Ich bin verliebt aber er nicht in mich was soll ich machen das er sich vielleicht auch verliebt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Liebe DijanaTV

das mit der Liebe ist so eine Sache ... manchmal ist sie von Anfang an bei beiden da ... manchmal ergibt es sich im Laufe der Zeit und entwickelt sich ... und machmal bleibt sie ein Leben lang unerfüllt ... denn erzwingen lässt sie sich nicht.

Man kann einen Menschen auch sehr mögen, sogar gerne mit ihm zusammen sein, diskutieren und gemeinsam vieles unternehmen - möchte aber einfach keine Beziehung ... allenfalls hat man sogar mal Sex - und dennoch verliebt sich der andere nicht gezwungenermassen. Das lässt sich auch nicht erklären, ist einfach so.

Am besten ist es Du findest Dich damit ab seine beste Freundin zu sein und schaust Dich anderwertig um ... manchmal wird einem dann bewusst was man hat, wenn "Gefahr" besteht es zu verlieren - aber auch hier: möglich ja,  sicher nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erklär mir bitte Deinen letzten Satz. Er weiß also, dass Du in ihn verliebt bist und das soll er bemerken????

Akzeptiere, dass er in Dir nicht mehr sieht als eine Freundin. Du kannst seine Liebe nicht erzwingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er es weiß das du in ihn verliebt bist , kannst du nichts tun. Es muss von selbst kommen oder garnicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann liebe nicht erzwingen. Da kannst du ihm noch so sehr zeigen, wie lange du schon gefühle für ihn hast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann sage es ihm. Er wird's sowieso nicht jedem sagen. Jungs sind da mehr für sich... Wo ist denn das Problem mit dem besten Freund offen zu reden? :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung