Frage von maschie17, 55

Ich bin verzweifelt. Kann mir irgendwer helfen?

Ich weiß nicht wie ich beschreiben soll was in mir so vorgeht. Meine Freunde haben ohne mich zu fragen in der Schule einen Lehrer / "Anonymen Berater" aufgesucht. Dieser hat ihnen einen Zettel gegeben den sie dann mir gegeben haben. Als ich gelesen habe was da drauf steht bin ich leicht ausgerastet. Es stand drauf wie man Svv überwinden kann. Glaubt mir, das was auf diesem Zettel drauf stand... Es hat die ganze Situation einfach nur verschlechtert. Es stand drauf dass man ein Haargummi um die Hand tun sollte und wenn man dann an Svv denkt dass man sich so einen Schlag mit dem Haargummi geben soll, was ich jetzt als Svv Mittel benutze... Ich weiß dass es ja nett von ihnen gemeint ist und dass sie sich extreme Sorgen machen, aber sie verstehen mich nicht. In mir ist eine unglaubliche Leere wenn ich nicht gerade traurig bin. Ich habe einem guten Freund, in den ich seit ein paar Monaten verliebt bin dass ich in ihn verliebt bin als er mich gefragt hat. Aber jetzt fühle ich mich so schlecht, ich weiß nicht was ich tun soll, ich verzweifle bei jedem kleinen Fehler oder Problem, fühle mich so verdammt schlecht. Ich bin verliebt obwohl ich es nicht will. Ich fühle mich so hässlich, dumm, fett, denke dass ich stinke, dass ich so ein Leben nicht verdient habe, dass es Gott lieber einem besseren Menschen geschenkt hätte. Ich verzweifle so sehr, bin leicht schizophren, bin heute 2 mal beim Gehen zusammengebrochen und hab mir den Kopf hart angestoßen als ich heute im Schulklo in Ohnmacht gefallen bin. Niemand versteht mich. Es ist so ein grauenhaftes Gefühl wenn man Angst hat dass man seine Freunde verliert, wenn man die ganze Zeit heulen muss. Es geht mir seit 2 Monaten ungewöhnlich schlecht. Den 1 konnte ich es noch verheimlichen aber jetzt schaffe ich es nicht mehr. Ich weiß ich hab schon lange Depressionen, aber jetzt hat es anscheinend seinen Höhepunkt und ich weiß nicht ob ich dieses Jahr noch überleben werde... Es zereisst mich innerlich so sehr. Ich habe so lange gekämpft, habe gehofft dass es eine bessere Zeit geben wird, aber ich war so leichtsinnig... - I hate you, I love you, I hate that, I want you. - ...

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von PadmeNaberrie, 41

Auch wenn du das nicht hören willst; wende dich bitte an deiner Eltern oder andere Erwachsene und begebe dich in eine Therapie. Dort kann dir geholfen werden. Du musst das nicht alleine durchstehen.

Antwort
von Piratin2000, 24

Ich hab zwar keinen Tipp (der nicht so offensichtlich wie schwierig wie z B Psychologe ist), aber mein Beileid. Das mit den Freunden... Ich versteh dich.. hatte ne ähnliche Situation. Ich hoffe dir gehts bald besser.

Antwort
von MissStern, 23

Hallo maschie17,

es tut mir Leid zu lesen, dass es dir so schlecht geht. Es ist gut, dass du mit deinen Sorgen nicht alleine bleibst. Ich bin mir sehr sicher, dass du dieses Jahr überleben wirst und glaube an dich. Wir haben vor kurzem ein neues Forum, extra für Menschen mit dunklen Gedanken aufgemacht. Wenn du möchtest, darfst du auf seelensplitter.forumieren.eu gerne vorbeischauen und dort über deine Sorgen schreiben.
Gib niemals auf. :)

Kommentar von Seanna ,

Was soll die Werbung in jeder Antwort?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community