Aberglauben zu glauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Questionnouno
09.11.2016, 16:41

Bisher hatte ich nichts mit dieser Thematik "Geister, Spuk ect." zu tun.. 

Ich glaubte auch nie wirklich an Geister Gespenster oder ähnliches.. aber nun habe ich es selbst miterlebt.. und weiß, dass da doch noch was anderes auf dem Planeten existiert.. 

Ich bin nur grad auf Suche nach Hilfe dieses Etwas von mir loszubekommen..

0

Geh zu einem Psychiater (kein Neurologe oder Psychologe), der kennt sich mit diesen Störungen aus. Ein "Exorzisten" kann ich nicht empfehlen, obwohl er gerade bei sehr frommen Menschen Erfolge bringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ja auch zu einem muslimischen Heiler gehen, kann man ja versuchen. Solche Art von Gespenster gibt es in vielen Kulturen. Im Islam würde man denken es wäre ein Jinn.

Weißt du aber vielleicht war dieser Schatten auch einfach Einbildung und du befindest dich wieder in dem schwachen Zustand in dem du einmal warst, weil du im Unterbewusstsein noch sehr negativ denkst. Gedanken können einen schon schön in die Irre führen bis man anschließend verrückt wird und ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Questionnouno
09.11.2016, 16:33

Nein es war keine Einbildung.. wärs eine gewesen hätte ich jetzt keinen Schwindel ect. 😑

Ich bin eine normale Person.. auch immer noch.. 

Psychisch bin ich wieder 100% aufgebaut.. wie ich einst mal war.. Aber seither habe ich immer wieder mit dieser Besetzung zu kämpfen.. mal mehr mal weniger

0

Ok, folgendes. Du bist definitiv nicht von einer zweiten Seele besessen. Ich will jetzt gar nicht darüber diskutieren, ob es sowas gibt, oder nicht, denn das ist jetzt in deinem Fall auch egal...

Was du beschreibst hört sich nach einem Fall für einem Psychiater / Neurologen und einem psychologischen Psychotherapeuten an. Bitte mache einen Termin (am besten zuerst beim Hausarzt, oder aber wenn es keine großartige Wartezeiten gibt, gleich beim Neurologen) und beschreibe das alles. Es hört sich - von außen betrachtet (was immer schwer ist) - so an, als ob es sich um eine psychotische / dissoziative Störung handeln könnte. In diesem Fall wird dir kein Medium helfen können, es tut mir Leid. Sollte mein Vorschlag und eine Behandlung nichts bringen, dann kannst du ja immernoch dorthin zurück. Doch bitte zuerst meinen Rat befolgen, denn sonst kann sich der Zustand weiterhin verschlechtern. Und je länger du damit wartest, desto schwieriger wird es werden, die Symptome in den Griff zu bekommen.

Bitte glaube mir. Also - Termin machen. Reihenfolge:

*Hausarzt / Neurologe - je nachdem, wer schneller verfügbar ist. Überweisung wirst du dann definitiv auch bekommen (beim Hausarzt für den Neurologen / Psychiater und auch für den ps. Therapeut).

*psychologischer Psychotherapeut (bitte in KEINE Praxis, welche Heilpraktik für Psychotherapie anbietet) 

Diese Spezialisten werden mit dir durchgehen, wie man am besten an dein Problem herangehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GreenPlanet
09.11.2016, 16:00

Und am Ende glaubt man sogar, man sei verrückt..

0
Kommentar von GreenPlanet
09.11.2016, 16:05

Es ist einfacher zu glauben man sei von einer Seele besessen, anstatt zu glauben man sei psychisch gestört. Finde ich.

1

"Stenzerinho" hat dir bereits die einzig vernünftige Antwort gegeben, der ich mich nur anschließen kann. Bitte geh auf schnellstem Weg zum Psychiater/Neurologen. Nur dort kannst du Hilfe bekommen. Hole dir eine Zuweisung vom Hausarzt und bitte ihn/sie, dir zu helfen, einen schnellen Termin zu bekommen.

Vergiss vorläufig das Medium und geh bitte auch nicht zu einem Heilpraktiker. Du brauchst jetzt dringend ärztliche Hilfe.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?