Frage von Pucci2401, 93

Ich bin verliebt/ fragen etc...?

Hallo, also ich hab einige Fragen. Ich bin 15/w und bin seit dem letzten Jahr zum ersten Mal wirklich verliebt. Ein Klassenkamerad hat einem seiner Kollegen meine Nummer gegeben weil er mich angeblich süß fand. Irgendwann haben wir uns auch getroffen da ich ihn schon vorher etwas kannte (er ist auf meiner schule und ich hatte in der 6ten klasse schon mir ihm geschrieben). Nach einiger Zeit und vielen weiteren Treffen habe ich gemerkt wie wichtig er mir ist und habe ihm gesagt was ich für ihn empfinde, er jedoch meinte das er nichts von mir will. Ich habe seit dem letzten Sommer 2015 also nur noch geweint weil immer Kontakt abbrach. Irgendwann wollte ich ihn vergessen, da ich die Hoffnung verloren hatte. Natürlich finde ich ihn immernoch sehr toll doch ich dachte halt das meine Gefühle vergangen sind(kann ihn ja immer sehen in der Schule) Doch ganz plötzlich hatte er sich gemeldet und er, sein Kollege, eine Freundin von mir und ich sind rausgegangen weil der Junge den ich mag, wie sein Kollege sagte, sich bei mir entschuldigen wollte für das was er getan hatte (Hat mir Hoffnungen gemacht). Irgendwie kamen wir auf die Idee ein wenig Alkohol zu trinken (bitte jetzt keine Moralapostel von den Erwachsenen , fast jeder hatts in jungen Jahren probiert und das ist ja auch jetzt nicht das thema) und zudem hab ich auch schon vorher mal Alkohol getrunken. Wir hatten dann natürlich ein inne hacken. Ich im besoffenen Kopf habe halt mit ihm darüber geredet und er meinte das er mich eigentlich total toll findet und sein Kollege sagte mir das auch, aber er will keine Beziehung mit jemandem auf seiner Schule wegen den ganzen Fragereien, tummeleinen bla bla. Irgendwie kam es im Laufe des abend dazu das wir nicht mehr nachhause kamen und wir haben also alle bei ihm gepennt. Meine Kollegin und sein Kollege haben auf dem Boden auf der Matratze geschlafen und ich in seinem Bett. Ich hab mich wie erwartet echt total geniert(geschämt) in dem Bett zu schlafen, wo er auch schläft. Als er sich dann zu mir legte, lagen wir normal, doch im laufe der zeit fing er an zu kuscheln und ich dachte mir das er mir bestimmt wirklich mag. Wir haben Händchen gehalten, löffelchen gemacht,er hat mit gekrault am bauch am arm am Schenkel, hat mich zugedeckt als er merkte das ich friere usw. Irgendwann meinte er ich soll mich umdrehen und er fragte ob ich noch Gefühle für ihn habe, ich erwiderte mit ja. Dann wars wieder ruhig und er fing an über meiner jeanshose am venushügel(intimbereich) zu kraulen, nicht fest so dass es rüber rüberkam as würde er jetzt sofort sex haben wollen, eher sanft und ruhig. Und ich wusste ganz genau das er wieder völlig nüchtern war als wir bei ihm waren. Am nächsten Tag war er wieder total still so wie immer.

Ich habe das Gefühl, er hat Probleme damit Gefühle zu zeigen. Wie seht ihr das?

Außerdem, kann ich ihm das glauben, daß er wirklich was von mir möchte oder muss ich angst haben das er nur Geschlechtsverkehr will?

GGGLG eure Pucci <3

Antwort
von Wuestenamazone, 47

Schätzchen das kann dir hier keiner beantworten. Wie auch. Wir kennen euch nicht. Von daher ist es unmöglich zu sagen was der sich denkt. Rede mit ihm. Er kann dir die Antwort geben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community