Frage von Tamia221, 80

Ich bin verliebt, in eine Freundin...?

Hallo liebe Community von gutefrage.net ...

(Ich w/18, Sie w/22)

Ich habe mich vor einiger Zeit in eine Freundin von mir verliebt. Ich kenne sie jetzt seid etwa 4 Monaten, sie ist eine sehr liebe Freundin und ich bin Ihr trotz der kurzen Zeit die wir uns kennen sehr Dankbar für alles was sie für mich getan hat. Sie hat einen Freund mit dem sie sehr Glücklich ist. Neulich waren wir auf einem kleinerem Cosplay treffen in der Umgebung, sie, ich und noch ein paar andere Freunde waren auch dabei. Sie selbst ist bisexuell und küsst auch gerne mal andere Mädchen, nur so zum Spaß und so küsste sie mich auf dem treffen, auf Wunsch von mir selbst. Ich hatte mir vorher nicht viel dabei gedacht, ich wollte einfach nur mal wissen wie sich das anfühlt. Im Laufe des Tages merkte ich, dass ich mich sehr zu Ihr hingezogen fühlte, was mich total durcheinander brachte. Ich schrieb sie am nächsten Tag an und bat sie darum sich mit mir zu treffen. Ich wollte mich zunächst eigentlich nur für alles was sie für mich getan hat erkenntlich zeigen, aber sie merkte schnell das etwas nicht stimmte. Im Scherz fragte sie mich ob sie mir meinen ersten Kuss gestohlen hätte, worauf ich zugab, dass sie sehr dicht dran ist, ab dem Punkt war Ihr klar was in mir vorgeht und sie äußerte Ihre Vermutung. Ich entschuldigte mich darauf hin mehrmals bei Ihr, weil ich Angst hatte, dass ich durch mein Verhalten unsere Freundschaft zerstört habe. Sie versicherte mir aber dass sich nichts an unserer Freundschaft verändern wird und ich aber akzeptieren muss, dass sie einen Freund hat mit dem sie sehr Glücklich ist. Ich war erleichtert, dass sie so verständnisvoll reagiert hat. Dennoch sehne ich mich nach Ihr, ich bin nicht mal unbedingt eifersüchtig auf Ihren Freund, wünsche mir aber, dass sie genauso viel Liebe für mich empfinden könnte. Ich denke Tag und Nacht an sie und weiß einfach nicht was ich tun kann um über sie hinwegzukommen.

Ich hoffe mir kann jemand einen Rat geben, bin für jede Form von Hilfe Dankbar.

lg ...

Antwort
von Prinzessle, 31

Es ist gut habt Ihr miteinander darüber gesprochen, da Du nun weisst, dass sie bei ihrem Freund bleiben möchte...

Das Vergessen können ist schwierig aber Du musst vielleicht einmal darüber nachdenken, ob Du mehr auf Frauen stehst, sprich versuche Deine Sexuelle Ausrichtung zu erkunden, das wird Dich auch ein wenig vom Liebeskummer ablenken...ich wünsche Dir viel Glück 

Kommentar von Tamia221 ,

Ich bin mir selbst nicht ganz über meine Sexualität im klarem. 
Ich vermute bisher das es für mich einfach keine Rolle spielt ob die Person Männlich oder Weiblich ist sondern das Restliche einfach stimmen muss. Obwohl ich dazu sagen muss, dass es das erste Mal ist das ich mich in ein Mädchen verliebt habe. 
Ich danke dir jedenfalls für deine Antwort. 

Kommentar von Prinzessle ,

Da gebe ich Dir recht, allerdings denke ich, wird sich das mit der Zeit herauskristalisieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community