Frage von kzxdd, 71

Ich bin verzweifelt, gefährliche Gedanken und abnehmen?

Also wer sich das alles hier durchliest Respekt und danke. Aber da mich sowieso hier keiner kennt schreibe ich einfach darauf los. Ich bin weiblich, 15 Jahre alt, 1.61 und wiege 64kg. Leichtes Übergewicht. Ich fühle mich in meinem Körper sehr unwohl und versuche wirklich seit 2 Jahren abzunehmen. Es hat nie funktioniert, da ich immer zu ungesunden Sachen gegriffen habe. Tja, so dumm wie ich war habe ich eine Diät angefangen mit den Layenberger fit and feelgood Produkten. Ich bin einfach so verzweifelt und wollte schnell abnehmen. Ich habe jetzt schon 3 Wochen nichts gegessen hab nur die Shakes getrunken und wenn ich jetzt im Internet googel steht nur das man danach wieder den Jo-Jo Effekt bekommt. Hatte eigentlich vor meine Kalorien danach langsam zu steigern und allgemein Sport zu treiben aber ich habe einfach so sehr Angst wieder zuzunehmen.Ich habe einfach Angst wieder normal zu essen. Ich will jetzt ab nächste Woche mich einfach gesund ernähren und Sport treiben aber ich habe so Angst vor einem Jo-Jo Effekt. Und mit dem Shake habe ich bis jetzt auch nur 3-4 Kilogramm abgenommen. Ich habe außerdem bemerkt wie sehr ich meine ganze Lebensfreude verloren habe in den 3 Wochen. Gehe abends oft schon um 20Uhr ins Bett weil ich so wenig wie möglich bei Bewusstsein sein möchte damit ich mein Hungergefühl nicht mehr spüren muss, weiß nicht wieso ich heul auch einfach so oft los weil ich so verzweifelt bin. Seit einer Woche habe ich ernsthafte Gedanken mir den Finger in den Hals zustecken und so abzunehmen, ohne dabei hoffentlichin Bulimie abzurutschen. Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll. Viele Freunde und viel Ablenkung hab ich auch nich wirklich. Wollte mit dem abnehmen eigentlich mein Leben ändern aber jetzt wird alles nur noch schlimmer. Ich weiß das ich vieles einfach falsch gemacht habe und ich bin wirklich verzweifelt da ich nicht weiß was ich machen soll. Ihr dürft mich ruhig kritisieren und alles andere, hab ich vielleicht auch echt verdient aber ich hoffe das mir hier jemand auch helfen kann der vielleicht mal in so einer ähnlichen Situation gesteckt hat.

Antwort
von Tuana059, 29

Hallo ich mache auch Grad eine Diät :) und ich kann dir nur raten sehr viel Wasser zu trinken ,dich gesund zu ernähren das heisst sehr viel Obst und Gemüse :) willst du generell abnehmen oder an bestimmten stellen? Wenn du an bestimmten Stellen abnehmen möchtest gibt es sehr viele Videos und workouts für Zuhause :) das mache ich auch und ich finde es super :)♡

Bei mir War es auch so das ich immer an mir gezweifelt habe aber ich habe es immer wieder versucht und jz hab ich wieder angefangen :) du kannst dich ja auch mal beraten lassen sie geben dir tipps und auch ein diätplan sie helfen dir !! 😊 viel Glück und viel Erfolg du schaffst das !!!!💪💪❤

Kommentar von kzxdd ,

Hey vielen Dank für deine nette Antwort ❤️aber hast du nicht Angst das danach der Jo-Jo Effekt Auftritt ?:0

Kommentar von Tuana059 ,

klar können jojo Effekte auftreten und klar habe ich auch angst davor aber es hat immer damit zu tun ob man es durchhält auch wenn du mal an einem tag wieder "aufgibst" nie aufhören immer weiter machen und du wirst auch dann merken das du dich besser fühlst :)

Kommentar von Tuana059 ,

und du siehst auch dann das du abgenommen hast :) du schaffst das !!! niemals aufgeben

Kommentar von Tuana059 ,

Du schaffst das glaub an dich !!!!😊❤❤

Antwort
von Janbernd, 17

Abnehmen in der Pubertät ist ein Thema,  das man sehr vorsichtig angehen sollte. Versuche dich gesund zu ernähren. Bitte deine Eltern bzw deine Mutter dir verschiedenes Obst und Gemüse sowie Jogurt und Quark mitzubringen. Dann testet du,  was dir schmeckt. Anschließend machst dir einen Plan,  wann du was essen möchtest. Gleichzeitig führst ein kleines Tagebuch (Kalender,  Handy Kalender), wo du Einträge machst wann du was gegessen hast. Genauso machst du es mit Sport (zb Fahrrad oder Inliner fahren). Nachdem du das 4-5 Tage durchgehalten hast. Schaust du dir deine Erfolge an und machst weiter. Durch deine Erfolge,  aber ohne ständig auf die Waage zu steigen! , steigt dein Selbstwertgefühl. Denke mal nach 2 Wochen hast du gesund 1-2 Kilo abgenommen. Gesundes abnehmen ist ein langwieriger Prozess und nicht in 1-2 Wochen erledigt. 

Antwort
von schnuffel136, 19

Ich denke mal du ersetzt jede Mahlzeit mit den Shakes..Versuch einfach mal zu erst das Frühstück oder das Abendessen durch ein normales Essen zu Ersetzten und immer so weiter...Dann Frühstück und Abendessen und ja..Du kannst ja auch am Anfang Gemüse essen...oder z.B. Wassermelone..die enthält ziemlich viel Wasser und das verdaut man ja gut...Ananas soll auch gut sein, denn für die Verdauung brauchst du viel Energie...Viel Glück 🎀
Du schaffst das! Und wenn nicht: Denk dran: Liebe dich so wie DU bist und vergleiche dich nicht immer mit anderen🙈🎀

Antwort
von Likily, 22

Hallo erstmal,

Warum willst du denn so unbedingt abnehmen?wegen mobbing?

Ich bezweifle stark das dir hier jmd helfen kann. Suche doch mal nen Psychiater auf , man muss sich nicht dafür schämen dorthin zu gehen oder zieh deine Eltern und Freunde zur rate. Ich denke du weißt selbst was du falsch gemacht hast und was zu tun wäre aber den Schritt in diese richtige Richtung kannst nur du selbst machen..

Antwort
von lenahfl, 32

Trinke viel, esse morgens gut und versuche dich einfach ausgewogen zu ernähren :) wenn du nebenher Sport machst und viel Obst isst wird sich auf Dauer eine Veränderung zeigen .. Du darfst nicht aufgeben, gescheite Veränderungen brauchen ihre Zeit :) und natürlich darf man sich auch mal was gönnen, versuche mit deinem Körper zufrieden zu sein, nur so kannst du glücklich sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten