Ich bin verrückt, aber ich bin es mit dem Herzen auf dem Verstand… Versteht ihr den Satz?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

nein, denn es ist kein verständliches Deutsch. Es klingt eher so, als hätte das der Google Translator produziert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sinemix84
19.11.2016, 16:55

Das soll ein Zitat von einem Aphoristiker namens Elmar Kupke sein.

1

Sehr komisch formuliert, man kann sich in etwa vorstellen was du meinst aber es bleibt so ein "Hä?" Gefühl 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verstehen schon, glaube ich, allerdings ist es sprachlich nicht korrekt und ziemlich bildhaft.

Ich bin verrückt, aber nicht einfach nur geistig verwirrt, sondern mit Herz.

(also mit Qualitäten wie Mitgefühl, Toleranz, Offenheit)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tamtamy
19.11.2016, 17:15

Nachdem du nachträglich die Information gegeben hast, dass es von einem Schriftsteller stammt (Elmar Kupke), würde ich die ungewöhnliche Formulierung, die ich als nicht-korrektes Deutsch einschätzte, als "dichterische Freiheit" bezeichnen.
Es soll zum Ausdruck gebracht werden, dass jemand öfter aus der Reihe fällt mit seinem Verhalten und seinen Einstellungen, was aber nicht heißt, dass er wirklich "verrückt" ist, sondern dass sein Verstand durch sein "Herz" beeinflusst wird.

0

Dass man etwas macht, dass eigentlich nicht logisch ist. Weil man es aber aus Liebe macht, entspricht es wieder der Logik bzw. dem Verstand.

So würde ich den Satz verstehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?